PDF

Schulung Programmieren lernen mit dem Raspberry Pi

2 Tage / S1994
11 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 2 Tage
  • 3 Termine
  • 1.220,00 zzgl. MwSt.
  • Köln
  •  

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Termin auswählen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

Klein, nur ca. 40,- Euro teuer und ein Multitalent: der Raspberry Pi ist mit 13 Mio. Exemplaren einer der meistverkauften Computer der Welt. Er besitzt ein unerschöpfliches Potenzial an Anwendungsmöglichkeiten: als normaler Computer, als Media-Center, als Smart-Home-Assistent oder im Kontext des Physical Computing. Er ist daher das ideale Mittel, um unsere mehr und mehr digitale Welt nicht nur zu verstehen, sondern selbst mitzugestalten. Von der Einrichtung eines eigenen Webservers bis zur Konfiguration einer Medienzentrale. In dem Workshop werden die Grundlagen hierzu vermittelt, angefangen bei der Einführung in die Programmiersprache Python, über die Ansteuerung von Hardware mit Hilfe des GPIO-Ports bis hin zur Nutzung von Zusatz-Hardware wie dem Kamera-Board oder Sensoren.

Schulungsziel

Der Workshop vermittelt Grundkenntnisse im Programmieren und macht fit im Umgang mit dem Raspberry Pi und anderer Hardware. Ausführliche Beschreibungen und modulare Bestandteile ermöglichen einen leichten Zugang zu technischen Themen. Schnelle Erfolgserlebnisse und Gruppenarbeit fördern das Teambuilding. Zahlreiche Webressourcen stärken das über den Workshop hinausgehenden Interesse an digitalen Themen.

Details

Wer teilnehmen sollte

Grundsätzlich jede (r) kann teilnehmen: Programmierkenntnisse sind für die Teilnahme am Seminar nicht unbedingt erforderlich, ermöglichen jedoch eine vertiefte Arbeit an den ausliegenden Stationen. Der Kurs ist so aufgebaut, dass nach einer allgemeinen Einführung die Weiterarbeit auf unterschiedlichem Niveau möglich ist. Insgesamt sind jedoch nur Neugierde sowie grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer erforderlich. Wir arbeiten in Zweierteams.


Ihre Schulung

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung :
Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten:
2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Inhalt

  • Einführung in den Raspberry Pi
  • Grundlagen: Linux, Kommandozeile
  • Installieren von Programmen, wichtige Einstellungen
  • Einstieg ins Programmieren mit Scratch
  • Einführung in Python
  • Schreiben eines eigenen Programms
  • Programmieren mit Minecraft
  • Anschluss & Steuerung von LEDs
  • Bau eines eigenen Game-Controllers
  • Anschluss der Pi-Kamera, Stop-Motion Filme, Zeitraffer-Aufnahmen
  • Unmengen interessanter Pi-Hardware zum Ausprobieren: Mini-Displays, Sensoren, Motoren uvm.

So haben GFU-Kunden gestimmt

5/5

Über das Seminar:
Guter Mix aus Theorie und Praxis. Sehr gutes Fachwissen. Erklärt eingängig. Bester Programmierkurs den ich bisher besucht habe.


5/5

Über die GFU:
Gut ausgestattet und organisiert.

Name auf Wunsch anonymisiert
5/5

Über das Seminar:
Habe viel "Mitgenommen". Persönliche Betreuung
Dialog


5/5

Über die GFU:

Jörg Mohr
4/5

Über das Seminar:
Alle Ziele wurden erreicht und das Seminar wurde frei gestaltet Ablauf Inhalte


4/5

Über die GFU:
Schulungsräume ausreichend ausgestattet. Personal sehr freundlich, Angebot sehr vielseitig

Name auf Wunsch anonymisiert
5/5

Über das Seminar:
Qualität ist gut, das Seminar hat meine Erwartungen erfüllt. Unterlagen und Technik waren ebenfalls gut. Sehr kompetent, gut strukturiert, viel Praxis, Trainerin ist auf Fragen eingegangen.


4/5

Über die GFU:
war alles problemlos (Der Seminarort hat sich kurzfristig wieder geändert, aber das wurde rechtzeitig mitgeteilt)

Name auf Wunsch anonymisiert
5/5

Über das Seminar:
Wurde alles durchgenommen was ich mir erhofft hatte auch Themen außerhalb des Plans. hat alles gepasst


5/5

Über die GFU:
hat alles gepasst

Thorsten P. von E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH aus Oberderdingen

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine
TerminOrtPreis
26.03.-27.03.2020
Plätze vorhanden
Köln 1.220,00
Köln 1.220,00 Buchen Vormerken
18.06.-19.06.2020
Plätze vorhanden
Köln 1.220,00
Köln 1.220,00 Buchen Vormerken
15.10.-16.10.2020
Plätze vorhanden
Köln 1.220,00
Köln 1.220,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil
Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.

Shuttle Service
Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung
Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung
Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze
Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Ein Team eines Unternehmens will zusammen das Seminar Programmieren lernen mit dem Raspberry Pi aufsuchen

An dieser Stelle kann ein Firmen-Training zum Thema Programmieren lernen mit dem Raspberry Pi richtig sein. Das Thema des Seminars kann dabei zusammen mit den Fachdozenten erweitert oder komprimiert werden.

Haben die Seminarbesucher bereits Vorwissen in Programmieren lernen mit dem Raspberry Pi, sollte der Anfang gekürzt werden. Eine kundenspezifische Bildungsmaßnahme rechnet sich bei mehr als 3 Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Programmieren lernen mit dem Raspberry Pi finden manchmal im Umkreis von Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Bielefeld, München, Frankfurt, Münster, Essen, Nürnberg, Hannover, Hamburg, Stuttgart, Bochum, Leipzig, Dresden, Wuppertal, Berlin, Bremen und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Thematiken ergänzen Programmieren lernen mit dem Raspberry Pi?

Eine passende Erweiterung bildet Programmieren lernen mit dem Raspberry Pi mit

  • Unmengen interessanter Pi-Hardware zum Ausprobieren: Mini-Displays, Sensoren, Motoren uvm.
  • Bau eines eigenen Game-Controllers
  • Installieren von Programmen, wichtige Einstellungen
  • Einstieg ins Programmieren mit Scratch

Empfehlenswert ist auch ein Seminar von „Lean UX: UI/UX für Web- und App-Entwickler“ mit der Behandlung von

  • Kriterien der Dialoggestaltung (DIN EN ISO 9241-110) 
  • Paper Prototyping
  • Designed to use Wichtige Design Grundlagen und Tools
  • Colaborative Sketching

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Elastic Stack - Komplett: Einstieg in Elasticsearch, Kibana, Logstash, Beats“ mit den Kapiteln Elastic Stack in der Anwendung Import von Daten mit Bulk API, Index API, Logstash & Beat und Machine Learning prädestiniert.

Für Fortgeschrittene passt eine GraphQL mit Node.js Fortbildung. In diesem Seminar werden u.a.

  • GraphQL - Grundidee
  • GraphQL-Server Schemata
  • Weitere Themen
  • Grundlagen HTTP

behandelt.

85.724
TEILNEHMER
1.401
SEMINARTHEMEN
22.605
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU