bus front 12 calendar date hotel multiple 11 todo

Schulung VMware vSphere 4.1 - Die Neuerungen und Migration von VMware Infrastructure 4 und 3.5

2 Tage / S1112

5 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsmöglichkeiten

Inhouse-/Firmenschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Hinweis: dieses Betriebssystem ist veraltet. Wählen Sie doch eine zeitgemäßere VMware Schulung aus.
In diesem Seminar werden die Komponenten von VMware vSphere 4 vorgestellt, mit denen man Server-Virtualisierung und -Konsolidierung betreiben kann. Es werden weiterhin die Unterschiede zu anderen Versionen aufgezeigt. Im Großteil des Seminars geht es um die optimierte Konfiguration und Sicherung der virtuellen Maschinen.

Schulungsziel

Da es sich um ein veraltetes Seminar handelt, empfehlen wir Ihnen an unserer aktuellen VMware vSphere 4 Schulung teilzunehmen.
Nach diesem Seminar kennen Sie die Neuigkeiten und Änderungen von VMware vSphere 4.1, seine Einsatzgebiete und die damit verbundenen Konfigurationsmöglichkeiten und können ein Upgrade von einer älteren Version durchführen. Den Einsatzschwerpunkt des vCenter Servers und die Installation und Vernetzung der Gast-Betriebssysteme lernen Sie ebenfalls kennen.

Details

  • Übersicht über die Neuerungen
    • Einführung in Cloud Computing
    • Neue Möglichkeiten und Features (Fault Tolerance, DPM, u.a.)
    • vCenter Server im Linked Modus
    • vApps und vCenter Orchestrator einsetzen
    • Neuigkeiten bei der Netzwerk- und Festplattentechnologie
  • Update oder Neuinstallation der Komponenten
    • Features des neuen vSphere Clients
    • Migration des Virtual Center Servers 2.5 oder 4.0 auf vCenter Server 4.1 mit Übernahme der Daten
    • Migration der ESX Server auf 4.1 mit Konfiguration über Hostprofile
    • Unterschiede ESX und ESXi 4.1
    • Skriptgesteuerte Installation des ESX oder ESXi Servers
    • Booten des ESX oder ESXi Servers über SAN mit iSCSI, FCoE, FC
  • Neuerungen bei der virtuellen Maschine
    • Verbesserte und erweiterte Hardwareunterstützung
    • Neue Möglichkeiten bei Netzwerkkarten und Festplatten
    • Ressourcenzuteilungen auch für Storages
    • Bessere Überwachungsmöglichkeiten
  • Optimaler Einsatz der neuen Features
    • Fault Tolerance für wichtige virtuelle Maschinen
    • Sinn und Unsinn von DPM (Green IT)
    • Einsatzmöglichkeiten von EVC
    • Erweiterte Möglichkeiten von verteilten Switchen
    • Optimierte Konfiguration von NFS
    • Optimaler Einsatz von Data Recovery (auch mehrfach)
  • Kommandozeile und wichtige Dateien
    • Befehlszeilenkommandos der ESX Service Console
    • Einsatzmöglichkeiten des RemoteCLI
    • Befehlszeilenkommandos des VMkernel, Skripte
    • Wichtige Konfigurationsdateien
  • Ausblick auf kommende Änderungen

Administratoren, die up to date arbeiten wollen, sollten unser aktuelleres VMware vSphere4 Troubleshooting Seminar buchen. Administratoren mit guten Kenntnissen in mindestens einem Server- Betriebssystem und Netzwerkgrundkenntnissen sowie Interesse an Testumgebungen, Servern für Schulungszwecke, Terminalservern und Servercluster.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Frische Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmezertifikat: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Schulungszeiten: 2 Tage - anpassbar, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Catering: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zu 3 Wochen vor dem Seminartermin

Kundenbewertungen

Über das Seminar
4/5

Sehr positiv war die flexible Besprechung der vorliegenden Fragen

Anonym

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung

GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU