Logo_Apache Tomcat Administration

Schulung Apache Tomcat Administration

(S589)

Überblick

Beschreibung

Hinter Tomcat verbirgt sich ein Anwendungsserver für dynamische Webseiten, die mittels der Java-Servlet- und JavaServer Pages-Technologie entwickelt worden sind. Das Open Source Produkt Tomcat ist mittlerweile explizit für den produktiven Einsatz geeignet und bildet auch die Grundlage zahlreicher kommerzieller Java EE-Anwendungsserver. In diesem Einführungsseminar werden Ihnen alle bedeutenden Kenntnisse für die Administration von Tomcat vermittelt.

Offene Termine Ort Tage Restplätze Preis
26.09.-28.09.2016 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
02.11.-04.11.2016 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
12.12.-14.12.2016 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
13.03.-15.03.2017 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
19.06.-21.06.2017 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin vorschlagen
Buchen ohne Risiko!
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • = Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • 3 Für 2 Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil
    (Nicht mit anderen Preisnachlässen kombinierbar)

Details

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar lernen Sie die Architektur, die Installation und die Konfiguration der verschiedenen technischen Elemente des Webservers kennen. Sie wissen, wie der Server aufgesetzt wird und können sein Logging und seine Security konfigurieren. Sie können Anwendungen bereitstellen und behalten die wichtigsten Betriebsparameter im Blick. Darüber hinaus kennen Sie seine Clustering-Features und wissen diese einzusetzen.

An wen richtet sich das Seminar?

Teilnehmen können Systemadministratoren, die Tomcat im produktiven Umfeld betreuen sowie  Web-Programmierer, die Websites mit Java entwickeln und Tomcat als Produktiv- oder Testumgebung einsetzen.

Die Inhalte - Was erwartet Sie?

Diese Agenda ist auch Bestandteil (1.-3. Tag) des Kompaktkurses"Tomcat Administration Intensiv"

  • Java Enterprise Edition 7 im Überblick
  • Historie, Besonderheiten, Dokumentation, Installation
  • Server-Logging und Deployment-Logging
  • Typische Administrationsaufgaben
  • Server-Architektur
  • Admin-Interfaces des Servers im Vergleich
  • Server-Spezialitäten
  • Server-Security
  • Server-Monitoring
  • Ressourcen und Verzeichnisdienst
  • Deployments und Libraries
  • Application-Security
  • Clustering Basics        
  • Clustering-Features und Clustering-Architekturen
  • Tuning-Ansätze

Organisation

Teilnehmerzahl

min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten

3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung

GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Buchungsalternativen

Firmenschulung

Für Ihre Mitarbeiter mit individuellen Inhalten zum Wunschtermin im GFU-Schulungszentrum.

Unverbindlich Anfragen


Inhouse-Schulung

Für Ihre Mitarbeiter mit individuellen Inhalten zum Wunschtermin in Ihrem Hause.

Unverbindlich Anfragen


Individualschulung

Schulung für eine Einzelperson mit individuellen Inhalten zum Wunschtermin, wahlweise in Ihrem Hause oder im GFU-Schulungszentrum.

Unverbindlich Anfragen

Enthaltene Leistungen

  • Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • Frühstücks-Snacks und Mittagessen
  • Getränke, Obst und Snacks

Kommentare der Teilnehmer

  • Teilnehmer von "Fiducia & GAD IT AG ": Zusammenhänge super dargestellt!
Offene Termine Ort Tage Restplätze Preis
26.09.-28.09.2016 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
02.11.-04.11.2016 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
12.12.-14.12.2016 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
13.03.-15.03.2017 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
19.06.-21.06.2017 Köln 3 >3 € 1.270,00 Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin vorschlagen
Buchen ohne Risiko!
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • = Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • 3 Für 2 Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil
    (Nicht mit anderen Preisnachlässen kombinierbar)




Ein Team eines Unternehmens will simultan den Kurs Apache Tomcat Administration buchen

In dem Fall wird ein Firmen-Kurs zum Thema Apache Tomcat Administration richtig sein. Das Thema des Seminars kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Dozenten ausgebaut oder gestrafft werden.

Haben die Kursbesucher schon Sachkenntnis in Apache Tomcat Administration, sollte der erste Punkt der Agenda nur gestreift werden. Eine Firmen-Bildungsmaßnahme lohnt sich ab drei Schulungsteilnehmern.

Die Fortbildungen sind als Inhouse-Seminare zu Apache Tomcat Administration in großen Städten durchführbar:

  • Trier war der Ort für folgende Lehrgangs-Ziele
    • Server-Monitoring
    • Typische Administrationsaufgaben
    • Container Managed Security
    • Obtaining the Jserv Module
    • Tomcat on Ubuntu (Linux)
    • WAR file to deploy to tomcat
  • In Bochum in NRW wurde beispielsweise Apache Software Foundation geschult, außerdem
    • Tuning-Ansätze
    • Server-Spezialitäten
    • Apache TomEE
    • Modify the Default JVM Settings
    • Disable Servlet Auto-Reloading
  • Lehrgänge in Ulm haben Binary Version of Tomcat behandelt und auch
    • Clustering-Features und Clustering-Architekturen
    • Java Enterprise Edition 7 im Überblick
    • JSP-Engine Jasper
    • The Tomcat Scripts
    • Tomcat Maven Plugin
    • Configuring for Multiple Tomcat JVMs
    • Asynchrone Bearbeitung von Requests
  • Die Trainer in Mönchengladbach behandeln Administere Tomcat with tools und
    • Server-Security
    • Clustering Basics        
    • Tomcat Native Library
    • Request Dumper Valve
    • Configuring Virtual Hosting
    • Load Testing with JMeter
    • RemoteAddrValve and RemoteHostValve
Weitere Aussagen zum Apache Tomcat Administration-Kurs finden Sie nachfolgend als Buch.

Wenn die meisten Teilnehmer mehrheitlich damit einverstanden sind, dürfen die Apache Tomcat Administration Seminare bezogen auf "Historie, Besonderheiten, Dokumentation, Installation" ausgelassen werden. Als Kompensation wird JavaMail as a Tomcat resource oder Open-Source-Webserver und Webcontainer intensiver im Unterricht geschult. Fallweise soll Webdevelopment with Eclipse oder TCP Port Relaying alternativ gezeigt werden.