germanyuksettings
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos
Stand 20.10.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). Keine Maskenpflicht im Seminarraum. →Details

Scala Schulungen & Inhouse-Seminare

Auch als Scala Online Schulung im Virtual Classroom

  • 2 Seminare
  • 12 durchgeführte Termine
  • 65 zufriedene Teilnehmende
Die hybride und JVM-basierte Programmiersprache Scala hat die Ideen der funktionalen und objektorientierten Programmierung miteinander kombiniert. Die Programmiersprache Scala etabliert sich immer häufiger bei Projekten, bei denen traditionell Java eingesetzt wird. Ein Scala Training erklärt, wie Scala auf der Java VM läuft. Im Ergebnis kommt Scala hierbei oft mit der Hälfte des jeweiligen Codes aus, und erhöht die Produktivität der Entwicklung erheblich. 
 

So geht's
1 Seminar aussuchen
2 Details anzeigen
3 Gewünschte Schulungsform buchen
Ansicht: 
Sortieren nach: 
Als Präsenz- oder Online-Schulung
Scala-Basiswissen (7) 60 Teilnehmer bisher

Sie erwerben in diesem Kurs ein Basiswissen in Scala und lernen Konzepte, Sprachkomponenten sowie im Programmieralltag nützliche Eigenschaften der Programmiersprache Scala kennen. Die JVM-basierte, hybride Programmiersprache Scala hat die Ideen der objektorientierten und funktionalen Programmierung kombiniert.
Auch lernen Sie die Unterschiede zu Java kennen und welche Besonderheiten Sie in Scala zu beachten haben. Neben kurzgehaltenen, praxisbezogenen Fallbeispielen, die in erster Linie alle wichtigen Grundelemente der Sprache näher bringen, werden folgende Fragen beantwortet:
  • Was sind die Vor- und Nachteile von Scala im Vergleich zu Java?
  • Wie werden Seiteneffekte durch Scala vermieden?
  • Welche Sprachkonzepte von Scala bewirken eine höhere Skalierbarkeit?
  • Warum können Web-Projekte mit Scala schneller umgesetzt werden als mit Java?
  • Wodurch ermöglicht Scala geringere Latenzzeiten in Web-Anwendungen?
  • Wodurch werden in Scala Bugfixingzeiten erheblich reduziert?
  • Weshalb ist Scala beim Einsatz von Multicore-Prozessoren Java überlegen?

3 Tage
27.10.2021 * (4 weitere Termine)
Wenige Plätze Buchen ohne Risiko
Auch als:
Individual-, Firmen- und Inhouse-Schulung

Als Präsenz- oder Online-Schulung
Play Framework mit Scala

Sie möchten lernen, elegante Web-Anwendungen mit dem Play Framework zu entwickeln? Dann ist diese Schulung genau richtig für Sie. Das Play-Seminar der GFU stellt Entwicklern das Framework praxisnah vor und führt sie durch alle Aspekte einer Web-Anwendung.

2 Tage
auf Anfrage
Buchen ohne Risiko
Auch als:
Individual-, Firmen- und Inhouse-Schulung

Virtual Classroom Seminare

Einfach und effizient lernen - ohne Risiko!

Wählen Sie Ihre Scala Schulung mit garantierten Terminen oder als Inhouse-Seminar

SchulungNächster TerminTagePreis
Scala-Basiswissen27.10.2021 3 1.730,00
Play Framework mit Scalaauf Anfrage2 Preis nach Angebot
Seminar nicht gefunden?

Ihr Wunschthema ist nicht dabei? Senden Sie uns Ihren Seminarvorschlag!

Seminar vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • * Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
Eingeschränkte Durchführungsgarantie:

Aktuell ist es uns leider nicht möglich, Präsenz- und Online-Schulungen mit nur einem Teilnehmer durchzuführen. Für die Dauer der aktuellen COVID 19 Krise können wir unsere Durchführungsgarantie daher nicht uneingeschränkt anbieten.

Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zu 3 Wochen vor dem Seminar
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
Kundenbewertungen
5/5

die Grundlagen der Sprache wurden sehr ausführlich erklärt und mit Übungen verfestigt. Verständliche Beispiele

Schulung Scala-Basiswissen
 München |  Bernhard Eichinger (MicroDoc Computersysteme GmbH)
5/5

viel gelernt, Vortragsstil sehr sehr gut, Trainer sympathisch und kompetent, Übungen große Unterstützung, Inhalt das, was man bei einer Basisschulung erwartet

Schulung Scala-Basiswissen
 Braunschweig |  Catharina Broermann (Braunschweig-IT GmbH)

Infos zu Ihrer Scala Weiterbildung

Welche Scala Schulung ist die Richtige?

Für Einsteiger, Anwender und Fortgeschrittene gelten unterschiedliche Anforderungen, die Sie durch individuelle Scala Schulungen abdecken können. Anwender, die sich noch nicht näher mit Scala befasst haben, lernen in einer Scala Grundlagenschulung die wichtigsten Basics. Erfahrene Nutzer vertiefen ihr Wissen mit einem fachspezifischen Kurs zu Scala. Fortgeschrittene Nutzer können sich mit einem Scala Aufbau Seminar zum Experten weiterentwickeln.

Wann finden Scala Seminare statt?

Bei offenen Schulungen wählen Sie aus einer Vielzahl bestehender Termine Ihren Wunschtermin aus. Scala Inhouse Schulungen finden zu einen mit Ihnen vereinbarten Wunschtermin statt. Auch bei Scala Firmenschulungen berücksichtigen wir Ihren Terminwunsch.

Wo finden Scala Kurse statt?

Egal ob sich Ihr Unternehmen in München, Hamburg, Berlin oder Köln befindet. Bei Buchung einer Scala Inhouse Schulung kommen unsere Dozenten zu Ihnen ins Unternehmen.

Offene Scala Schulungen finden in unserem zentralen Schulungszentrum in Köln Deutz oder als Online-Schulung statt.

Warum ist eine Scala Inhouse Schulung sinnvoll?

Sie sind flexibel, denn den Schulungstermin bestimmen Sie.

Sie sparen Reisekosten, wiel die Schulung bei Ihnen vor Ort oder an einen von Ihnen bevorzugten Wunschort durchgeführt wird.

Ihr Schulungsbudget können Sie selbst planen, denn die Anzahl der Teilnehmer und die Schulungsdauer legen Sie fest.

Sie bringen Ihre Mitarbeiter auf den aktuellen Stand. Eine Inhouse Schulung lohnt sich bereits ab drei Schulungsteilnehmern und rechnet sich mit jedem weiteren Schulungsteilnmehmer.

Warum eine offene Scala Schulung buchen?

Sie haben Planungssicherheit durch Garantietermine und festen Veranstaltungsort.

Sie sparen Zeit. Durch eine kurzfristige Buchung verfügbarer Termine, kann fehlendes Wissen innerhalb kurzer Zeit aufgeholt werden.

Sie sind flexibel, denn die Stornierung der gebuchten Schulung ist bis zum Vortag des Seminars kostenfrei.

Ihr Schulungsbudget wird geschont, denn der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil, wenn Sie für drei Mitarbeiter buchen.

Kein Stress: Die Rechnung erhalten Sie erst nach dem durchgeführten Seminar.

Jede Scala Schulung kann auch als Inhouse-Training in Köln, München, Berlin, Hamburg, Stuttgart oder europaweit stattfinden

Alle folgenden Schulungsformen können auch Online als Virtual Classroom durchgeführt werden.

Offene Scala Schulung

findet zu einem festgelegten Zeitpunkt im voll ausgestatteten Schulungszentrum oder Online/Remote statt. Sie treffen auf Teilnehmer anderer Unternehmen und profitieren vom direkten Wissensaustausch.

Scala Firmen-/Inhouse-Schulung

geht auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein. Sie erhalten eine kostenfreie Beratung von Ihrem Seminarleiter und können Inhalte und Dauer auf Ihren Schulungsbedarf anpassen. Inhouse-Schulungen können europaweit durchgeführt werden.

Scala Individual-Schulung

bietet Ihnen Flexibilität bei Lerninhalten, Lernmethoden und Dauer. Sie erhalten eine 1-zu-1 Betreuung. Sie bestimmen Inhalt, Zeit und Lerntempo. Der Scala-Trainer passt sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.



Die Programmiersprache Scala



Scala wurde im Jahr 2003 als eigene Forschungsprogrammiersprache entwickelt. Diese wird oftmals Multiparadigmensprache genannt, weil verschiedene Philosophien vereint werden. Im Zentrum ist diese eine objektorientierte Sprache mit sehr vielen funktionellen Möglichkeiten. Funktionell bedeutet, dass ein Programmierstil, welcher vor allem auf dem akademischen Gebiet sehr beliebt ist, benutzt wird. Hierbei werden die Funktionen ohne Nebenwirkungen verwendet und damit solche Funktionen, welche nicht den Status der Variablen oder der Funktionen ändern. Zudem können sogenannte First-Class Funktionen und damit an andere Funktionen zu überreichende Objekte und erweiterte Funktionen definiert werden. 
Es wird daher mit Konstanten und nicht mit Prädiktoren gearbeitet. Auf den ersten Blick erscheint das seltsam, doch ist das Prinzip bereits heute in vielen Sprachen wie in Java, vorhanden. Zum Beispiel können Zeichenketten in Java nicht geändert werden und alle Versuche einen bestehenden String zu ändern bedeutet, dass eine gänzlich neue Zeichenkette erzeugt und der bestehende gelöscht wird. 

Die Struktur eines solchen Programmes sollte Java-Anwendern bekannt sein, denn die Struktur besteht aus einer Methodik mit dem Namen main, dass die Kommandozeilenparameter als Array von Strings bzw. Zeichenketten übergeben bekommt. Hierbei besteht der Körper der Methode generell aus einem einzigen Aufruf einer definierten Methode println, welche die Begrüßung als Parameter geliefert bekommt. Zudem hat die main-Methode keine Rückgabe - diese ist daher eine Prozedur. Aus diesem Grund ist es nicht nötig, einen Rückgabetyp zu definieren.

Was Java-Programmierern weniger bekannt ist, ist die Definition vom Object HalloWelt, dass die Methode main ebenfalls enthält. Diese Deklaration stellt dar, was allgemein als Singleton-Objekt bekannt ist. Dies ist eine Gruppe mit lediglich einer Instanz. Hierbei wird mit dem Schlüsselwort object eine Klasse mit dem Namhen HalloWelt und zugleich die dazugehörige Instanz gleichen Namens definiert. Eine solche Instanz wird erst bei der erstmaligen Nutzung erstellt.
Generell wird die main-Methode nicht als static deklariert. Ein Grund hierfür ist, dass die statischen Mitglieder (Methoden oder Attribute) nicht in Scala existieren. Die Mitglieder der Singleton-Objekte stellen in Scala dar, was die Sprache Java und andere Sprachen mit den statischen Teilnehmern erreichen.

Das Scala Seminar



Die Teilnehmenden lernen die Unterschiede zu Java kennen und erfahren, welche Ereignisse in Scala beachtet werden müssen. Neben praxisbezogenen und kurzen  Fallbeispielen, welche vor allem alle bedeutenden Grundelemente der Sprache näher bringen, werden im Scala Kurs verschiedene Fragen zur praktischen Anwendung beantwortet. Es werden die Vor- und Nachteile der Sprache Scala im Gegensatz zu Java besprochen und Hinweise gegeben, wie die Seiteneffekte durch Scala  vermieden werden können. Ebenfalls berücksichtigt das Scala Seminar die Sprachkonzepte von Scala und die höhere Skalierbarkeit.

Die Scala Schulung beschäftigt sich mit dieser modernen, funktionalen und  objektorientierten Programmiersprache auf der Laufzeitumgebung von Java. Der Scala Kurs erklärt, wie die Nutzer den Mikro-Blogging-Dienst  Twitter nutzen, welcher die performante Nachrichtenverarbeitung über die  Sprache realisiert.



Wir sind top-bewertet
4.8 von 5 Punkten, basierend auf 7.422 abgegebenen Stimmen.
Referent unterhält sich mit Teilnehmer
Seminarraum für Scala inhouse Kurs
Skript vom Lehrgangs-Verantwortlichen
98.493
TEILNEHMENDE
1.607
SEMINARTHEMEN
25.656
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline