Vortrag am 01.04.2008

LINQ - Einheitlicher Datenzugriff in .NET

Kurzbeschreibung

Auch mit Objektorientierung gibt es immer noch eine große Kluft zwischen Programmen, die in einer Hochsprache geschrieben wurden und den Daten, die diese Programme bearbeiten. In Hochsprachen wie C# oder VB verwenden Entwickler spezialisierte Datentypen, Objekte, Methodenaufrufe und hochgradig optimierte Compiler, während beim Datenzugriff alles auf ein paar Strings reduziert wird, die SQL-Abfragen beinhalten. Entwickler arbeiten hierbei mit zwei total unterschiedlichen Paradigmen (Syntax von SQL und der bevorzugten Programmiersprache) sowie Typsystemen und konvertieren also ständig Daten zwischen zwei verschiedenen Domänen. Diese Unstimmigkeit ist Ursache für menschliche Fehler und verschwendet Zeit. LINQ ist Microsoft Antwort auf dieses Dilemma. Die Veranstaltung zeigt die Konzepte und Möglichkeiten der neuen .NET-Schnittstelle. Dozent ist Herr Marco Seraphin.

Inhalt

  • Die Idee hinter LINQ
  • Die verschiedenen Varianten
    • LINQ to Objects
    • LINQ to SQL
    • LINQ to DataSet
    • LINQ to XML
    • LINQ to Entity
    • LINQ to .....
  • Kurze Syntax-Übersicht
  • Praktische Beispiele LINQ To Objects
  • Kurz-Video LINQ to SQL
  • Fazit und Ausblick

Termin

hat bereits stattgefunden

Ort

GFU Cyrus AG
Am Grauen Stein 27
51105 Köln

Dauer

1 Stunde

Preis

kostenlos


PDF herunterladen

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen