PDF-Download

Schulung Oracle 11g: RAC and Grid Infrastructure Administration (S1419)
5 von 5 Sternen
3 Kundenbewertungen

Oracle RAC (Oracle Real Application Cluster) ist eine zusätzliche Option des Datenbank-Management-Systems. Oracle RAC ermöglicht Ihnen, die Ausfallsicherheit Ihrer Datenbank zu erhöhen, indem mehrere Knoten eines Clusters auf dieselbe Datenbank zugreifen und für Clientrechner Datenbankdienste zur Verfügung stellen. In diesem Seminar lernen Sie die Architektur, die Administration und den effizienten Einsatz dieses Management-Systems kennen.

Offene Termine

22.01.-26.01.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.06.-29.06.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, Oracle RAC gezielt einzusetzen. Sie kennen die Konzepte der Grid-Infrastruktur und können Oracle-RAC installieren, konfigurieren sowie administrieren.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Datenbank-Administratoren und Mitarbeiter mit technischem Know-how.

Inhalt

  • Konzepte der Grid-Infrastruktur
    • Was ist ein Cluster?
    • Komponenten der Raster-Foundation
    • Architektur der Oracle Clusterware 
    • Beschreiben der ASM-Architektur
    • Erstellen und Verwalten von ASM-Laufwerkgruppen
    • Erstellen und Verwalten von ASM-Cluster-Dateisystemen
    • Job Rollentrennungen
  • Installation und Konfiguration der Grid-Infrastruktur
    • Anforderungen an die Hardware
    • Netzwerkanforderungen
    • Konfiguration der DNS- und DHCP
    • Einzelne Client-Zugriff-Namen
  • Administrieren und Verwalten der Clusterware
    • Verwalten von Clusterware mit Enterprise Manager
    • Festlegung des Standorts von Oracle Clusterware Konfigurationsdateien
    • Migrieren von OCR-Locations zu ASM
    • Verwalten von Netzwerk-Einstellungen
    • Verwalten von Oracle Clusterware
    • Erforderliche Schritte zum Erweitern eines Clusters
    • Installieren eines Patchsets mit dem OUI-Dienstprogramm
    • Installation eines Patches mit dem Opatch-Dienstprogramm
  • Verwalten von ASM-Laufwerkgruppen
    • Erstellen und Löschen von ASM-Laufwerkgruppen
    • Attribute der ASM-Laufwerkgruppen 
    • Arbeiten mit den ASM-Laufwerkgruppen 
    • Bevorzugte Read Failure-Gruppen
    • Anzeigen der ASM-Disk-Statistik
  • Arbeiten mit ASM-Dateien, Verzeichnisse und Vorlagen
    • Zugriff auf ASM-Dateien, Verwendung mit unterschiedlichen Clienttools
    • Vollqualifizierte Namen ASM-Dateiformat
    • Erstellen und Verwalten von ASM-Dateien, Verzeichnisse und Aliase
    • Verwalten von Datenträgergruppe Vorlagen
    • Verwalten von ASM ACL über Befehlszeilen
    • Verwalten von ASM ACL mit Hilfe des Enterprise Manager
  • Real Application Clusters Database (RAC)
    • Installation der RAC Datenbank
    • Verwalten der Oracle RAC Datenbank
    • Administration der Oracle RAC Datenbank
    • Überwachung und Tunen der RAC Datenbank
  • Arbeiten mit unterschiedlichen Diensten
    • Konfigurieren und Verwalten der Dienste in einer RAC Datenbank Umgebung
    • Arbeiten mit dem Database Resource Manager
    • Arbeiten mit dem Scheduler

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Michael W.

Der Dozent ist sehr auf unsere Anliegen eingegangen. Der Kurs ist für unsere Aufgaben sehr hilfreich.

5/5
Bewertung von Michael W.

Danke, alles war gut.
Der Shuttle Service ist sehr angenehm, aufgrund der Parkplatz Situation in Köln.

5/5
Anonyme Bewertung

Die komplexen Themen wurden sehr gut und verständlich vermittelt

Offene Termine

22.01.-26.01.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.06.-29.06.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will zusammen die Schulung Oracle 11g: RAC and Grid Infrastructure Administration frequentieren

Hier kann ein Inhouse-Training zur Augabenstellung Oracle 11g: RAC and Grid Infrastructure Administration opportun sein. Die Agenda des Seminars kann hierbei in Abstimmung mit den Fachdozenten ergänzt oder gekürzt werden.

Haben die Schulungsteilnehmer schon Routine in Oracle 11g: RAC and Grid Infrastructure Administration, sollte der erste Punkt der Agenda entfallen. Eine Firmen-Fortbildung rentiert sich bei mehr als 3 Seminarbesuchern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Oracle 11g: RAC and Grid Infrastructure Administration finden ab und zu in der Nähe von Stuttgart, Düsseldorf, Duisburg, Dresden, Hamburg, Bonn, Bielefeld, Münster, Leipzig, Frankfurt, Hannover, München, Nürnberg, Bremen, Wuppertal, Essen, Berlin, Bochum, Dortmund und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen ergänzen Oracle 11g: RAC and Grid Infrastructure Administration?

Eine gute Basis bildet Oracle 11g: RAC and Grid Infrastructure Administration mit

  • Arbeiten mit den ASM-Laufwerkgruppen 
  • Arbeiten mit ASM-Dateien, Verzeichnisse und Vorlagen Zugriff auf ASM-Dateien, Verwendung mit unterschiedlichen Clienttools
  • Überwachung und Tunen der RAC Datenbank
  • Konzepte der Grid-Infrastruktur Was ist ein Cluster?

Anzuraten ist auch ein Kurs von „Oracle XML Anwendungsentwicklung“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • XML Parser (SAX und DOM), Vergleich der Programmiermodelle, XSLT Processor
  • Erzeugung von XML aus relationalen Daten und zurück durch SQLX und benachbarte Technologien
  • Kurzeinführung: Objektorientierte Features von Oracle, Herleitung der Oracle-Strategie bezüglich XML
  • Grob- und feingranulare Speicherung von XML in der Oracle Datenbank mit Hilfe des Datentyps XMLType

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Oracle Reports“ mit den Kapiteln Berichtsspeichermethoden und Berichte im Layout Modell verbessern passend.

Für Fortgeschrittene passt eine Migration Oracle zu MS-SQL-Server Fortbildung. In diesem Workshop werden u.a.

  • Monitoring von Verfügbarkeit und Fehlern
  • Datenwiederherstellung
  • Masseneinfügen
  • Daten-Import und -Export Import-Export-Assistent
besprochen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU