PDF-Download

Schulung Apache Webserver - Grundlagen (S915)
4.8 von 5 Sternen
5 Kundenbewertungen

In der Schulung lernen Sie die Grundlagen der Administration des Apache Webservers in der aktuellsten Version unter Linux kennen.

Offene Termine

03.07.-04.07.2017
2 Tage | 1.140,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
16.10.-17.10.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
22.01.-23.01.2018
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar haben Sie genug Wissen und Erfahrung, um die Leistungsfähigkeit und Flexibilität des derzeit stabilsten Webservers in Ihrem Unternehmen zu nutzen. Sie kennen die Modularität des Apache Webservers, Sie können ihn konfigurieren, verwalten und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Informationen über den Download finden Sie direkt bei Apache. Eine aufbauende Apache Schulung für Fortgeschrittene finden Sie hier.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Anwender, Webmaster und Systemadministratoren, die den Apache als Webserver einsetzen möchten und keine oder geringe Vorkenntnisse zum Apache Webserver haben. Grundlegende Kenntnisse von TCP/IP- Netzwerken unter Windows oder Linux sind Voraussetzung, Erfahrung im Umgang mit Linux/Unix-Systemen ist von Vorteil.Weitere Linux Schulungen sind hier gelistet.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (1.-3. Tag) des Kurses Apache Webserver - Komplett.
  • Einführung und Grundlagen
    • Wie arbeitet ein Webserver?
    • Das HTTP-Protokoll
    • Historie des Apache Webserver
    • Verschiedene Betriebsmodi und ihre Einsatzszenarien
    • Unterschiede beim Einsatz unter Linux- und Windows
  • Installation
    • Installation der distributionsspezifischen Pakete
    • Unterschiede zur Installation aus den Sourcen
    • Apache-Module
    • Updates
  • Konfiguration und Verwaltung
    • Starten und Stoppen des Servers
    • Aufbau und Struktur der Konfigurationsdateien
    • Die wichtigsten Direktiven und ihre Einsatzbereiche
    • Einbinden von Modulen, Startflags
    • Server-Status und weitere Infos abfragen
    • Dateitypen und -kodierung
    • Aliases und Redirects
    • Host- und netzwerkbasierte Zugriffskontrolle
    • Selbst definierte Fehlerdokumente
    • Logdateien - Formate und Rotation
    • Statusabhängiges Logging
    • Logfile-Analyse
    • Fernwartung des Apache per ssh
  • Dynamische Webseiten
    • Common Gateway Interface (CGI)
    • Server-Side Includes (SSI)
    • PHP/Perl
  • Virtuelle Hosts
    • IP- und namensbasierte Virtual Hosts: Unterschiede und Einsatzbereiche
    • Setup der virtuellen Hosts
    • .htaccess - Files: Möglichkeiten, Vor- und Nachteile
    • Benutzer-Authentifizierung für geschützte Bereiche

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Thomas L.

Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Breites Seminar-Angebot, gute Referenten, perfekte Seminar-Organisation, für den Seminar-Teilnehmer gibt es das Rundum-Wohlfühl-Programm !

5/5
Bewertung von Thomas L.

Das Produkt wird zur Parametersteuerung sowie Statistikanzeige eines Fax-Servers verwendet. Für diesen Zweck ist es gut geeignet.

5/5
Anonyme Bewertung

Saubere, routinierte Methodik und ein SEHR solides Hintergrundwissen - klasse!!

4/5
Anonyme Bewertung

Herr Liebel hatte stets Antworten auf die gestellten Fragen und konnte die Themen besonders gut verdeutlichen.

5/5
Anonyme Bewertung

sehr gute Methodik

Offene Termine

03.07.-04.07.2017
2 Tage | 1.140,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
16.10.-17.10.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
22.01.-23.01.2018
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe einer Firma will geschlossen den Kurs Apache Webserver - Grundlagen frequentieren

Dann kann ein Firmen-Seminar zum Thema Apache Webserver - Grundlagen richtig sein. Der Unterrichtsstoff des Lehrgangs kann dabei zusammen mit den Dozenten ausgebaut oder abgekürzt werden.

Haben die Seminarbesucher ohnehin Routine in Apache Webserver - Grundlagen, sollte der Anfang entfallen. Eine Inhouse-Fortbildung lohnt sich ab drei Seminarteilnehmern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Apache Webserver - Grundlagen finden sporadisch in der Nähe von Essen, Düsseldorf, Hannover, Bochum, Berlin, Duisburg, Bremen, Leipzig, Bonn, Hamburg, Bielefeld, Frankfurt, Dresden, Münster, Nürnberg, Dortmund, München, Stuttgart, Wuppertal und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Apache Webserver - Grundlagen bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Dateitypen und -kodierung | Logfile-Analyse
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Aliases und Redirects | Apache-Module
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Historie des Apache Webserver | Fernwartung des Apache per ssh
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Logdateien - Formate und Rotation | Konfiguration und Verwaltung Starten und Stoppen des Servers
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Selbst definierte Fehlerdokumente|Aufbau und Struktur der Konfigurationsdateien
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Virtuelle Hosts IP- und namensbasierte Virtual Hosts: Unterschiede und Einsatzbereiche | Dynamische Webseiten Common Gateway Interface (CGI)
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Statusabhängiges Logging | PHP/Perl
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Host- und netzwerkbasierte Zugriffskontrolle|.htaccess - Files: Möglichkeiten, Vor- und Nachteile

Wenn alle Seminarbesucher zustimmen, kann die Apache Webserver - Grundlagen Schulung hinsichtlich "Updates" gekürzt werden und im Gegenzug wird "Unterschiede beim Einsatz unter Linux- und Windows" ausfühlicher thematisiert oder umgekehrt.

Welche Kurse ergänzen Apache Webserver - Grundlagen?

Eine passende Erweiterung findet sich in LAMP Einführung: Betrieb von Apache, MySQL / MariaDB und PHP für Administratoren mit

  • symmetrische und asymmetrische Verschlüsselung
  • Grundlegende Syntax, Typen, Variablen, Umgebungsvariablen, Konstanten, Ausdrücke, Operatoren, Kontrollstrukturen und Funktionen
  • Sortierung, bedingte Auswahl, logische und arithmetische Operatoren, verknüpfte Bedingungen und Joins
  • Interfaceprogrammierung: List-Add-Edit-Delete Zyklus

Anzuraten ist auch eine Schulung von „Mobile Apps mit HTML5, CSS3, JavaScript und Adobe PhoneGap / Apache Cordova “ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Mobile Debugging
  • PhoneGap / Cordova Vibration API
  • Die Entwicklung von PhoneGap von 1.x nach 3.x
  • PhoneGap / Cordova Indexed DB API

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „LAMP Komplett für Administratoren“ mit den Kapiteln Begriffe Durchsatz / Bandbreite und - mysqltuner  passend.

Für Fortgeschrittene eignet sich auch eine Apache Tomcat Administration Fortbildung. In diesem Kurs werden insbesondere

  • Server-Spezialitäten
  • Server-Logging und Deployment-Logging
  • Deployments und Libraries
  • Server-Security
geschult.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen