PDF-Download

Schulung Liferay Portlet für Einsteiger (S1033)
5 von 5 Sternen
1 Kundenbewertungen

Dieser Grundkurs stellt die Java-Portlet-Spezifikation JSR 168/286 zur Entwicklung von Unternehmensportalen für das Internet und Intranet vor. Die Teilnehmer lernen die Leistungsfähigkeit moderner Portlet-Container (Liferay) kennen und können Portlets erstellen, anpassen und verteilen. Praktische Übungen zeigen, welche Einstellungen die Sicherheit beeinflussen und wie existierende Web-Anwendungen auf der Basis von JSF (Java Server Faces) in die Portlet-Umgebung integriert werden. Liferay ist einer der führenden Open Source Portal Anbieter. Das Liferay Portal ermöglicht es, existente Anwendungen unter einer ganzheitlichen webbasierten Benutzeroberfläche darzustellen, zu personalisieren und die Prozesse in Ihrem Unternehmen zu supporten.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Sie lernen die Standards kennen, die in Bezug zur Portlet Entwicklung stehen. Nach dem Seminar realisieren Sie selbständig Portalanwendungen. Während des Workshops erstellen Sie verschiedene Beispielanwendungen zu den Themengebieten. Die Schulung verwendet jeweils die aktuelle Referenzimplementierung Liferay mit Apache Tomcat. Sie erhalten im Seminar eine CD mit vollständiger Entwicklungsumgebung, eingerichtetem Maven Build Management und allen praktischen Beispielen.

Wer sollte teilnehmen

Java Softwareentwickler mit Kenntnissen in der Programmierung mit Java

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (1.-2. Tag) des Kurses "Liferay - Kompaktschulung für Java-Entwickler"

  • Unterschied Web-Applikationen und Portlets
  • Einführung und Installation Liferay Portal Community Edition
  • Portlet Spezifikation 1.0 (JSR 168) und 2.0 (JSR 286)
  • Entwicklungsumgebung / Werkzeuge / Maven
  • Portlet-Klassen und Schnittstellen
  • Lebenszyklus eines Portlets
  • Portlet Request und Portlet Response
  • Packaging und Deployment von Portlet-Anwendungen
  • Portlet-URL
  • HTTP Session und Portlet Session
  • Portlet-Modi und Fensterzustände
  • Initialisierungsparameter
  • Portlet Events
  • Resource Serving
  • Überblick über ergänzende MVC Frameworks für die Portletentwicklung
  • Verwendung eines Portlet MVC Frameworks am Beispiel von Spring Portlet MVC 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 2, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Anonyme Bewertung

sehr professionell. Man merkt, dass der Dozent aus der Praxis kommt. Er konnte auch schwierige Fragen beantworten

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen