PDF-Download

Schulung Java Business-Anwendungen mit EJB 3.2 und CDI 1.1  (S1584)

EJB (Enterprise Java Beans) ist der Komponentenstandard für Businesslogik-Anwendungen in Enterprise-Applikationen der Java-EE-Spezifikation. Seit 2006 unterstützt die dritte Generation EJB 3.x ein besonders intuitives Programmiermodell für die effiziente Umsetzung typischer Unternehmensprozesse. Der CDI-Standard (Contexts and Dependency Injections) ergänzt hierbei das EJB-Konzept um eine automatische und containerbasierte Objektinstanzverwaltung.

Offene Termine

27.11.-30.11.2017
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach dem Seminar kennen die Teilnehmer alle wichtigen Features der jüngsten EJB- und CDI-Technologien und können diese professionell einsetzen.

Wer sollte teilnehmen

Entwickler mit Grundkenntnissen über serverseitige Programmierung, sowie Grundkenntnissen über Java-Syntax und Objektorientierung.

Inhalt

  • Einführung
    • Motivation
    • Einrichten der Entwicklungsumgebung (Eclipse & PlugIns)
    • Generierung einer EJB-App mit Maven 2
  • Traditionelle EJB-Features
    • Komponentenbasiertes Programmiermodell
    • Remoting mit Stateful- und Stateless-Session-Beans
    • Messaging mit Message-Driven-Beans
    • Transaktionssicherheit mit JTA
    • Security mit JAAS
    • Ressourcen-Zugriffe über Naming-Services
    • Dependency-Injection
  • EJB-Features der Spezifikation 3.1
    • No-Interface-View
    • Optimierte Paketierung
    • Singleton-Beans mit CMS / BMS
    • EJB Lite
    • System Events
    • Asynchrone Methoden
  • CDI und EJB
    • CDI Beans
    • Kontexte und Injections
    • EL-Naming
    • Producer
    • Interceptoren
    • Alternatives
  • EJB-Features der Spezifikation 3.2
    • EJB Optional Features
    • Class-Loader-Zugriff
    • Transaktionale Lifecycle-Callbacks
    • Optionale Passivierung
    • Anpassungen auf JMS 2.0
  • Ausblick
    • OR-Mapping mit JPA 2.0
    • Web-GUIs mit JSF 2.0

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 4 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

27.11.-30.11.2017
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will zeitgleich den Lehrgang Java Business-Anwendungen mit EJB 3.2 und CDI 1.1  frequentieren

Hier kann ein Firmen-Seminar zur Thematik Java Business-Anwendungen mit EJB 3.2 und CDI 1.1  opportun sein. Der Inhalt des Seminars kann dabei gemeinsam mit den Trainern aufgestockt oder abgekürzt werden.

Haben die Schulungsteilnehmer schon Sachkenntnis in Java Business-Anwendungen mit EJB 3.2 und CDI 1.1 , sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine Firmen-Bildungsmaßnahme lohnt sich ab drei Seminarteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Java Business-Anwendungen mit EJB 3.2 und CDI 1.1  finden gelegentlich im Umkreis von Dortmund, Münster, Bonn, Bremen, Bochum, München, Düsseldorf, Leipzig, Berlin, Hamburg, Nürnberg, Duisburg, Bielefeld, Stuttgart, Hannover, Wuppertal, Essen, Frankfurt, Dresden und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Java Business-Anwendungen mit EJB 3.2 und CDI 1.1  bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Dependency-Injection | Optionale Passivierung
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Traditionelle EJB-Features Komponentenbasiertes Programmiermodell | Transaktionssicherheit mit JTA
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Ausblick OR-Mapping mit JPA 2.0 | Einführung Motivation
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Interceptoren | Messaging mit Message-Driven-Beans
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Asynchrone Methoden|System Events
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Singleton-Beans mit CMS / BMS | CDI und EJB CDI Beans
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: EJB-Features der Spezifikation 3.2 EJB Optional Features | EL-Naming
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Security mit JAAS|Transaktionale Lifecycle-Callbacks

Wenn alle Seminarbesucher einheitlich damit einverstanden sind, kann die Java Business-Anwendungen mit EJB 3.2 und CDI 1.1  Schulung hinsichtlich "EJB-Features der Spezifikation 3.1 No-Interface-View" am Rande gestreift werden und dafür wird "EJB Lite" ausfühlicher geschult oder vice-versa.

Welche Themen passen zu Java Business-Anwendungen mit EJB 3.2 und CDI 1.1 ?

Eine gute Basis bildet Java Einführung für Programmier-Anfänger (wahlweise mit Prüfung) mit

  • Ausblick auf aktuelle Java-Themen Java Lambdas
  • Klassenvariablen / Attribute
  • SortedSet bzw. TreeSet
  • Benötigte Tools

Zu empfehlen ist auch ein Kurs von „Professionelle Java-Anwendungsentwicklung mit CDI“ mit der Behandlung von

  • Injektion von Beans
  • Interceptors und Decorators
  • Qualifier und Alternatives
  • Gegenüberstellung mit alternativen Frameworks

Für Firmenschulungen ist das Thema „Google Web Toolkit (GWT) Komplett: Grundlagen und fortgeschrittene Techniken für Java-Entwickler“ mit den Kapiteln Formpanel und Borderlayout und Typische Probleme beim Einsatz von Ajax geeignet.

Für Fortgeschrittene passt auch eine RESTful Web Services mit Java (JAX-RS) Weiterbildung. In diesem Seminar werden vor allen Dingen

  • REST mit Java implementieren JAX-RS Annotationen
  • REST Architektur Architekturmodelle (ROA,WOA, SOA)
  • Sitzungen und Skalierbarkeit
  • Repräsentationen (XML, JSON, ...)
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU