PDF

Schulung IBM Cognos BI Framework Manager - Modellierung 

2 Tage / S1538
23 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

In diesem Kurs lernen Sie die Modellierung der Metadaten für die IBM Cognos BI mit dem Framework Manager. Die Metadatenmodelle bilden die Schnittstelle zwischen den verschiedenen Datenquellen und den Berichten und Analysen in Cognos Analytics. 
Mit dem Framework Manager strukturieren Sie die Daten in Ihrem Data Warehouse oder in den auszuwertenden Datenquellen so, dass Sie von den Berichtserstellern und Cognos-Nutzern einfach genutzt werden können. 
In diesem Kurs lernen Sie: 
- Funktionsweise und Arbeitsoberfläche des Framework Managers 
- Modellierung relationaler Modelle 
- Erstellung multidimensionaler Modelle 
- Verschiedene Möglichkeiten zur Abbildung der Security-Anforderungen 
- Erzeugung von Packages, die als Basis für Cognos-Berichte und -Analysen genutzt werden können 
 
Die Schulungsinhalte werden neben der Präsentation anhand einer virtuellen Schulungsumgebung vorgeführt und typische Arbeitsprozesse im Rahmen von praktischen Übungen erprobt und vertieft. 

Schulungsziel

Nach dieser Schulung sind Sie in der Lage: 
- den Cognos Framework Manager zu bedienen 
- relationale sowie multidimensionale Modelle zu erstellen 
- für Berichtsersteller Modelländerungen in Form von Packages zu publizieren 

Details

Wer teilnehmen sollte

Cognos-Modellierer, -Entwickler und -Administratoren mit Grundlagenwissen Datenbanken, -modellierung und SQL sowie Grundlagenwissen in multidimensionaler Modellierung.


Ihre Schulung

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 1, max. 8 Personen
Schulungszeiten:
2 Tage - anpassbar, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Catering:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zu 3 Wochen vor dem Seminartermin

Kostenfreie Services

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (4.-5. Tag) des Kurses IBM Cognos BI - Komplett
  • Einführung
    • Cognos Analytics-Architektur
    • Entwicklungsprozess mit IBM Cognos 
    • Anforderungsanalyse für BI-Projekte
  • Die Funktionsweise des Framework Managers
    • Arbeitsoberfläche
    • Einbindung von Datenquellen
    • Administration
    • Wiederverwendung von Metadaten
  • Modellierungsgrundsätze
    • Schichtenarchitekturen für Cognos Framework Manager-Modelle
  • Modellierung relationaler Modelle
    • Modellierung der Metadaten
    • Erstellen von Auswertungsobjekten
    • Nutzung von Alias-Objekten
    • Erstellen von Berechnungen und Bedingungen (Filter) 
    • Erstellung und Pflege von Beziehungen
    • Modellierung relationaler Dimensionen
    • Implementierung von Zeitdimensionen
  • Einbindung von OLAP-Cubes als Datenquelle
  • Dimensionale Modellierung relationaler Daten
  • Fallstricke bei der Modellierung
    • Beachtenswerte Punkte bei der Erstellung von FWM-Modellen
    • Überprüfung des Modells
  • Erstellung dynamischer Datenelemente mithilfe von Parametern und Makros
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Abbildung der Security-Anforderungen
  • Erzeugung und Management von Packages

Kundenbewertungen

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung
In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
84.619
TEILNEHMER
1.385
SEMINARTHEMEN
22.200
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU