PDF-Download

Schulung Managed C++.NET (S660)

Dieser Kurs wendet sich an Programmierer mit Hintergrundwissen in C, C++ und Java. Ein Vorteil von "Managed C++.NET" gegenüber C#.NET ist z.B., dass sich der bisherige (unmanaged) Programmierstil mit (managed) .NET-Klassen mischen lässt. Die Teilnehmer können also die bisherigen Programme durch "Managed C++.NET" erweitern und in ihrer Leistungsfähigkeit deutlich steigern.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar erlernen Sie die Grundlagen der objektorientierten Programmierung und den Aufbau von C++.NET-Programmen. Sie sind dann in der Lage, einfache Applikationen zu schreiben, können mit Klassen, Objekten und Variablen umgehen und verfügen über eine Grundlage für das eigene Arbeiten mit dem .NET Framework.

Wer sollte teilnehmen

Erfahrene Softwareentwickler in C / C++, die einen Einstieg in das .NET Framework suchen.

Inhalt

  • Einführung
    • Das .NET Konzept, IL, CLR, .NET Framework
    • Kurzübersicht über die IDE
    • Der ObjectBrowser
    • Dokumentation, Namespaces, Klassen
    • Grundsätzlicher Aufbau eines C++.NET-Programms
    • Übung: Erzeugung eines einfachen Consoleprogramms: .exe
    • Übung: Analyse mit dem Disassembler
    • Übung: AssemblyInfo.cpp und Manifest
  • Syntax von C++.NET
    • .NET - Datentypen
    • Übung: Formatierte Ausgaben auf Console
    • Übung: Allgemeine Übungen zu Schleifen und Bedingungen
    • Übung: Parameterübergabe: Call By Value, Call by Reference
    • Übung: Methodenüberladung
    • Übung: Wertzuweisungen
  • Objektorientierte Programmierung
    • Datenkapselung
    • Klasse, Objekte, Methoden
    • Konstruktoren, Garbage Collection
    • private / protected / public
    • Der __gc Pointer
    • Übung: Erzeugung einer benutzerdefinierten C++.NET Klasse
    • Übung: Testen der Klasse auf Console-Ebene
    • Übung: Managed und unmanaged Code mischen
    • Grundlagen Exceptionhandling
    • Übung: Anlegen und Verwenden eines Objekts
    • Übung: Arbeiten mit der Console-Klasse
    • Interoperabilität
    • Übung: Einbinden einer externen DLL-Datei (VB.NET, C++.NET)
  • Beziehungen zwischen Klassen
    • Vererbung: IS-A
    • Übung: Überschreiben von Methoden der Basisklasse
    • Die Basisklasse Object
    • Übung: Vererbung und Assoziationen
    • Übung: Aggregation: HAS-A
  • Exceptionhandling
    • Die Basisklasse Exception
    • Übung: try / catch / finally
    • Übung: Erstellen einer eigenen Fehlerklasse
  • Containerklassen
    • Hashtable
    • Übung: ArrayList
    • Stack
    • Queue
    • Indexer
    • Übung: Ausgabe auf Console und in Datei
  • Ausgewählte Namespaces und Klassen
    • Der Namespace System::IO
    • Übung: Erstellen einer Klasse zur Dateiverarbeitung: Lesen/Schreiben
    • Übung: Erstellen einer Klasse zur rekursiven Dateisuche
    • Die Klasse Type
    • Der Namespace System::Reflection
    • Übung: Objektinformationen zur Laufzeit
    • Die Namespaces System::Xml, System.Xml.Schema, System.Xml.XPath, System.Xml.Xsl
  • Einführung in Datenbankzugriffe mit ADO.NET
    • Das DataSet-Konzept: DataTables, DataRows, DataAdapter
    • Übung: Erzeugen einer benutzerdefinierten Klasse zum Datenbankzugriff
    • Übung: ArrayLists, XML, XmlSchema über Datenbankabfragen generieren

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick