PDF-Download

Schulung Eclipse Einführung (S519)
4.3 von 5 Sternen
3 Kundenbewertungen

Eclipse ist eine Open-Source Entwicklungsumgebung u.a. für Java, deren Entwicklung ursprünglich von IBM gesponsert wurde. Sie ist modular, elegant, mächtig, erweiterungsfähig und in kurzer Zeit sehr populär geworden. Die Teilnehmer lernen, mit Eclipse Java-Programme zu entwickeln und debuggen und verschiedene externe Tools und Plug-Ins einzubinden.

Offene Termine

27.03.-28.03.2017
2 Tage | 1.220,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar erlernen Sie den Umgang mit der mächtigen und umfangreichen Entwicklungsumgebung von Eclipse. Sie können dann Eclipse und unterstützende Plug-Ins installieren, mit den verschiedenen Views und Editoren umgehen, Ihre Projekte effizient verwalten und die eingebauten komfortablen Editierhilfen und Refactoringfunktionen nutzen.

Wer sollte teilnehmen

Java-Programmierer mit Grundkenntnissen der Programmiersprache Java. Diese können Sie in der Schulung Java Programmiereinstieg erwerben.

Inhalt

  • Konzepte von Eclipse
    • Eclipse im Kontext anderer Entwicklungswerkzeuge
    • Installation von Eclipse und zusätzlichen Plug-Ins
    • Startoptionen
    • Views und Editoren in der Workbench
    • Eigene Perspektiven konfigurieren
    • Projekte anlegen
    • Einbindung und Austausch von Projekten und Dateisystemen
    • Versionsverwaltung durch die "Local History"
    • Suchfunktionen
    • Hilfefunktionen von Eclipse
  • Programmierunterstützung für Java
    • Die Java-Perspektiven
    • Konfiguration eines Java-Projekts
    • Interaktive Code-Korrektur
    • Konfiguration des Compilers
    • Codebausteine durch Templates benutzen
    • Javadoc und Bibliotheken erstellen
  • Weitere Funktionen für die Java-Entwicklung
    • Interaktives Arbeiten mit dem Scrapbook
    • Fehlersuche mit dem Debugger
    • Architekturverbesserung des Codes durch Refactoring
  • Benutzung von externen Tools und Plug-ins
    • Versionsverwaltung mit CVS
    • Bearbeitung von XML-Dokumenten
    • eXtreme Programming (XP)
    • Automatisierung mit Ant
    • Regressionstests mit JUnit
    • Entwicklung für den Tomcat
 
Aufbaukurs direkt im Anschluß:
Eclipse RCP - Entwicklung auf der Rich Client Platform

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

4/5
Bewertung von Franz-Josef B.

Gute Organisation.
Lernstoff wurde plausibel erklärt.

4/5
Bewertung von Franz-Josef B.

Produkt wird zur Erstellung, Programmierung und Testen von Java-Projekten eingesetzt.

5/5
Anonyme Bewertung

Der Dozent bringt/gibt seine Begeisterung an den Teilnehmer gut weiter.

Offene Termine

27.03.-28.03.2017
2 Tage | 1.220,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe eines Unternehmens will zusammen das Seminar Eclipse Einführung besuchen

Dann kann ein kundenspezifisches Seminar zum Thema Eclipse Einführung angebracht sein. Der Inhalt der Schulung kann hierbei zusammen mit den Dozenten variiert oder abgerundet werden.

Haben die Mitarbeiter ohnehin Vorkenntnisse in Eclipse Einführung, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Firmen-Fortbildung rechnet sich ab drei Schulungsteilnehmern. Die Firmen-Seminare zum Thema Eclipse Einführung finden bisweilen in München, Leipzig, Berlin, Düsseldorf, Duisburg, Bochum, Nürnberg, Dortmund, Bonn, Bielefeld, Münster, Hamburg, Stuttgart, Essen, Wuppertal, Hannover, Dresden, Frankfurt, Bremen und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Eclipse Einführung bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Suchfunktionen | Javadoc und Bibliotheken erstellen
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Weitere Funktionen für die Java-Entwicklung Interaktives Arbeiten mit dem Scrapbook | Konzepte von Eclipse Eclipse im Kontext anderer Entwicklungswerkzeuge
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Konfiguration eines Java-Projekts | Architekturverbesserung des Codes durch Refactoring
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Views und Editoren in der Workbench | Codebausteine durch Templates benutzen
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Programmierunterstützung für Java Die Java-Perspektiven|Konfiguration des Compilers
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Hilfefunktionen von Eclipse | Versionsverwaltung durch die "Local History"
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Einbindung und Austausch von Projekten und Dateisystemen | Projekte anlegen
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Regressionstests mit JUnit|Fehlersuche mit dem Debugger

Wenn alle Seminarbesucher damit einverstanden sind, kann die Eclipse Einführung Schulung hinsichtlich "eXtreme Programming (XP)" abgerundet werden und im Gegenzug wird "Eigene Perspektiven konfigurieren" intensiver behandelt oder umgekehrt.

Welche Fortbildungen ergänzen Eclipse Einführung?

Eine passende Erweiterung bildet Java-Grundlagen für Sprachumsteiger mit

  • Wichtige Sprach-Features Fehlerbehandlung (Exception Handling)
  • Java-Standard-Bibliotheken Collections
  • Parametrisierbare Datentypen (Generics)
  • Aufzählungstypen (Enumerations)

Zu empfehlen ist auch eine Schulung von „Scrum Grundlagen“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Die Rollen, die in Scrum gelebt werden
  • Die einzelnen Prozessschritte im Ablauf eines Projekts mit Scrum
  • Die Werte hinter Scrum sowie die Grundlagen aller agilen Methoden 
  • Wie die Arbeit organisiert wird

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Java Business-Anwendungen mit EJB 3.2 und CDI 1.1 “ mit den Unterpunkten EJB-Features der Spezifikation 3.2 EJB Optional Features und Traditionelle EJB-Features Komponentenbasiertes Programmiermodell geeignet.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt auch eine Spring Boot Fortbildung. In diesem Workshop werden u.a.

  • Spring Boot and Databases SQL (DataSource, Template)
  • Monitoring an Managing over HTTP
  • Versions
  • Spring Boot vs. Java EE
geschult.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick