PDF-Download

Schulung Professionelle XML-Workflows mit XML Schema, XSLT, Schematron und NVDL (S1859)

XML dient zum internationalen Datenaustausch zwischen verschiedenen Betriebssystemen und Rechnerarchitekturen ebenso wie zur Struktur- und Prozeßdefinition im Rahmen komplexer Workflows. Häufig dient XML hierbei auch als temporäres Zwischenformat von umfangreichen Konvertierungsstrecken, auch vieler Nicht-XML-Formate. In allen Fällen ist eine hohe Datenqualität der XML-Dokumente unabdingbar. Um diese abzusichern, reicht eine Standard-Datenvalidierung auf der Basis von DTD oder XML Schema oft nicht aus. Teilweise ist die Datenqualität der XML-Inputdateien, aber auch der XML Schemadefinitionen recht mangelhaft. Validierungen führen zu Fehlern, so daß gern darauf verzichtet wird. Das schränkt wiederum die Prozeßqualität ein. Daher stellt sich die Frage: an welcher Stelle sollte validiert werden? Welche Ansätze zum automatisierten Testing gibt es?

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

3 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

XML ist ein einfacher und internationaler Standard zum Datenaustausch und zur Datenhaltung. Die enorme Gestaltungsflexibilität zwingt zu systematischer Strukturierung, damit die XML-Dokumente  systematisch ausgewertet werden können. Zur Einhaltung einer optimalen Prozessqualität ist die Datenqualität der XML-Dokumente von zentraler Bedeutung. Zu deren Definition und Kontrolle stehen mehrere bewährte Standard- Technologien zur Verfügung. An ausgewählten, praxisorientierten Beispielen lernen Sie die Grundlagen zur Strukturdefinition von XML-Dokumenten, deren Validierung sowie Verfahren zum automatisierten Testing. 
Die Inhalte werden mit der praxisbewährten Software Oxygen XML Developer 17.1 erarbeitet. 

Wer sollte teilnehmen

Verantwortliche und Praktiker aus dem XML-, GIS-, EDI-, Datenbank-, Programmierungs-, Publishing- und Web-Content Umfeld sowie Technische Redakteure

Inhalt

  • Datenvalidierung - wozu?
    • XML in Konvertierungsprozessen
    • Überblick Validierungsstandards
    • Kurzeinstieg in DTD
    • Kurzeinstieg in RelaxNG
  • Einstieg in XML Schema
    • Konvertierung von DTD nach XML Schema
    • Namespaces, Strukturen, Datentypen, Annotations
    • Einfache und komplexe Strukturen
    • Gruppierungen, abstrakte Elemente
    • Übersicht über Schemadesigns: globale und lokale Deklarationen
    • Eindeutige und abhängige Schlüssel definieren
    • Externe XSD's einbinden: include oder import?
    • Probleme der Namespace-Definitionen
    • Qualität der XML Schema - Definitionen
    • XML-Dokumente mit XML Schema validieren - wann?
    • Automatisierte XML-Schema-Validierung mit ANT
  • Einstieg in die XSL-Transformation
    • Kurzübersicht über XSL-Prozessoren
    • Definition von XSL-Zielstrukturen
    • XSLT - Mappings zur Generierung des XML-Outputs
    • XSLT - Konvertierung von CSV nach XML
    • Parameterübergabe in der XSLT-Transformation
    • Einbindung von Extensions
    • Übersicht: XML-Streaming mit XSLT 3.0
  • Einstieg in XSLT Unit Test mit XSpec
    • Der strukturelle Aufbau von XSpec
    • Testszenarien für xsl:function
    • Testszenarien für xsl:template
    • Typsichere Parameterübergabe
    • Der Report Generator
  • Einstieg in Schematron
    • Ansätze zur inhaltlichen Detailprüfung
    • Standards zur Testautomatisierung
    • Die Validation Report Language (SVRL)
    • Arbeiten mit pattern, rule, assert, report, diagnostic
    • Automatisierte Codegenerierung von Schematron-Dokumenten
    • Automatisierte Schematron-Validierung mit ANT
  • Mehrfachvalidierung mit NVDL
    • Kombinierte XML-Validierung diverser Standards
    • Validierung gegenüber XML Schema und Schematron in einem Arbeitsschritt
  • Automatisierte Workflows
    • Übersicht: XML - konfigurierte Workflows
    • Überblick: ANT
    • Überblick: XProc
    • Überblick: XSpec
    • Automatisierte XSLT-Transformationen
    • Konvertierungsstrecken aufsetzen
    • Automatisierte Schematron-Tests
  • Arbeiten mit dem Oxygen XML Developer
    • Die Projektstruktur
    • Transformation Scenarios
    • Der XML Schema-Editor
    • Der XSLT-Editor
    • Zahlreiche weitere Arbeitshilfen

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU