PDF-Download

Schulung Automatisches Testen von Java-Swing-Anwendungen (S784)

Haben Sie Java-Swing-Anwendungen geschrieben und diese auch im Einsatz? Jetzt fragen Sie sich, wie Sie Ihre Anwendungen testen sollen? Oder starten Sie gerade mit der Erstellung einer Swing-Anwendung? Sie lernen in dieser Schulung die unterschiedlichen, in sich greifenden Arten von Tests kennen. Sie werden beispielhaft Komponententests mit TestNG und funktionale Tests mit Jemmy entwickeln. Diese treiben die Entwicklung der fachlichen Klassen voran. Dabei helfen sogenannte Mock-Objekte, um das Verhalten von Klassen zu simulieren sowie EMMA, um die Testabdeckung zu überprüfen. Alle Tests werden mit kostenlosen Werkzeugen erstellt. Schließlich werden die Tests mit Ant automatisiert und es wird eine "Continuous Integration"-Umgebung aufgesetzt.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach der Schulung können Sie Ihre Java-Swing-Anwendungen mit geeigneten Werkzeugen testen. Sie kennen mit TestNG das führende Werkzeug für Komponententests und wissen es geschickt einzusetzen. Sie können Jemmy einsetzen, um Ihre Swing-Anwendungen funktional zu testen und wissen, wann und wie Sie Mock Objekte einsetzen können. Mit EMMA beherrschen Sie ein Werkzeug, um festzustellen, wie viel Quellcode Ihre Tests abdecken. Sie können diese kostenlosen Werkzeuge mit Ant integrieren und die Tests automatisiert durchführen.

Wer sollte teilnehmen

Java Entwickler mit Swing und ANT Erfahrung, die mit TestNG, Jemmy, Mock-Objekten und EMMA ihre Swing-Anwendungen testen und deren Qualität erhöhen wollen.

Inhalt

  • Überblick: Swing-Anwendungen
  • Testen Grundlagen: Arten von Tests
    • Komponententests
    • Funktionale Tests
  • TestNG
  • Mock-Objekte mit EasyMock
  • Jemmy
  • EMMA
  • Test-Driven Development
  • Integration mit Ant
  • Continuous Integration

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU