PDF-Download

Schulung Active Directory: Best Practices und Troubleshooting (S778)
5 von 5 Sternen
15 Kundenbewertungen

Seit ihrer Einführung mit Windows 2000 Server haben sich die Active Directory-Domänendienste (ADDS) bis heute (d.h. auch unter Windows Server 2016)  zu "dem" Verzeichnisdienst in den allermeisten Unternehmen entwickelt. Jedoch handelt es sich beim AD um eine sehr komplexe Dienste-Infrastruktur, deren Probleme häufig auf Konfigurationsfehler zurückzuführen sind.
Ausgehend von vorbereiteten Domänen können alle Teilnehmer jeweils die besprochenen Seminarthemen durch ausführliche praktische Übungen vertiefen.

Offene Termine

25.09.-28.09.2017
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.11.-23.11.2017
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.02.-01.03.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
04.06.-07.06.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
10.09.-13.09.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
03.12.-06.12.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
3 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Das Seminar soll die Teilnehmer bei der Vermeidung und Behebung von Problemsituationen unterstützen, indem gezielt potentielle Fehlerquellen besprochen werden.

Wer sollte teilnehmen

Das Seminar richtet sich an Administratoren von Active Directory, die die Grundlagen eines AD, wie sie in den Standard-AD-Schulungen (z.B. Schulung Windows Server 2008 R2 Active Directory) vermittelt werden, kennen und beherrschen.

Inhalt

  • Einführung ins Active Directory
    • Logische Strukturelemente (Domäne, Tree, Forest)
    • AD-relevante Admin-Gruppen
    • AD-Partitionen und -Replikation
  • DC-Installation und -Konfiguration
    • Blech vs. VM?
    • Integration von DNS
    • Globaler Katalog
    • Betriebsmaster (FSMO)
  • AD-Verwaltung
    • AD-Verwaltungstools
    • PowerShell-Modul für AD
    • Funktionsebenen
    • Tools von Drittanbietern
  • Gruppenrichtlinien
    • Einführung in die GP-Verwaltung
    • Erstellen und Migrieren von administrativen Vorlagen (admx-Dateien)
    • Erweiterung durch Preferences
    • DFS-Sysvol-Replikation
    • Einrichten eines zentralen GPO-Speichers
    • Fehlerdiagnose und -beseitigung
  • AD-Standorte und -Replikation
    • Physische Elemente
    • Replikation
    • Standortverknüpfungen
    • Tools für die Fehlererkennung und -behebung
  • Manuelles Entfernen von DCs aus dem Active Directory
    • Erzwingen der AD-Deinstallation (z.B. auf Anwendungsservern)
    • AD-Datenbank bereinigen (Metadata cleanup)
  • Vertrauensstellungen
    • Faktoren für eine Vertrauensstellung
    • Typen von Vertrauensstellungen
    • Einrichten einer externe Vertrauensstellungen
  • AD-Sicherheit
    • AD-Replikation und Firewalls
    • IPSec-Richtlinien
    • Sicherheitsrichtlinien
    • Sicherheitskonfigurationsassistent
  • Weitere AD-Features im Überblick
    • Gruppenverwaltete Dienstkonten (GMSA)
    • Dynamische Zugriffssteuerung (DAC)
    • AD-Verbunddienste (AD FS)
    • Mehrstufige Authentifizierung

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 4 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Ulrich B.

induviduell

5/5
Bewertung von Tomislav B.

In diesem Kurs werden die Möglichkeiten von Active Directory sehr gut vermittelt. Der Dozent war sehr kompetent und hat Alle Fragen / Probleme beantwortet und ist auf einem individuell eingegangen (also keine "Standardschulung"). Spitze ! Danke.

5/5
Bewertung von Stefan L.

Eine gute Schulung für jeden Windows- Server- Administrator, da viele Hintergrundinformationen vermittelt werden und ein Austausch von Praxiserfahrung mit dem Referenten und den anderen Kursteilnehmer stattfinden kann.

5/5
Bewertung von Sebastian M.

Sehr gutes Seminar für Fortgeschrittene

5/5
Bewertung von Maik J.

Das Produkt kommt quasi ja überall zum Einsatz :-).
Die Schulung war Qualitativ sehr hochwertig und ich werde/habe sie weiterempfehlen/-empohlen :-)

5/5
Bewertung von Ulrich B.

Gut organisiert, kompetent und felxibel

5/5
Bewertung von Tomislav B.

Das Lernumfeld war modern und sauber. Service wurde in seiner besten Form geboten. Der Dozent war sehr kompetent und gab auch Lösungsansätze für individuelle Probleme / Fragestellungen. Alles zusammengefasst: Spitze und besser wirklich kaum möglich !

5/5
Bewertung von Mehmet T.

Sehr individuell und leicht verständlich, jederzeit wieder.
Verpflegung war ebenfalls ausgezeichnet.

5/5
Bewertung von Stefan L.

Sehr nettes, freundliches und hilfsbereits Personal.
Gute Verpflegung und angenehme Räumlichkeiten, ggfs. bei hohen Temperaturen wäre eine Klimaanlage schön. Referenten sind kompetet und gehen auf individuelle Wünsche (bzgl Themen und Thementiefe) ein + viele Übungen, die das Erlernte verdeutlichen.

Der Shuttle-Service ist eine sehr gutes Angebot, was ich von anderen Schulungsunternehmen bis jetzt nicht kannte.

5/5
Bewertung von Sebastian M.

Sehr nettes Personal, gute Ausstattung der Schulungsräume, Verpflegung sehr hochwertig, alles top!

Offene Termine

25.09.-28.09.2017
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.11.-23.11.2017
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.02.-01.03.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
04.06.-07.06.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
10.09.-13.09.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
03.12.-06.12.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
3 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team eines Unternehmens will simultan das Seminar Active Directory: Best Practices und Troubleshooting frequentieren

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zur Augabenstellung Active Directory: Best Practices und Troubleshooting richtig sein. Der Inhalt des Lehrgangs kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Dozenten ergänzt oder gekürzt werden.

Haben die “Schüler“ schon Routine in Active Directory: Best Practices und Troubleshooting, sollte der erste Punkt der Agenda gekürzt werden. Eine Inhouse-Fortbildung rentiert sich ab drei Mitarbeitern. Die Firmen-Seminare zum Thema Active Directory: Best Practices und Troubleshooting finden gelegentlich in Essen, Stuttgart, Bochum, Dresden, Frankfurt, Berlin, Wuppertal, Duisburg, Münster, Bremen, Dortmund, Hannover, Leipzig, Nürnberg, Düsseldorf, Hamburg, Bielefeld, München, Bonn und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen ergänzen Active Directory: Best Practices und Troubleshooting?

Eine erste Ergänzung findet sich in Active Directory: Best Practices und Troubleshooting mit

  • Mehrstufige Authentifizierung
  • Sicherheitskonfigurationsassistent
  • AD-Verwaltung AD-Verwaltungstools
  • Sicherheitsrichtlinien

Empfehlenswert ist auch ein Kurs von „Microsoft Dynamics CRM 2016 für Anwender und Administratoren - Komplett“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • LINQ-Abfragen
  • OAuth
  • Marketingmanagement Marketinglisten
  • Automatisierung Workflows und Dialoge

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „PowerShell für Exchange-Administratoren“ mit den Unterpunkten komplexe Aufgaben im Exchange-Umfeld mit der PowerShell lösen und Regelbasiertes Verschieben von Mailboxen geeignet.

Für Help-Desk-Mitarbeiter eignet sich eine ASP.NET WebForms Komplett Weiterbildung. In diesem Training werden insbesondere

  • Hinzufügen von Funktionen zu einem ASP.NET Web Form Arbeiten mit Code-Behind-Dateien
  • Deklaratives Konfigurieren der Authentifizierung und Autorisierung
  • Anpassen von ASP.NET Dynamic Data-Anwendungen
  • Hinzufügen von Benutzersteuerelementen zu einem ASP.NET Web Form
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU