PDF-Download

Schulung Linux - Das Betriebssystem (S1403)
5 von 5 Sternen
1 Kundenbewertungen

Die Stärken von UNIX-Anwendungssystemen sind vor allem im Server-Bereich zu verzeichnen. Aufgrund der Möglichkeit, Linux als Desktop-Betriebssystem einzusetzen, kommen nun auch zeitgemäße Oberflächen wie KDE oder Clientsysteme in Frage. Diese Schulung erläutert Ihnen die Handhabung des Betriebssystems UNIX und macht Sie mit den wichtigsten Funktionen vertraut. Somit wird der Grundstein für eine weiterführende Ausbildung im Gebiet der UNIX-Systemadministration gelegt und exemplarisch an Linux demonstriert.

Offene Termine

17.07.-21.07.2017
5 Tage | 2.080,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.11.-17.11.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Sie können ein Linux-System installieren und kennen Handhabung und Architektur sowie die verschiedenen Funktionalitäten unterschiedlicher Werkzeuge.

Wer sollte teilnehmen

Anwender, die Linux bzw. Unix als OS einsetzen möchten und über Basiskenntnisse verfügen. Administratoren, die die Administration eines Unix / Linux-Systems erlernen möchten.

Inhalt

  • Überblick über das Linux Betriebssystem
    • Entstehungsgeschichte und Eigenschaften von Linux
    • Windows und Linux im Vergleich
    • Login-Vorgang 
  • Grafische Desktop Environments
    • Einführung in GNOME und KDE
    • Konfiguration der Oberfläche
    • Weitere Windowsmanager im Überblick
  • Einführung in das Dateisystem von Linux
    • Aufbau des Dateisystems
    • Dateitypen
    • Regeln und Konventionen für Dateinamen
  • Dateiberechtigungen
    • Ändern von Dateiberechtigungen
    • umask - die Schablone für Dateiberechtigungen
  • Linux-Texteditoren
    • Überblick und Bedeutung von Texteditoren unter Linux
    • Der Standard-Editor Vi(m)
    • Emacs Einführung
  • Arbeiten mit der Linux Shell
    • Was sind Shell-Mechanismen?
    • Handhabung von Wildcards, Quoting, Pipes und Ausgabeumleitung
    • Navigieren im Hilfesystem
    • Shell-Variablen
    • Konfigurationsdateien wie .profile, .bashrc
  • Standard-UNIX-Tools
    • Einsatz von Filtern
    • Elementare Filter: grep, sort, cut, diff
    • Suchen nach Dateien mit find
    • Prozessprioritäten
  • Linux Dateisysteme und Partitionen im Überblick
    • Vorteile und Nachteile verschiedener Dateisysteme
    • Journaling
    • Anlegen und Konfiguration von Dateisystemen
    • Mounten
    • Dateisystemchecks und Reparaturen
    • Swapspaces erzeugen und einbinden
  • Netzwerkkonfiguration
    • Einrichtung eines Netzwerkes
    • Einstellungen für Routing, Proxy und Gateway
    • Host- und Domainname konfigurieren
    • Netzwerkeinrichtung mit dem NetworkManager
  • Benutzerverwaltung
    • Erstellung und Verwaltung von Benutzern über die Kommandozeile
    • Dateiberechtigungen für Gruppen und User
    • Disk Quotas einrichten
  • Remote Access und Systemrettung
    • Vor- und Nachteile verschiedener Zugriffsvarianten
    • Secure Shell SSH

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Yves J.

- sehr gut organisiert
- freundliches Personal
- kompetente Trainer

Offene Termine

17.07.-21.07.2017
5 Tage | 2.080,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.11.-17.11.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe eines Unternehmens will geschlossen den Kurs Linux - Das Betriebssystem besuchen

In dem Fall kann ein kundenspezifisches Training zum Gegenstand Linux - Das Betriebssystem angemessen sein. Der Unterrichtsstoff des Seminars kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Dozenten erweitert oder komprimiert werden.

Haben die Mitarbeiter ohnehin Vorkenntnisse in Linux - Das Betriebssystem, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme lohnt sich bei mehr als 3 Seminarbesuchern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Linux - Das Betriebssystem finden sporadisch in Hamburg, Dresden, München, Dortmund, Frankfurt, Wuppertal, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Münster, Bochum, Leipzig, Berlin, Essen, Nürnberg, Duisburg, Bielefeld, Bremen, Bonn und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Linux - Das Betriebssystem bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Disk Quotas einrichten | Regeln und Konventionen für Dateinamen
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Dateitypen | Arbeiten mit der Linux Shell Was sind Shell-Mechanismen?
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Login-Vorgang  | Mounten
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Der Standard-Editor Vi(m) | Standard-UNIX-Tools Einsatz von Filtern
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Emacs Einführung|Host- und Domainname konfigurieren
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Anlegen und Konfiguration von Dateisystemen | Linux-Texteditoren Überblick und Bedeutung von Texteditoren unter Linux
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Swapspaces erzeugen und einbinden | Journaling
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Windows und Linux im Vergleich|Shell-Variablen

Wenn alle Seminarbesucher einheitlich zustimmen, kann die Linux - Das Betriebssystem Schulung hinsichtlich "Navigieren im Hilfesystem" abgerundet werden und im Gegenzug wird "Suchen nach Dateien mit find" intensiver geschult oder umgekehrt.

Welche Themen ergänzen Linux - Das Betriebssystem?

Eine passende Erweiterung findet sich in LPI 202 - Linux- Infrastrukturdienste mit

  • Samba: Protokolle und Domänen
  • Linux als LDAP-Client
  • Samba: Namensauflösung und Suchdienst
  • Samba: Authentisierung und Zugriffsrechte

Anzuraten ist auch eine Schulung von „LPI 201 - Linux-Netzwerk-Administration“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Fehlersuche im Netz
  • Virtuelle private Netze mit OpenVPN
  • Aufbau eines DNS-Servers
  • DNS: Grundlagen

Für Firmenschulungen ist das Thema „Linux Debian/Ubuntu Basic Administration“ mit dem Unterrichtsstoff Netzwerkkonfiguration Manuelle Interface-Konfiguration, Modulhandling und Zentrale PAM-Konfiguration mit pam-config prädestiniert.

Für Fortgeschrittene eignet sich eine Administration von Debian GNU/Linux Schulung. In diesem Kurs werden u.a.

  • Runlevels
  • Partitionieren, Erzeugen von Dateisystemen, Mounten
  • Netzwerk-Diagnosewerkzeuge Grundlegende Tools
  • Wichtige Gerätedateien
behandelt.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick