PDF-Download

Schulung WordPress Themes erstellen (S1711)

18 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht
Sie erlernen wie Sie für Wordpress ein eigenes Theme (Design) gestalten
und umsetzen. Der Schwerpunkt liegt dabei in der technischen Umsetzung der Vorlagen in HTML und CSS. Die Umsetzungen werden in HTML5 geschrieben und berücksichtigen das Konzept des Responsive Designs

Offene Termine

25.03.-27.03.2019
3 Tage | 1.390,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
24.06.-26.06.2019
3 Tage | 1.390,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
23.09.-25.09.2019
3 Tage | 1.390,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen

Schulungs-Ziel

Sie können einen eigenen Entwurf in ein Wordpress Template umsetzen. Sie
beherrschen die Inhaltesformate, Taxonomien, Kategorien und können Sidebars integrieren.

Wer sollte teilnehmen

Webentwickler, Webdesigner mit technischen Skills, Webadministratoren.
Sie sollten HTML, CSS und PHP Kenntnisse besitzen, sowie Erfahrungen mit Wordpress als Administrator mitbringen.

Inhalt

  • WordPress im Überblick
    • WordPress.com vs. selbstgehostete Installation
    • WordPress installieren
    • Lokale Serverumgebung einrichten
    • Datenbank erstellen
    • WordPress Installieren
  • Aufbau eines klassischen WordPress-Themes
    • Der Loop
    • Template-Dateien
    • WordPress Template Hierarchie
    • Template Tags
    • API-Hooks
  • Ein eigenes WordPress-Theme erstellen - auf Grundlage eines HTML5-Gerüsts wird ein responsives WordPress-Theme entwickelt. Das Theme wird anschließend um weitere
    • Funktionen ergänzt:
    • Erweiterung mit einer Suchfunktion
    • Erweiterung mit einer Kommentarfunktion
    • Erweiterung mit Sidebars als Widgets
    • Conditional Tags
  • Seitenvorlagen
    • Was sind Seitenvorlagen und Seitentypen, wie werden sie eingesetzt?
    • Seitenvorlagen erstellen
    • Seitentypen erstellen
    • Seitentypen mit CSS gestalten
  • Custom Post Types
    • Eigene Beitragstypen in das Theme integrieren
    • Beitragstypen über einen zusätzlichen Loop darstellen
  • Taxonomien, wie Kategorien und Tags
    • Eigene Beitragstypen um Taxonomien erweitern
    • Taxonomien im Theme abbilden
  • Grundlagen Wordpress Widgets und Plugins
    • Widgets schreiben
    • Frontend Plugins
    • Backend Plugins

Durchgängiges Arbeitsbeispiel mit vielen praktischen Übungen

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

Bewertung von Christof M. aus Duisburg
Über das Seminar
4/5

Für Neulinge in WordPress, die mehr kennenlernen möchten, als das WordPress Backend, sind hier super aufgehoben. Die nötigen HTML, CSS und PHP Vorkenntnisse sind mimimal. Es wird alles im Seminar anhand eines Bsp. Projekts erklärt.

Da ich schon etwas erfahren war mit WordPress, waren manche Themen für mich nur eine Verfestigen dessen, was ich bereits wusste.

Wer bereits etwas Erfahrung mit WordPress hat und das nicht nur im Backend, und bereits mal ein Child-Theme erstellt hat, der könnte sich schnell langweilen.
Ich hatte das Glück der einzige Teilnehmer zu sein und so konnte ich den Dozenten mit dem für mich interessanten Fragen löchern :)

Über die GFU
5/5

Die GFU ist super organisiert was Schulungen angeht.
Von der Buchung des Seminars bis zum "Auf wiedersehen" ist alles bestens durchdacht. Neben den natürlich erfahrenen und kompetenten Referenten ist aber die Bereitstellung von Frühstück, Getränken und Knabberzeug sehr erfreulich. Ebenfalls das gemeinsame Mittagessen in der TÜV Kantine, wo man sich mit dem Dozenten oder den anderen Seminarteilnehmer austauschen kann.
Verbesserungsvorschläge? Auch wenn ich intensiv drüber nachdenke, habe ich keine.

Bewertung von Andreas F. aus Köln
Über das Seminar
5/5

Individuell passender Zuschnitt der Fortbildung auf die Bedürfnisse der Teilnehmer. Sehr praxisnah und mit vielen nützlichen Tipps.

Über die GFU
5/5

Anspruchsvolles Training bei Experten in absolut angenehmer Atmosphäre. So etwas kann man nur weiterempfehlen ...

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

War alles gut erklärt. Ist individuell auf unsere Wissenstände und Fragen eingegangen.

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

Der Trainer ist immer auf Fragen eingegangen, war sehr nett und hilfsbereit. Das Seminar ist gut strukturiert.

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

- sehr individuell auf Fragen und Probleme eingegangen - ein guter Mix aus Theorie und Praxis

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

Der Trainer ging gut und strukturiert vor. Trotzdem ging er jeder Zeit auf unsere Fragen auf.


Arbeitsplatz


Eine Gruppe eines Unternehmens will geschlossen das Seminar WordPress Themes erstellen buchen

Hier kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zur Thematik WordPress Themes erstellen ratsam sein. Der Inhalt des Seminars kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Dozenten modifiert oder abgespeckt werden.

Haben die Mitarbeiter ohnehin Sachkenntnis in WordPress Themes erstellen, sollte der erste Punkt der Agenda gekürzt werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme rentiert sich ab drei Seminarteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema WordPress Themes erstellen finden sporadisch in der Nähe von Dÿsseldorf, Mÿnchen, Bielefeld, Bremen, Mÿnster, Wuppertal, Bonn, Dortmund, Nÿrnberg, Duisburg, Hannover, Leipzig, Berlin, Dresden, Frankfurt, Essen, Stuttgart, Bochum, Hamburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse passen zu WordPress Themes erstellen?

Eine gute Basis findet sich in WordPress Themes erstellen mit

  • Aufbau eines klassischen WordPress-Themes Der Loop
  • API-Hooks
  • Erweiterung mit Sidebars als Widgets
  • Conditional Tags

Empfehlenswert ist auch ein Seminar von „TYPO3 für Webadministratoren, Aufbau“ mit der Behandlung von

  • Installation TYPO3 Installation der Quelldateien und Dateirechte
  • Arbeiten mit Extensions am Beispiel der Extension "news" Überblick über das Extension Konzept von TYPO3
  • Zusatzsoftware für den Betrieb von TYPO3: z.B.: ImageMagick
  • Konzeption und Planung der Serverumgebung LAMP-Server-Umgebung - ein Überblick

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „WordPress Installation und Inbetriebnahme“ mit den Kapiteln Seitenvorlagen erstellen und Custom Post Types Eigene Beitragstypen in das Theme integrieren geeignet.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt auch eine Neos CMS / Typo3 Neos - Grundlagen und Einstieg Weiterbildung. In diesem Seminar werden u.a.

  • Integration einer Website Basistemplate implementieren
  • Content-Elemente
  • TypoScript / Eel / FlowQuery TypoScript 2.0
  • Objekte in TypoScript
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU