Vortrag am 30.10.2012

Scrum als agiles Rahmenwerk nicht nur für BI und DWH Projekte

Kurzbeschreibung

Die klassischen Vorgehensmodelle für die Softwareentwicklung (V-Modell, Wassserfall) stoßen in Zeiten sehr schneller Marktveränderungen mehr und mehr an ihre Grenzen. Oft dauert die Entwicklung neuer Produkte zu lange, manchmal sind die unterstützenden Prozesse eher Bremse als Beschleuniger. Marktführer wie Apple oder Google entwickeln heute neue Produkte in unglaublich kurzer Zeit und wälzen Märkte um. Und man fragt sich, was diese Unternehmen anders machen. Durch die Nutzung agiler Vorgehensweisen kann die Produktivität der Entwicklungsteams massiv erhöht und die Dauer der Produktentwicklung verkürzt werden. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie agile Modelle wie SCRUM in der Softwareentwicklung einsetzen. Darüber hinaus wird aufgezeigt, welche Besonderheiten in Data Warehouse und BI Projekten zu berücksichtigen sind.

Inhalt

  • Chancen agiler Vorgehensweisen
  • Vorstellung Scrum
  • Nutzung agiler Vorgehensweisen für BI- und DWH-Projekte
  • Was Sie beachten sollten

Termin

hat bereits stattgefunden

Dozent

Thomas Löchte, Geschäftsführer der Informationsfabrik, BI-Experte und Scrum Master

Ort

GFU Cyrus AG
Am Grauen Stein 27
51105 Köln

Dauer

1 Stunde

Preis

kostenlos


Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen