PDF-Download

Schulung Web Intelligence - Grundlagen der Berichtserstellung (S1587)

17 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht
Der Begriff Web Intelligence ist Anfang der  2000er Jahre entstanden und setzt sich aus Web und Intelligenz zusammen.  Mit SAP BusinessObjects Web Intelligence erstellen Anwender  Ad-hoc-Berichte und intuitive Analysen aus verschiedensten Quellen: So  werden aus simplen Daten wertvolle Erkenntnisse und Unternehmen erhalten Einblicke in die eigenen Geschäftsabläufe mit interaktiven Analysen.

Offene Termine

11.02.-12.02.2019
2 Tage | 1.240,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
17.06.-18.06.2019
2 Tage | 1.240,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen

Schulungs-Ziel

Diese Schulung richtet sich an WebIntelligence-Anfänger, die grundlegende Berichte erstellen oder vorhandene Berichte modifizieren möchten. 

Wer sollte teilnehmen

Fachanwender, insbesondere aus dem Controlling, IT-Mitarbeiter, Projektleiter, Mitarbeiter eines Projektteams grundlegende Windows-Kenntnisse werden vorrausgesetzt.

Inhalt

  • Vorstellung von WebIntelligence 
  • Erstellung von WebIntelligence-Berichten und -Abfragen 
  • Abfragen bearbeiten und Daten einschränken 
  • Berichte gestalten mit dem Java Report Panel 
  • Berichte formatieren 
  • Einfügen von Grafiken 
  • Arbeiten mit Formeln und Variablen 
  • Datenanalyse 
  • Verwendung mehrerer Datenquellen und Datensynchronisation 

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

sehr angenehmer Trainer, der unglaublich gut auf die persönlichen Fragen eingegangen ist!

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

Der Dozent ist fachlich kompetent. Seine Vorgehensweise war klar und gut strukturiert.


Arbeitsplatz


Eine Klasse einer Firma will simultan die Schulung Web Intelligence - Grundlagen der Berichtserstellung buchen

In dem Fall kann ein kundenspezifisches Training zum Thema Web Intelligence - Grundlagen der Berichtserstellung richtig sein. Das Thema des Lehrgangs kann dabei gemeinsam mit den Dozenten variiert oder gestrafft werden.

Haben die Seminarbesucher ohnehin Vorwissen in Web Intelligence - Grundlagen der Berichtserstellung, sollte der erste Punkt der Agenda gekürzt werden. Eine Inhouse-Weiterbildung macht sich bezahlt bei mehr als 3 Schulungsteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Web Intelligence - Grundlagen der Berichtserstellung finden bisweilen in der Nähe von Berlin, Dresden, Frankfurt, Nÿrnberg, Hamburg, Bremen, Dÿsseldorf, Hannover, Mÿnster, Essen, Duisburg, Bonn, Bochum, Mÿnchen, Wuppertal, Leipzig, Dortmund, Bielefeld, Stuttgart und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Seminare passen zu Web Intelligence - Grundlagen der Berichtserstellung?

Eine gute Basis bildet Web Intelligence - Grundlagen der Berichtserstellung mit

  • Verwendung mehrerer Datenquellen und Datensynchronisation 
  • Abfragen bearbeiten und Daten einschränken 
  • Berichte gestalten mit dem Java Report Panel 
  • Erstellung von WebIntelligence-Berichten und -Abfragen 

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „Grundlagen der Statistik und ihre Anwendung mit Excel “ mit der Behandlung von

  • Fehler 1. Art, Fehler 2. Art, Power
  • Ausblick einfaktorielle Varianzanalyse
  • Hypothesentest-Typen (Mittelwerttest, Anteilstest, Unabhängigkeitstest, F-Test als Gesamtmodell-Test, t-Test) und Anwendungsbereiche
  • diskrete und stetige Zufallsvariablen

Für Firmenschulungen ist das Thema „MDX - Die Abfragesprache für OLAP-Cubes“ mit den Unterpunkten Parent-Child-Hierarchieen:Navigation, Selektion, Berechnung, Metadaten  und Priorisierung von Calculated Membern mit der Solve-Order-Option  prädestiniert.

Für Professionals eignet sich eine Kompakt-Seminar Business Intelligence mit MS-SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2  Weiterbildung. In diesem Training werden u.a.

  • Physikalisches Datenbankdesign: Speichermodi, Aggregation, Processing
  • Data Mining Einführung und Übersicht
  • Metadaten: Zweck von Metadaten, das Repository, Herausforderungen beim Metadatenmanagement
  • Kritische Erfolgsfaktoren
besprochen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU