PDF-Download

Schulung SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Komplett (S1825)
5 von 5 Sternen
3 Kundenbewertungen

Mit SSIS stellt Microsoft ein sehr mächtiges Workflow-System zur Verfügung, mit dem ETL-Aufgaben visuell entwickelt werden. SSIS eignet sich sowohl für Datenbank-Entwickler, die komplexe ETL-Prozesse gestalten, als auch für DBAs, die "mal eben" einen Daten-Export in ein Flatfile durchführen möchten. Als Teil der SQL Server Produkt-Palette kann SSIS im Rahmen einer lizensierten SQL Server Installation ohne Zusatzkosten betrieben werden. Mit Hilfe der 77 integrierten Tasks lassen sich meist mehrere Wege finden, für eine  ETL-Aufgabe einen geeigneten Workflow zu finden. Spätestens durch den Einsatz des Script-Tasks lässt sich jede Aufgabe mittels .NET-Programm-Code lösen. 
Im Rahmen dieses Seminars wird das Know-how vermittelt, SSIS-Pakete für den produktiven Einsatz zu entwickeln. 
Anhand von Microsoft SQL Server Integration Services (SSISS) können Sie auf  unternehmerischer Seite über andere Datenquellen zugreifen und dadurch Geschäftsinhalte transformieren sowie Inhalte und Daten aufbereiten. 

Offene Termine

25.09.-29.09.2017
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.02.-02.03.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
02.07.-06.07.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.11.-23.11.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar kennen Sie die Werkzeuge und können SSIS-Lösungen  implementieren, optimieren, Protokollverfahren einsetzen und Fehler beseitigen.
Der Kurs vermittelt den Teilnehmern erweitertes SSIS-KnowHow in Bezug auf technische und konzeptuelle Aspekte.

Wer sollte teilnehmen

Datenbank-Entwickler, Datenbank-Administratoren und Data Warehouse-Spezialisten mit Kenntnissen in relationalen Datenbanken und der Sprache SQL.

Inhalt

1.-3. Tag: Auch separat buchbar als SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Grundlagen
  • Einführung 
    • Die Architektur von Integration Services 
    • Erstellen, Speichern und Scheduling von Paketen 
    • Datentypen in SSIS, .NET und RDBMS 
  • Task-Ablaufsteuerung und Dynamik 
    • Verwenden von Variablen 
    • Einsatz von Sequenz- und Loop-Container 
    • Steuerung von Paket-Eigenschaften über Expressions 
    • Steuerung des Workflows über Workflow-Constraints 
    • Parametrieren der Paket-Ausführung 
  • Die gebräuchlichsten Tasks im Detail 
    • Versenden von SQL-Befehlen und Verarbeiten des Returns 
    • Datenquellen-Typen und -Ziele (Excel, Flatfile, SQL etc.) 
    • Aufrufen von DTS- und SSIS-Subpackages 
    • Datenströme Duplizieren, Teilen, Zusammenführen, Joinen, Aggregieren etc. 
  • Übersicht über weitere Tasks 
    • Massenkopier-Task 
    • Erstellen von Datenprofilen 
    • Verarbeiten von WMI-Daten 
    • Verarbeiten von BLOB-Daten 
    • Lookups und Aggregate mit Fuzzy-Logik 
    • Pivotieren 
    • Aktualisieren von Dimensions-Daten 
  • Kontrolle über die Paket-Ausführung 
    • Protokollieren der Paket-Ausführung 
    • Behandeln von Fehlern 
    • Erstellen von Event-Handler-Tasks 
    • SSIS-Transaktionen, Fehlerschwellwerte, Ausnahme-Datensätze 
    • Neustart von Paketen nach einem Fehler
    • Neuerungen in SQL Server 2014/2012

4.-5. Tag: Auch separat buchbar als SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs

  • Architektur und Performance 
    • Komponenten der Datapipeline 
    • Speicher-Management und -Konfiguration 
    • Ausführen von Workloads mit Executables und Threads 
    • SSIS-Pakete auf 32bit- und 64bit-Plattformen 
    • Performance-Monitoring 
  • Datentypen 
    • Übersicht über die Datentypverwendung in SSIS 
    • Mapping von externen und internen Datentypen 
    • Explizite und implizite Datentyp-Konvertierung 
    • Issues im Zusammenhang mit Datentypen 
  • Zentrales Paket-Management 
    • Best Practices: Dynamische Parametrierung von Paketen für den Einsatz in verschiedenen Umgebungen (Prod, QS, Dev) 
    • Best Practices: Protokollieren der Paket-Ausführung 
    • Best Practices: Erstellen und Verteilen von Paket-Templates 
    • Best Practices: Paket-Deployment, -Speicherung und -Versionierung
    • Verschlüsseln von Passwörtern 
  • SSIS-Fehler 
    • Fehler in Control- und Dataflow-Tasks 
    • Fehler-Events vs. Fehler-Status 
    • Fehler-Treshold und -Eskalation 
    • Behandeln von Fehlern 
  • ETL Best Practices 
    • Verwenden von Staging-Tabellen 
    • Optimieren der Extraktion
    • Optimieren der Transformation 
    • Optimieren der Lookup-Performance 
    • Optimieren des Load
  • Verschiedenes 
    • Parallelisieren der Ausführung 
    • SSIS-Transaktionen vs. Datenbank-Transaktionen 
    • SSIS-Pakete programmatisch erstellen, laden und ausführen 
    • Neuerungen in SQL Server 2016/2014/2012

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Peter B.

Der Trainer war sehr gut, ging auf alle persönlichen Fragen ein und wusste jederzeit eine Antwort

5/5
Bewertung von Gabryel W.

Ich habe eine sehr gute Schulung besucht. Der Dozent ist auf jede Frage eingegangen und konnte Sie beantworten. Der Schulungsanbieter GFU Cyrus AG hat einen sehr guten und professionellen Eindruck bei mir hinterlassen.

5/5
Bewertung von Peter B.

Hervorragender Anbieter mit einem noch besseren Trainer!

Offene Termine

25.09.-29.09.2017
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.02.-02.03.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
02.07.-06.07.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.11.-23.11.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will zeitgleich das Seminar SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Komplett frequentieren

An dieser Stelle kann ein Inhouse-Seminar zur Thematik SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Komplett angemessen sein. Die Agenda des Lehrgangs kann hierbei in Abstimmung mit den Fachdozenten ausgebaut oder verdichtet werden.

Haben die Mitarbeiter allerdings Vorkenntnisse in SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Komplett, sollte die Einleitung entfallen. Eine kundenspezifische Fortbildung macht sich bezahlt bei mindestens 3 Seminarbesuchern. Die Inhouse-Seminare zum Thema SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Komplett finden ab und zu im Umkreis von Hamburg, Wuppertal, Dortmund, Dresden, Essen, Bremen, Bonn, Duisburg, Stuttgart, München, Leipzig, Bochum, Bielefeld, Münster, Nürnberg, Berlin, Hannover, Frankfurt, Düsseldorf und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse erweitern SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Komplett?

Eine passende Erweiterung findet sich in SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Komplett mit

  • Parametrieren der Paket-Ausführung 
  • SSIS-Transaktionen vs. Datenbank-Transaktionen 
  • Architektur und Performance  Komponenten der Datapipeline 
  • SSIS-Pakete programmatisch erstellen, laden und ausführen 

Erwägenswert ist auch ein Kurs von „MOC 21462: Verwalten von Microsoft SQL Server-Datenbanken“ mit der Behandlung von

  • Verwalten von Aufträgen auf mehreren Servern
  • Überwachen von SQLServer 2014 mit Warnungen und Benachrichtigungen Überwachung der SQL Server-Fehler
  • Verwalten von Prinzipale auf Datenbankebene
  • Implementieren von SQL Server-Agent-Aufträge

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Oracle SQL und Oracle PL/SQL“ mit den Unterpunkten Schleifenkonstruktionen, Cursoren, Exception-Handling und Funktionen, Prozeduren und Packages prädestiniert.

Für Fortgeschrittene passt eine Microsoft Transact SQL (TSQL) Komplett Weiterbildung. In diesem Workshop werden vor allen Dingen

  • Grundlagen der Datenmodellierung
  • (GRANT und REVOKE-Befehl)
  • Das Verhalten von Trigger in Transaktionen
  • umbenennen, SP_RENAME
besprochen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU