PDF-Download

Schulung Cinema 4D - Einführung und Grundlagen (S1972)

Cinema 4D ist das ideale Werkzeug für Beginner und Experten um alle anfallenden Aufgaben im 3D-Bereich professionell zu lösen. Ob für Film, TV, Werbung, Wissenschaft, Architektur, Produktdesign oder jeden anderen Bereich. Cinema 4D ist sehr modular und leicht in der Handhabung. Lernen Sie, was für einen erfolgreichen Einsatz von Cinema 4D relevant ist.

Offene Termine

27.05.-29.05.2019
3 Tage | 1.070,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen

Schulungs-Ziel

In dieser Veranstaltung bekommen Sie einen fundierten Einstieg in die Cinema 4D - Oberfläche und nutzen die Cinema 4D Werkzeuge und Workflows um damit professionell Aufgaben im 3D Bereich erfolgreich zu realisieren.

Wer sollte teilnehmen

Grafiker, Designer, Architekten und Ingenieure, die professionelles Produktdesign, foto-realistische Charakter-Animationen sowie wissenschaftliche Simulationen mit Cinema 4D erzeugen möchten.

Inhalt

  • Oberfläche und Programmelemente
    • Perspektiven
    • Programmeinstellungen / Einstellungen der Ansichten
    • Koordinatensysteme in der 3D Welt
    • Einfache Grundobjekte
    • Objektmanager
    • Attributemanager
    • Contentmanager
    • Ebenen und Ansichten
    • Tags
    • Materialeditor
    • Grundlagen Advanced Renderer
    • Bildmanager
    • Anlegen der wichtigsten Tastaturkürzel und Shortcuts
  • Produktionsworkflow 
    • Import/Export
    • Modelling
    • Materialien
    • Szenenaufbau
    • Beleuchtung
    • Rendering
  • Programmwerkzeuge 
    • Wann ist der Einsatz von welchem Werkzeug sinnvoll
    • Vor- und Nachteile bestimmter Arbeitsschritte
    • Kombination von Objekten und Deformern
    • Polygone, Kanten und Punkte
    • Die Modellier-Modi
    • Selektionen
  • Professionelles Modelling
    • Grundlagen des professionellen Modelling
    • Aus einem Objekt entsteht ein Modell
    • Die Polygonewerkzeuge
    • Wichtungen
    • Richtiges schneiden von Pfad, Ebene, Linie
    • Nurbs-Modelling
    • Splines
    • Instanzen
    • Das Symmetrie-Objekt
    • Das Boole-Objekt
    • Das Null-Objekt
    • Mesh-Deformer
  • Texturierung, Texturerstellung, Texturrecherche, Shader 
    • Materialkanäle, Relief, Normal u.a.
    • Channel Shader
    • Volumen-Shader
    • Projektionen
  • Beleuchtung von Szenen
    • Grundlagen Beleuchtung
    • Standardbeleuchtung
    • Das Lichtwerkzeug
    • Global Illumination
    • Licht und Schatten
  • Einführung in die Animation  
    • Keyframeanimation
    • Das richtige Timing
    • Videoformate
  • Kamera und Rendering 
    • Das Kameraobjekt
    • Physikalische Kameraeinstellungen
    • Tiefenunschärfe
    • Multi-Passes richtig nutzen
  • Rendervoreinstellungen und Optionen  
    • Post-Effekte
    • Der Bildmanager

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit INCAS Training, einem Unity / MODO / Maxon Autorisierten Trainingspartner statt. http://docs.gfu-services.net/1404

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung


Arbeitsplatz


Ein Team eines Unternehmens will zeitgleich das Seminar Cinema 4D - Einführung und Grundlagen frequentieren

Dann kann ein kundenspezifisches Training zum Gegenstand Cinema 4D - Einführung und Grundlagen richtig sein. Der Lehrstoff des Lehrgangs kann hierbei gemeinsam mit den Dozenten erweitert oder gestrafft werden.

Haben die Mitarbeiter bereits Sachkenntnis in Cinema 4D - Einführung und Grundlagen, sollte der erste Punkt der Agenda gekürzt werden. Eine Firmen-Fortbildung macht sich bezahlt bei mindestens 3 Seminarteilnehmern. Die Firmen-Seminare zum Thema Cinema 4D - Einführung und Grundlagen finden sporadisch in der Nähe von Dresden, Wuppertal, Bonn, Berlin, Dÿsseldorf, Leipzig, Stuttgart, Mÿnchen, Duisburg, Essen, Frankfurt, Nÿrnberg, Dortmund, Hamburg, Hannover, Bochum, Bielefeld, Bremen, Mÿnster und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse passen zu Cinema 4D - Einführung und Grundlagen?

Eine erste Ergänzung bildet Cinema 4D - Einführung und Grundlagen mit

  • Beleuchtung
  • Rendervoreinstellungen und Optionen  Post-Effekte
  • Beleuchtung von Szenen Grundlagen Beleuchtung
  • Objektmanager

Zu empfehlen ist auch ein Seminar von „Data Science Business Akademie: R - Praxiswoche mit Zertifizierung“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Entscheidungsbaumvisualisierung
  • Modellnutzung Exportieren, Laden und Scoring von Daten
  • Modellierungsprozess Machine Learning Algorithmen
  • Histogramme

Für Firmenschulungen ist das Thema „MODO - Einführung und Grundlagen“ mit den Kapiteln Einführung in die Animation und Die Modo Bedienoberfläche passend.

Für Help-Desk-Mitarbeiter eignet sich auch eine Project 2016 Aufbau Weiterbildung. In diesem Training werden vor allen Dingen

  • Zusammenhänge, Auswirkungen und Definitionen
  • Diagramme, Tabellen, Vergleichsberichte
  • Kalender für Ressourcen und Vorgänge, Projektkalender Wechselwirkungen, Programmoptionen
  • Mehrprojekttechniken Ressourcenpool
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU