PDF-Download

Schulung Apache Webserver-Komplett (S1463)
4.8 von 5 Sternen
23 Kundenbewertungen

Die Schulung vermittelt die Grundlagen und die professionelle Administration des Apache Webservers in der aktuellsten Version unter Linux.

Offene Termine

16.10.-19.10.2017
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
22.01.-25.01.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar haben Sie genug Wissen und Erfahrung, um die Leistungsfähigkeit und Flexibilität des derzeit stabilsten Webservers in Ihrem Unternehmen zu nutzen. Sie kennen die Modularität des Apache Webservers, Sie können ihn konfigurieren, verwalten und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Informationen über Download finden Sie direkt bei Apache
Sie sind in der Lage, den Apache in professionellen Einsatzszenarien zu administrieren. Sie wissen, wie sie den Apache perfekt skalieren können und wie man virtuelle Hosts optimal und performant einrichtet. Sie können den Apache als webbasierten Fileserver oder Projektserver mit Versionskontrolle nutzen und SSL-verschlüsselten Zugriff auf seine Inhalte einrichten. Sie sind in der Lage, Benutzer unter Verwendung von LDAP-Verzeichnisdiensten am Apache zu authentifizieren, den Webserver gegen unbefugte Zugriffe zu schützen und mögliche Angriffe präventiv zu unterbinden.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Anwender, Webmaster und Systemadministratoren, die den Apache als Webserver einsetzen möchten und keine oder geringe Vorkenntnisse vom, Apache Webserver haben. Grundlegende Kenntnisse von TCP/IP-Netzwerken unter Windows oder Linux sind Voraussetzung. Erfahrung im Umgang mit Linux/Unix-Systemen ist von Vorteil. Weitere Linux Schulungen sind hier gelistet.

Inhalt

1.-2. Tag: Auch separat buchbar als Apache Webserver - Grundlagen
  • Einführung und Grundlagen
    • Wie arbeitet ein Webserver?
    • Das HTTP-Protokoll
    • Historie des Apache Webserver
    • Verschiedene Betriebsmodi und ihre Einsatzszenarien
    • Unterschiede beim Einsatz unter Linux- und Windows
  • Installation
    • Installation der distributionsspezifischen Pakete
    • Unterschiede zur Installation aus den Sourcen
    • Apache-Module
    • Updates
  • Konfiguration und Verwaltung
    • Starten und Stoppen des Servers
    • Aufbau und Struktur der Konfigurationsdateien
    • Die wichtigsten Direktiven und ihre Einsatzbereiche
    • Einbinden von Modulen, Startflags
    • Server-Status und weitere Infos abfragen
    • Dateitypen und -kodierung
    • Aliases und Redirects
    • Host- und netzwerkbasierte Zugriffskontrolle
    • Selbst definierte Fehlerdokumente
    • Logdateien - Formate und Rotation
    • Statusabhängiges Logging
    • Logfile-Analyse
    • Fernwartung des Apache per ssh
  • Dynamische Webseiten
    • Common Gateway Interface (CGI)
    • Server-Side Includes (SSI)
    • PHP/Perl
  • Virtuelle Hosts
    • IP- und namensbasierte Virtual Hosts: Unterschiede und Einsatzbereiche
    • Setup der virtuellen Hosts
    • .htaccess - Files: Möglichkeiten, Vor- und Nachteile
    • Benutzer-Authentifizierung für geschützte Bereiche

3.-4. Tag: Auch separat buchbar als Apache Webserver - Aufbau
  • Einführung
    • Grundsätzliche Überlegungen zur Partitionierung und Formatierung
    • Mögliche Apache-Einsatzszenarien und das passende MPM
  • Apache optimal konfigurieren und skalieren
    • Performance-relevante Parameter
    • Optimale Skalierung des Apache
    • Performance-Tests und Verbesserungen
    • Vollautomatisiertes Monitoring des Apache und der Systemressourcen
    • Loadbalancing - Szenarien in der Praxis
  • Apache Module für spezielle Anwendungsfälle
    • Rewriting-Anwendungen mit mod_rewrite
    • HTTP-Header-Manipulationen mit mod_headers und mod_expires
    • Apache als Fileserver im Web mit mod_dav
    • Apache als zentraler Projektserver für Arbeitsgruppen mit WebDAV und Subversion (SVN)
    • Grundlagen der Tomcat-Anbindung mit mod_jk und mod_proxy_ajp
  • Sicherer Betrieb des Apache
    • Allgemeine Sicherheitsregeln und grundsätzliche Überlegungen
    • Zertifikatserstellung und -verwaltung mit OpenSSL
    • Zugriff auf Virtuelle Hosts mit SSL verschlüsseln
    • Zugriffsbeschränkungen einrichten
    • Setup einer professionellen User- und Gruppenauthentifizierung über LDAP-Verzeichnisdienste am Beispiel von OpenLDAP
    • Sichere Kommunikation zwischen Apache und LDAP über SSL/TLS
    • Monitoring, Überwachung
    • Datensicherheit: mod_security - Application-Firewall und IDS für den Apache

Teilnehmerkommentare

sehr sehr gut!!!

Teilnehmer von "ITZ Bund "

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 4 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Sergey S.

Die Trainings sind sehr gut, fachlich fundiert und die Trainer stellen sich gut auf die gemischten Gruppen ein. Die professionelle Organisation von Schulung, Rahmenprogramm und Übernachtung führen dazu,
dass man sich voll und ganz auf die Inhalte der Schulung konzentrieren kann.
Verpflegungstechnisch ist auch Top.

5/5
Bewertung von Mario H.

Alles war sehr gut organisiert. Es war alles vorhanden, man hat sich rundum wohl gefühlt.

5/5
Bewertung von Frank K.

Abwicklung und Organisation der Schulungen ist vortrefflich

5/5
Bewertung von Holm R.

Die Schulung lies keine Wünsche offen, sowohl in der Organisation als auch in der Durchführung.
-sehr gut-

5/5
Bewertung von Mayk A.

- Sehr gute Organisation (Parkplatz, Shuttleservice, Pausenraum usw.)
- Schulungsinhalte waren gut zwischen Theorie und praktischen Übungsaufgaben abgestimmt
- Hilfreiche Schulungsunterlagen für die spätere Umsetzung im Beruf
- Nur an heissen Tagen könnten die Schulungsräume etwas kühler sein

5/5
Bewertung von Monika P.

Guter Rundumservice (Shuttlebus und freundliche Ansprechpartner). Kompetenter Trainer und angenehme Lernumgebung.

5/5
Bewertung von Andre B.

Alles super gelaufen. Nur zu empfehlen.

5/5
Bewertung von Thomas L.

Einer der besten wenn nicht der beste Lehrgang den ich bisher besucht habe.
Wirklich perfekt gelaufen. Viele Tricks mitgenommen auch Abseits des Themas.

5/5
Bewertung von Alexander D.

Immer wieder gerne. Das gfu-Rundumpaket mit Versorgung, Shuttle usw. hat Eindruck hinterlassen!

Dozent war sehr kompetent und ging auch auf Themen ein, die nicht Teil der Agenda waren.

Einziges Manko: Im Hochsommer ohne Klimaanlage ist es sehr "schweisstreibend".

4/5
Bewertung von Norman S.

Das Klima im Kurs war gut. Der Trainer hat den Stoff gut vermittelt. Es gab genug Übungen. Die Technik stand in vielen verschiedenen Ausführungen/ Betriebssystemen zur Verfügung. Die Rahmenbedingungen wie Kaffeebar und Kantine sind gut. Das ganze Organisation war sehr souverän.

Offene Termine

16.10.-19.10.2017
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
22.01.-25.01.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team eines Unternehmens will zusammen den Lehrgang Apache Webserver-Komplett reservieren

Dann kann ein Inhouse-Training zum Thema Apache Webserver-Komplett sachdienlich sein. Der Lehrstoff der Schulung kann hierbei in Abstimmung mit den Trainern weiterentwickelt oder gekürzt werden.

Haben die Seminarbesucher ohnehin Vorwissen in Apache Webserver-Komplett, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme macht sich bezahlt ab drei Seminarteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Apache Webserver-Komplett finden bisweilen in Stuttgart, Frankfurt, Bochum, Düsseldorf, Bonn, Nürnberg, Hannover, Dresden, München, Bremen, Leipzig, Münster, Bielefeld, Wuppertal, Essen, Duisburg, Berlin, Dortmund, Hamburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Apache Webserver-Komplett bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Historie des Apache Webserver | Apache als Fileserver im Web mit mod_dav
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Aufbau und Struktur der Konfigurationsdateien | Datensicherheit: mod_security - Application-Firewall und IDS für den Apache
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Host- und netzwerkbasierte Zugriffskontrolle | Installation Installation der distributionsspezifischen Pakete
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Loadbalancing - Szenarien in der Praxis | Einbinden von Modulen, Startflags
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Apache Module für spezielle Anwendungsfälle Rewriting-Anwendungen mit mod_rewrite|Statusabhängiges Logging
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: HTTP-Header-Manipulationen mit mod_headers und mod_expires | Dynamische Webseiten Common Gateway Interface (CGI)
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Logfile-Analyse | Setup der virtuellen Hosts
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Server-Side Includes (SSI)|Vollautomatisiertes Monitoring des Apache und der Systemressourcen

Wenn alle Teilnehmer damit einverstanden sind, kann die Apache Webserver-Komplett Schulung hinsichtlich "Die wichtigsten Direktiven und ihre Einsatzbereiche" gekürzt werden und dafür wird ".htaccess - Files: Möglichkeiten, Vor- und Nachteile" ausfühlicher thematisiert oder umgekehrt.

Welche Kurse erweitern Apache Webserver-Komplett?

Eine gute Basis bildet Mobile Apps mit Adobe PhoneGap und Apache Cordova mit

  • Installation von Abhängigkeiten unter Android, iOS und Windows
  • PhoneGap / Cordova Vibration API
  • Entwurf, Entwicklung, Erstellung, Debug von PhoneGap / Cordova Apps für verschiedene Betriebssysteme Entwicklungswerkzeuge
  • JavaScript Architektur

Zu empfehlen ist auch ein Seminar von „Apache Tomcat Administration Intensiv“ mit der Behandlung von

  • Fortgeschrittenes Monitoring
  • Application-Security
  • Server-Spezialitäten
  • Admin-Interfaces des Servers im Vergleich

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Apache Webserver - Kompakt“ mit den Unterpunkten Dynamische Webseiten Common Gateway Interface (CGI) und Host- und netzwerkbasierte Zugriffskontrolle passend.

Für Erfahrene Anwender eignet sich auch eine LAMP Einführung: Betrieb von Apache, MySQL / MariaDB und PHP für Administratoren Weiterbildung. In diesem Kurs werden insbesondere

  • Datenbankanbindung mit MySQL
  • PGP-Grundlagen und Benutzung mit PHP
  • Konfiguration und Verwaltung
  • Apache Einführung: die Apache Group und ihre Projekte
geschult.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen