PDF-Download

Schulung Auto- und VisualLISP Einführung (S933)

AutoLISP ist ein Sprachdialekt der Programmiersprache LISP und Bestandteil des sehr verbreiteten CAD-Programmes AutoCAD von Autodesk. Mit Hilfe von AutoLISP können fortgeschrittene Anwender den Funktionsumfang von AutoCAD um eigene Tools erweitern, CAD-Abläufe automatisieren, Berechnungen ausführen, oder komfortable AutoCAD-Variantenprogramme erstellen.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

3 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Anhand praktischer Beispiele und Übungen werden die Teilnehmer in das Arbeiten mit dem VisualLISP-Editor und das Programmieren mit AutoLISP/VisualLISP eingeführt. Ziel des Trainings ist, mithilfe der LISP-Programmierung eine effizientere Anwendung der CAD-Software durch Erstellung eigener Tools, bzw. anwendungsspezifischer Berechnungs- und Variantenprogramme zu ermöglichen. Weitere Autocad Schulungen finden sich hier.

Wer sollte teilnehmen

Technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, CAD-Anwender. Die Teilnehmer haben bereits die Lehrgänge AutoCAD Basiswissen (siehe AutoCAD Schulung) und AutoCAD Aufbau (siehe AutoCAD Schulung für Fortgeschrittene) besucht oder können vergleichbare Kenntnisse nachweisen. Spezielle Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.

Inhalt

  • AutoLISP Basics
    • Programmierschnittstelle AutoLISP
    • AutoLISP-Syntax, AutoLISP-Ausdrücke
    • Wichtige Datentypen
    • Einsatz von AutoLISP im Direktmodus
    • Verwendung von AutoLISP-Anweisungen in AutoCAD-Befehlen
    • Rechnen mit AutoLISP
    • Verschachtelte AutoLISP-Anweisungen
    • Arbeiten mit AutoLISP-Variablen
    • Wichtige AutoLISP-Konstanten
  • LISP-Programme und -Funktionen
    • Schreiben, Laden und Ausführen von AutoLISP-Programmen
    • Definition eigener LISP-Funktionen
    • Guter, strukturierter Programmierstil
    • AutoLISP-Funktionstypen
    • Einführung in den VisualLISP-Editor: Texteditor und VisualLISP-Konsole
  • Kommunikation mit AutoCAD
    • Benutzereingaben in AutoLISP-Funktionen
    • Initialisieren von Benutzereingaben
    • Benutzereingaben und Schlüsselwörter
    • Globale und lokale Variablen
    • Arbeiten mit Punkten, Strecken und Winkeln
    • Wir lassen zeichnen - Verwendung von AutoCAD-Befehlen in AutoLISP-Funktionen
    • Umgang mit AutoCAD-Systemvariablen
    • Einfache Bildschirmausgaben
  • Steuerkonstruktionen in AutoLISP
    • Logische Vergleiche
    • Verknüpfungen von Abfragen
    • Bedingungsfunktionen
    • Schleifenfunktionen
    • Typische Einsatzbeispiele und Musterprogramme
  • Listenbearbeitung in AutoLISP
    • Aufbauen von Listen
    • Auswerten von Listen
    • Zugriff auf Listenelemente
    • Assoziationslisten - Listen mit Kennbegriffen
    • Listen ausbauen und umbauen
    • Listenorientierte AutoLISP-Funktionen
  • Zugriff auf die AutoCAD-Elementdatenbank
    • Aufbau der AutoCAD-Elementdatenbank
    • Abarbeiten aller AutoCAD-Zeichnungselemente
    • Programmtechnischer Zugriff auf AutoCAD-Elemente (Entities)
    • Aufbau und Auswertung einer Entity-Liste
    • Wichtige DXF-Gruppencodes in Entity-Listen
    • Bearbeiten von AutoCAD-Elementen über die Entity-Liste
  • AutoCAD-Asuwahlsätze
    • Auswahlsätze über AutoLISP zusammenstellen
    • Auswahlsätze analysieren
    • AutoCAD-Elemente im Auswahlsatz bearbeiten
    • AutoCAD-Elemente mit Filter auswählen
    • Aufbau komplexer Filterlisten mit Wildcards, Vergleichen und Verknüpfungen
  • AutoCAD-Tables
    • Wichtige AutoCAD-Tabellen: Layer-Tabelle, Linientyp-Tabelle, Block-Tabelle
    • Auswerten und Abarbeiten von AutoCAD-Tables
  • Erweiterte Elementdaten
    • AutoCAD-Zeichnungsobjekte um eigene Daten erweitern
    • Aufbau von Erweiterten Elementdaten-Listen (EEDs)
    • Registrieren von EED-Applikationen
    • EED-Daten schreiben und lesen
  • Dateibearbeitung
    • Lesen und Schreiben von Textdateien
    • Prüfen von Dateispeicherpfaden
    • Einfache INI-Dateien für AutoLISP-Programme
    • Automatisches Laden von LISP-Programmen
    • Funktionen zu Bearbeitung von Zeichenketten
    • Umwandlung von Datentypen
  • Fehlerbehandlung in LISP-Programmen
    • Der AutoLISP Error-Handler
    • Definition eigener Error-Funktionen
    • Kontrollierte Zurück-Steuerung über Befehlsgruppen
    • Komfortable Fehlersuche: Einführung in den VisualLISP-Debugger
  • LISP-Programme
    • Hilfreiche Funktionsmuster und Beispielprogramme
    • VisualLISP-Programme kompilieren

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU