PDF

Schulung Zope 2: OpenSource Web Application Server

3 Tage / S364

11 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsmöglichkeiten

Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Da es sich um eine veraltete Version handelt, empfehlen wir die Teilnahme an einem aktuelleren Bluebream-Kurs für Anfänger.
Bei der Erstellung und Verwaltung von mehreren Websites auf einem Server sind oft fortgeschrittene Programmierkenntnisse erforderlich, um mit der Komplexität der Anwendungen (filigrane Zugriffsrechte, Domains und Subdomains, Wiederverwertung von Modulen, etc.) zurechtzukommen. Zope 2 leistet hier erhebliche Abhilfe, indem es dem Programmierer einen großen Teil der traditionellen Webentwicklungsarbeit abnimmt. Dabei werden die verschiedenen Programmieraspekte auf dem höchsten technischen Niveau gehandhabt, wie z.B. die Einhaltung von Normen, die Kompatibilität mit Standards, die Trennung von Design und Logik und vor allem die Datensicherheit und die Zuverlässigkeit der Anwendungen. Nach dem Kurs können Sie Ihre eigenen Websites logisch und graphisch gestalten. Sie können Ihre entwickelten Websites unabhängig voneinander getrennten Benutzergruppen zur Verfügung stellen und sie parallel über Browser bequem verwalten und pflegen.

Schulungsziel

Nach diesem Seminar wissen Sie, welche Standards ZOPE unterstützt und können den Content Management Server nutzen, um dynamische Webinhalte zu produzieren und bereitzustellen. Sie sind in der Lage, die Leistung des Servers zu optimieren, eigene Anwendungen mit Python zu schreiben und benutzerabhängige Contents zu erstellen.
Da diese Schulung nicht mehr zeitgemäß ist, bieten wir Ihnen entsprechend alternative Kurse, wie z.B. unser Seminar Python als Skriptsprache an.

Details

  • Überblick
    • Was ist ein Web Application Server?
    • Was unterscheidet einen Web Application Server von
    • einem Content Management System?
  • Installation von Zope; Übersicht über die Standard-Konfiguration einer Zope-Instanz:
    • $ZOPE_HOME
    • $SOFTWARE_HOME
    • $INSTANCE_HOME
    • $CLIENT_HOME
    • zope.conf
    • runzope vs zopectl
  • Einführung in das Zope Management Interface (ZMI)
    • Control Panel
    • Database Management
  • Grundmodule der Standard-Zope-Instanz:
    • Folder
    • DTML Method
    • Page Template
    • Python Script
    • File
    • Restructured Text
    • Image
    • User Folder
  • Die Zope-Akquisition
  • DTML-Grundlagen
    • DTML-Grundzüge der DTML-Syntax
    • DTML-Document vs. DTML Method
    • Einfaches Beispiel: Mail-Formular
  • Installation von zusätzlichen Modulen:
    • External Editor
    • ZmySQL
    • PropertyTools
  • Zope und SQL-Datenbanken
  • Programmieren in Zope
    • Der Zusammenhang von Python und Page Templates
  • Python - eine kurze Wiederholung
    • Grunddatentypen
    • Grundoperationen
    • Arrays (list;tuple) und Hashtables (dictionary)
    • list, tuple und dictionary in Zope
    • Klassen und Objekte
    • Python-Klassen und Python-Objekte in Zope
  • Zope Page Templates: die XML-Attributsprache ZPT
  • Out-of-the-box Open Source Content Management Systems in Zope
    • Kollaborationsportal CPS3
    • XML-basiertes Redaktionssystem Silva
  • Ausblicke
    • Die aktuelle Entwicklung von Zope 2
    • Der Übergang von Zope 2 auf Zope 3 bzw. BlueBream

Entwickler von Webanwendungen mit Grundlagenkenntnissen von Python (inklusive Listen, Tupeln, Dictionaries und Klassen), die eine Anleitung für das Programmieren einer Webseite auf einer hochwertigen Plattform suchen; Verwalter von Webapplikationen. Der Zope 2 Kurs dient auch als Vorbereitung für die Webentwicklung unter BlueBream. Wer neu einsteigt, ist mit der Schulung BlueBream besser bedient.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Frische Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmezertifikat: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Schulungszeiten: 3 Tage - anpassbar, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Catering: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zu 3 Wochen vor dem Seminartermin

Kundenbewertungen

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung

GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU