PDF-Download

Schulung Datenschutz und Datensicherheit für Unternehmen im Internet, im Telekommunikationsverkehr und sozialen Netzwerken (S1548)

Das Seminar bietet eine Orientierung insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die sich einen kompetenten und praxisbezogenen Überblick über Fragen des Datenschutzes und der Datensicherheit im Zusammenhang mit dem Internet, dem Telekommunikationsrecht und sozialen Netzwerken verschaffen möchten.
Internetbasierte IT-Konzepte und gängige Anwendungen werden im Hinblick auf ihre datenschutzrechtliche Relevanz dargestellt und erläutert. Vermittelt werden wichtige Grundlagen, die für den sicheren Einsatz des Internet und den Umgang mit Daten in Unternehmen notwendig sind, sowie für deren fachkundige datenschutzrechtliche Bewertung benötigt werden.

Offene Termine

03.04.2017
1 Tag | 560,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
04.09.2017
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Überblick über Fragen des Datenschutzes und der Datensicherheit im Internet, Telekommunikationsverkehr und sozialen Netzwerken.

Wer sollte teilnehmen

Das Seminar richtet sich an IT-Verantwortliche, vornehmlich in kleineren und mittleren Unternehmen, die sich mit Fragestellungen des Datenschutzes und der Datensicherheit in Unternehmen befassen.

Inhalt

  • Einführung und Grundbegriffe des Datenschutzes
    • Begriff der personenbezogenen Daten 
    • Grundsatz des Verbotes mit Erlaubnisvorbehalt
    • Nationale, europäische und internationale Regelungen
  • Datenschutz im Internet
    • Gesetzessystematik und Inhalte des TMG2007
    • Praktische Anwendungsfälle wie E-Mail-Dienste, VPN, Router usw. 
    • Personenbezogene Daten, z.B in IP-Adresse,Cookies,
    • Technische und organisatorische Pflichten nach §13 Abs.4 TMG/§3aBDSG
    • Verarbeitung von Bestandsdaten §14TMG
    • Bearbeitung von Nutzungsdaten,z.B durch Google, Facebook,
    • Pseudonymische Nutzungsprofile
    • Rechtsfragen zu dynamischen IP-Adressen
  • Datenschutz im Telekommunikationsrecht
    • Geltungsbereich und EG-Datenschutzrichtlinie
    • Datenschutzrechtliche Einzelfragen wie Werbung, Marktforschung, Bonitätsprüfung, Einzelverbindungnachweise
  • Datensicherheit
    • Compliance
    • Folgen mangelnder Datensicherheit und allgemeine Abwehrstrategien
    • Schadensereignisse und Schadensfolgen
    • Organisatorische und technische Datensicherungsmaßnahmen
    • Managementmethoden
    • Audits
    • CoBiT
    • British Standards
  • Aktuelle Diskussionen 
    • Sicherheit bei Cloud Computingkonzepten
    • BYOD-Mobile Device Management-rechtlich meistern

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 1 Tag, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

03.04.2017
1 Tag | 560,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
04.09.2017
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team eines Unternehmens will zusammen den Lehrgang Datenschutz und Datensicherheit für Unternehmen im Internet, im Telekommunikationsverkehr und sozialen Netzwerken frequentieren

An dieser Stelle kann ein Inhouse-Lehrgangssystem zur Thematik Datenschutz und Datensicherheit für Unternehmen im Internet, im Telekommunikationsverkehr und sozialen Netzwerken sachdienlich sein. Die Agenda des Lehrgangs kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Dozenten variiert oder gekürzt werden.

Haben die Schulungsteilnehmer allerdings Praxis in Datenschutz und Datensicherheit für Unternehmen im Internet, im Telekommunikationsverkehr und sozialen Netzwerken, sollte der Anfang gekürzt werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme macht sich bezahlt bei mindestens 3 Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Datenschutz und Datensicherheit für Unternehmen im Internet, im Telekommunikationsverkehr und sozialen Netzwerken finden manchmal in der Nähe von Bochum, Berlin, Frankfurt, Dresden, Bielefeld, Stuttgart, Leipzig, Münster, Hamburg, Dortmund, Bremen, Hannover, Duisburg, Nürnberg, Wuppertal, Düsseldorf, München, Essen, Bonn und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Datenschutz und Datensicherheit für Unternehmen im Internet, im Telekommunikationsverkehr und sozialen Netzwerken bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Personenbezogene Daten, z.B in IP-Adresse,Cookies, | Einführung und Grundbegriffe des Datenschutzes Begriff der personenbezogenen Daten 
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Praktische Anwendungsfälle wie E-Mail-Dienste, VPN, Router usw.  | Verarbeitung von Bestandsdaten §14TMG
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Folgen mangelnder Datensicherheit und allgemeine Abwehrstrategien | Technische und organisatorische Pflichten nach §13 Abs.4 TMG/§3aBDSG
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: British Standards | Grundsatz des Verbotes mit Erlaubnisvorbehalt
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: CoBiT|Organisatorische und technische Datensicherungsmaßnahmen
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Nationale, europäische und internationale Regelungen | Managementmethoden
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Pseudonymische Nutzungsprofile | Datenschutz im Internet Gesetzessystematik und Inhalte des TMG2007
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Aktuelle Diskussionen  Sicherheit bei Cloud Computingkonzepten|Datenschutz im Telekommunikationsrecht Geltungsbereich und EG-Datenschutzrichtlinie

Wenn alle Teilnehmer einheitlich damit einverstanden sind, kann die Datenschutz und Datensicherheit für Unternehmen im Internet, im Telekommunikationsverkehr und sozialen Netzwerken Schulung hinsichtlich "Schadensereignisse und Schadensfolgen" abgerundet werden und als Kompensation wird "Rechtsfragen zu dynamischen IP-Adressen" intensiver beprochen oder vice-versa.

Welche Seminare erweitern Datenschutz und Datensicherheit für Unternehmen im Internet, im Telekommunikationsverkehr und sozialen Netzwerken?

Eine passende Erweiterung bildet Das Internet, (k)ein rechtsfreier Raum? mit

  • Entstehungsgeschichte des Internet
  • Werberecht im Internet, Wettbewerbsrechtliche Tatbestände, Rechtsbruch, z.B. durch Cookies und deren Rechtsfolgen
  • Internet Governance, ICANN, Regelungsmechanismen und -Organisationen
  • Portalrecht, Begriffsdefinition, kartellrechtliche Aspekte

Anzuraten ist auch eine Schulung von „IT Service Management - Überblick“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Capacity Management
  • Durchgängige und konsistente Arbeitsabläufe
  • Availability Management
  • Incident Management

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Anforderungsmanagement in IT-Projekten“ mit dem Unterrichtsgegenstand Change-Management Änderungen bei Anforderungen (Textbasiert, Modellbasiert, Agil) und Grundlagen Begriff, Einordnung Software-Life-Cycle prädestiniert.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt eine LPI 202 - Linux-Sicherheit Weiterbildung. In diesem Seminar werden insbesondere

  • Rechnerbasierte Angriffserkennung
  • Sicherheit: Einführung
  • Sicherheit im lokalen Netz
  • Paketfilter mit Netfilter („iptables“)
besprochen.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick