PDF-Download

Schulung C unter Linux (S546)

Das Seminar legt die Grundlagen für die Entwicklung von C-Programmen unter Linux. Am Ende des Seminars sind die Teilnehmer in der Lage, strukturierte C-Programme zu entwickeln, zu kompilieren, zu warten und unter dem Betriebssystem Linux auszuführen. Mit dem vermittelten Stoff wird somit die Basis für die Vertiefung der C-Kenntnisse erarbeitet.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

3 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar erlernen Sie den Umgang mit den Datentypen, Operatoren und Kontrollstrukturen, die in der Sprache C zur Verfügung stehen. Sie sind dann in der Lage, C-Programme unter Linux zu kompilieren und auszuführen. Weitere Linux Schulungen finden Sie hier.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmer, die keine oder geringe C-Kenntnisse haben und unter Linux entwickeln wollen sowie Interessenten mit Erfahrungen in einer anderen Programmiersprache, die auf die Sprache C umsteigen möchten. Grundkenntnisse einer anderen Programmiersprache sind vorteilhaft.

Inhalt

  • Datentypen
    • elementare Datentypen, void, arrays, struct, enum, union
    • Bitfelder, Datentypen von Konstanten, Größe von Datentypen, sizeof()
  • Operatoren
    • Logische Operatoren, Bit-Operatoren
    • Mathematische Operatoren, Pointer (Zeiger) und die Operatoren &, *
  • Kontrollstrukturen
    • if(), switch(), while(), do...while(), Sprunganweisungen
  • Preprozessor-Anweisungen
    • #include, #if, #, macros, #define
  • Funktionsaufrufe und Parameterübergabe
    • Rückgabewerte, Unterschiede zwischen By Value und By Reference
    • Call Conventions
  • String-Verarbeitung
    • Strcpy(), strcat(), strcmp(), strlen(), ...
  • Speicher-Allokation
    • Malloc(), free(), realloc()
  • Dateizugriffe
    • Ein-/Ausgabe über Standardkanäle,
    • Ein-/Ausgabe in eine Datei
    • Formatierte Ein-/Ausgabe
  • Weitere Themen
    • Codepage, Ungarische Notation
    • Struktur eines C-Programms
    • Aufrufe des Betriebssystems, system()
    • Aufteilung des Quellcodes auf mehrere Dateien
  • Editoren/IDEs unter Linux
    • Compilierung des Quellcodes und Compileroptionen

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen