PDF

Schulung Datenschutzbeauftragter Grundlagenseminar

3 Tage / S1701

73 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 3 Tage
  • 6 Termine
  • 1.770,00 zzgl. MwSt.
  • Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Datenschutz ist ein Grundrecht. Jeder darf grundsätzlich selbst darüber entscheiden, wem welche persönlichen Informationen bekannt geben werden. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) regelt den Datenschutz für die Bundesbehörden sowie für alle Wirtschaftsunternehmen, Institutionen, Vereine etc.
Ein Datenschutzbeauftragter (DSB) ist für die Einhaltung des Datenschutzes in einem Unternehmen verantwortlich und kontrolliert sowie überwacht die ordnungsgemäße Anwendung von Datenverarbeitungsprogrammen. 
 
Zum Datenschutzbeauftragten darf nur bestellt werden, wer die notwendige Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzt. In dieser Veranstaltung bringen wir Ihnen die theoretischen Grundlagen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit bei und Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung als Fachkundenachweis gemäß § 4f Abs. 2 BDSG

Schulungsziel

Sie kennen die theoretischen Grundlagen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung als Fachkundenachweis gemäß § 4f Abs. 2 BDSG

Details

  • Datenschutzgrundlagen
    • Verfassungsrechtliche Grundlagen des Datenschutzes: Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung
    • Entstehung und Entwicklung des Bundesdatenschutzgesetzes
    • Überblick über die allgemeinen und spezielle Datenschutzvorschriften (insbesondere Bundesdatenschutzgesetz, Landesdatenschutzgesetze und kirchliche Vorschriften)
    • Die Europäische Datenschutzrichtlinie
    • Die Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten
    • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Datenschutzbeauftragten
    • Grundprinzipien ("Goldene Regeln") des Datenschutzes
  • Grundlagen Datenschutzrecht
    • Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten: Verbot mit Erlaubnisvorbehalt
    • Verarbeitung personenbezogener Daten in Vertragsverhältnissen, auf gesetzlicher Grundlage oder auf Grundlage von Betriebsvereinbarungen
    • Die Einwilligung des Betroffenen
    • Rechte der Betroffenen (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Schadensersatz, Werbewiderspruchsrecht)
    • Auftragsdatenverarbeitung - Funktionsübertragung - Outsourcing
    • Internationale Aspekte (Safe Harbor, EU-Standardvertragsklauseln)
    • Kontrolle durch die Datenschutzaufsichtsbehörden
  • Grundlagen Datensicherheit/IT-Sicherheit
    • IT-Sicherheit allgemein
    • Verhältnis Datenschutz - Datensicherheit - IT-Sicherheit
    • Die acht Gebote der Datensicherheit nach dem BDSG
    • Internet, Intranet und Extranet
    • Angriffe und Gefährdungen
    •  Verschlüsselungstechnologien, Kryptografie

Zukünftige und bereits bestellte betriebliche, behördliche und externe Datenschutzbeauftragte sowie datenschutz-verantwortliche Führungskräfte und Mitarbeiter aus Wirtschaft, Verwaltung und Non-Profit-Organisationen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Frische Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmezertifikat: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 10 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kundenbewertungen

Über das Seminar
5/5

Die Kombination von den beiden Dozenten war sehr gut und passend. Insgesamt war das Seminar zwar sehr kurz, aber die Grundlagen konnten auf jeden Fall vermittelt werden.

Über die GFU
5/5

Die Dozenten sind vom Fach und können praxisbezogen weiterhelfen und den Lehrstoff vermitteln. Außerdem ist die Verpflegung hervorragend und das Personal freundlich und hilfsbereit.

Janine Z. aus Overath

Über das Seminar
5/5

Ein sehr gut durchgeführtes Seminar.

Über die GFU
5/5

Ein perfekter Rahmen für ein Seminar. Ein guter Standort und sehr freundliche & hilfsbereite Mitarbeiter.

Georg M. aus Köln

Über das Seminar
4/5

Empfehlenswert!!!

Man bekommt erstmals ein Eindruck in den Begriff Datenschutzbeauftragter.

Über die GFU
4/5

Ich war im ganzen sehr zufrieden mit dem Seminar. Allerdings hätte das Seminar etwas länger gehen können zb. anstatt 3 Tage Lehrgang 4 oder 5 Tage.

Nichts desto trotz, ist der Lehrgang bzw. das Seminar empfehlenswert.

Aileen N. aus Köln

Über das Seminar
5/5

Perfekt, um einen kompletten Überblick über die Grundlagen zu erhalten. Ich werde ganz sicher den Aufbaukurs besuchen.

Über die GFU
5/5

Zusätzlich zum sehr guten Seminar war auch der Service der GFU rund um den Lehrgang einfach perfekt.

Thomas W. aus Köln

Über das Seminar
5/5

sehr gut

Über die GFU
5/5

Das Seminar war sehr professionell.

Nicole B. aus Gießen

Über das Seminar
5/5

Gute Vermittlung der Grundlagen des Datenschutzes.
Sehr gut, dass wir auch verschiedene Hand-Outs bekommen haben.
Uneingeschränkt zu empfehlen

Über die GFU
5/5

Sehr gutes Seminar.
Die Grundlagen des Datenschutzes werden gut vermittel.
Werde mit Sicherheit das Aufbauseminar noch buchen.

Markus v. aus Hohenlockstedt

Über das Seminar
5/5

Sehr Praxisbezogen und das Thema wurde gut von den Dozenten vermittelt

Über die GFU
5/5

Größe der Seminargruppe war gut - kompetente Dozenten - nettes Ambiente und gute Pausenverpflegung

Andreas P. aus Leinfelden-Echterdingen

Über das Seminar
4/5

Gut verständlich

Über die GFU
5/5

Das Grundlagenseminar war gut verständlich von den Dozenten vorgetragen, die rundum Betreuung war sehr gut. Zu den Erworbenen Kenntnisstand ist es zu früh um eine Bewertung abzugeben. Über die Länge des Seminars lässt sich immer diskutieren, hie würde ich einen Tag länger ansetzen.

Uwe B.

Über das Seminar
5/5

Vermitteltes FW wird im Berufsalltag verwendet.

Über die GFU
5/5

Sehr gute Referenten mit umfangreichen Fachwissen welches gut vermittelt wird. Der Kunde steht immer an 1. Stelle, und es wird alles dafür getan das sich wohl gefühlt wird. Nach mehrern Seminaren bei der GFU ist dies mein Fazit !

Robert H. aus Dortmund

Über das Seminar
5/5

Gut strukturierter Vortrag, gute PowerPoint Präsentation und Praxisbeispiele.

Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Das Seminar war dazu gedacht, ein gewisses Grundwissen zum Thema Datenschutz zu erlangen.


. Gut und Sauber strukturiert und das obwohl der eigentliche Dozent

*** hat viele Praxisbeispiele gegeben, wodurch der gesamte Rechtliche Teil leicht zu verstehen war.

Über die GFU
5/5

Datenschutzbeauftragter Grundlagenseminar
Die Verpflegung ist wie immer sehr gut. Sie lässt keinen Wunsch offen.

Der Shuttle-Bus hat die 3 Tage sehr gut funktioniert.

Dennis S.

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

19.12.-21.12.2018
1.770,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
14.01.-16.01.2019
1.770,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
18.03.-20.03.2019
1.770,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.05.-22.05.2019
1.770,00
Köln   
Noch frei
09.09.-11.09.2019
1.770,00
Köln   
Noch frei
13.11.-15.11.2019
1.770,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Arbeitsplatz



Ein Team einer Firma will geschlossen den Lehrgang Datenschutzbeauftragter Grundlagenseminar aufsuchen

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Training zum Gegenstand Datenschutzbeauftragter Grundlagenseminar passend sein. Der Inhalt der Schulung kann dabei gemeinsam mit den Trainern variiert oder reduziert werden.

Haben die Seminarbesucher bereits Routine in Datenschutzbeauftragter Grundlagenseminar, sollte der Anfang gekürzt werden. Eine Firmen-Weiterbildung rentiert sich ab drei Seminarteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Datenschutzbeauftragter Grundlagenseminar finden ab und zu im Umkreis von Frankfurt, Bielefeld, Leipzig, Hamburg, Bremen, Dortmund, Dresden, Berlin, Bochum, Mÿnchen, Wuppertal, Dÿsseldorf, Bonn, Nÿrnberg, Mÿnster, Stuttgart, Essen, Hannover, Duisburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Seminare erweitern Datenschutzbeauftragter Grundlagenseminar?

Eine gute Basis bildet Datenschutzbeauftragter Grundlagenseminar mit

  • Entstehung und Entwicklung des Bundesdatenschutzgesetzes
  • Auftragsdatenverarbeitung - Funktionsübertragung - Outsourcing
  • Verarbeitung personenbezogener Daten in Vertragsverhältnissen, auf gesetzlicher Grundlage oder auf Grundlage von Betriebsvereinbarungen
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Datenschutzbeauftragten

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „Sicherheit im Internet und Intranet“ mit der Behandlung von

  • Werkzeuge zur Funktionalitätsprüfung und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit
  • Viren, Würmer und Trojanische Pferde Definition und Begrifflichkeit
  • Data spoofing, DNS spoofing, Buffer Overflow Attacks
  • Konzepte der Netzwerksicherheit für authentifizierten Benutzerzugriff

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Projektmanagement Grundlagen“ mit den Kapiteln Planung, Kontrolle, Steuerung Projektplanung (Projektstrukturplan, Budget- und Ressourcenplanung, Balkenpläne) und Soll-/Ziel-Definitionen, Anforderungskatalog, etc. prädestiniert.

Für Erfahrene Anwender eignet sich auch eine Kryptographie - Theorie und Anwendung Schulung. In diesem Kurs werden insbesondere

  • Message Authentication Codes (MACs)
  • Schlüsselerzeugung und -übergabe
  • PKCS7/CMS als Signaturformat
  • RSA
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU