PDF-Download

Schulung Access 2016/2013/2010/2007 Komplett (S1698)
4.9 von 5 Sternen
15 Kundenbewertungen

Access ermöglicht Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Daten. Sie können damit Daten abrufen, sortieren, analysieren, zusammenfassen und Berichte erstellen. Jede Information geben Sie nur einmal ein und kombinieren die Informationen in verschiedenen Sichten.
Sie lernen eine relationale Datenbank zu strukturieren. Sie erstellen Tabellen, Formulare, Abfragen und Berichte. Erläutert wird der Aufbau einer relationalen Datenbank, die Arbeit mit Tabellen als Eingabeobjekt von Daten, die Erstellung und Anwendung von Formularen sowie der gezielte Zugriff auf Daten und deren Präsentation.
Die Einführung in Access erfolgt anhand konkreter Übungsmodelle in leicht nachvollziehbaren Schritten.
Die vorhandenen Grundkenntnisse in Access werden vertieft. Microsoft Access erstellt relationale Datenbanken. Das heißt, die Daten werden nach dem  Bereich oder der Aufgabe geordnet in verschiedenen separaten Tabellen  gespeichert. Die Daten sind miteinander verknüpft und können miteinander in Beziehung gesetzt werden. Wir beschäftigen uns mit der Strukturierung einer komplexeren Datenbank. 
Durch Nutzung von Aktionsabfragen werden Daten in Tabellen importiert, Daten nach bestimmten Kriterien geändert und gelöscht. Wir suchen nach Daten die das Verknüpfen von Tabellen verhindern und nach leeren Feldern sowie doppelten Datensätzen. In Kreuztabellen können Daten übersichtlich ausgewertet werden.
Mit Hilfe von Makros können Arbeitsabläufe automatisiert werden und die Datenpflege in Formularen effektiver und komfortabler gestaltet werden. Makros unterliegen nicht den Sicherheitseinschränkungen von Access und können ohne Probleme an andere Nutzer weitergegeben werden. 

Offene Termine

25.09.-29.09.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
27.11.-01.12.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.02.-23.02.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
11.06.-15.06.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
24.09.-28.09.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
10.12.-14.12.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
3 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Seminarziel ist das grundlegende Verständnis für eine relationale Datenbank zu entwickeln. Sie sollen in der Lage sein ein Datenmodell für Ihren Bedarf zu erstellen, Daten komfortabel mit Formularen zu erfassen, Auswertungen mit Abfrage durchzuführen und die Daten in Berichten zu  präsentieren.
Vertiefende Kenntnisse über Datenbankstrukturen. Sichererer Umgang mit Aktionsabfragen zur Bearbeitung größerer Datenmengen sowie Beschleunigung der Arbeitsabläufe durch Makroprogrammierung. 

Wer sollte teilnehmen

Der Kurs wendet sich an Anwender, die in der Lage sein wollen, vorhandene Datenbanken zu nutzen und weiter zu entwickeln sowie kleinere Access  Datenbanken für Ihren Arbeitsbereich selber zu erstellen.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre gewünschte Version (2016, 2013, 2010 oder 2007) an.

Inhalt

1.-3. Tag: Auch separat buchbar als Access Grundlagen 

  • Einführung in die Benutzeroberfläche von Access
  • Erstellen einer Datenbank 
    • Einführung in das relationale Datenbankmodell 
    • Planung einer strukturierten Datenbank mit verknüpften Tabellen
    • Beziehungen zwischen Tabellen erstellen
      • referentielle Integrität
      • Aktualisierungsweitergabe 
      • Löschweitergabe
  • Tabellen als Bausteine von Datenbanken
    • Tabellen erstellen
    • Optimieren der Tabellen durch Feldeigenschaften 
      • Kontrolle der eingegebenen Werte durch Eingabeformat und Gültigkeitsregel
      • Such- und Sortierbeschleunigung der Datenbankfunktionen durch Indizes
      • Standardwerte vorgeben
      • Ausgabeformat gestalten 
      • Beschriftung der Felder verändern
  • Die Arbeit mit Formularen
    • Erstellung von Formularen zu Datenerfassung und -pflege
      • der Formulareinsatz
      • individuelle Anpassung 
      • optische Aufbereitung
      • Verschiedene Formularlayouts
      • Tabellarische Formulare
      • Einspaltige Formulare
      • Geteilte Formulare
    • Formulare mit Unterformularen
    • Die verschiedenen Ansichten eines Formulars
      • Formularansicht
      • Datenblattansicht
      • Layoutansicht
      • Entwurfsansicht
  • Daten auswerten
    • Filtern und sortieren
    • Der gezielte Zugriff auf Daten über die diversen Abfragemöglichkeiten
      • Auswahlabfragen
      • Parameterabfragen
      • Feldinhalte berechnen
      • Der Einsatz von Access Funktionen in Abfragen
      • Abfragen über mehrere Tabellen
      • Die verschiedenen Verknüpfungsvarianten
      • Gruppierte Daten mit Bedingungen
  • Daten in Berichten präsentieren
    • Erstellen von ansprechenden Berichten 
      • mit Hilfe von Assistenten
      • in der Entwurfsansicht 
    • Die verschiedenen Bereiche eines Berichtes 
      • Berichtskopf und -fuß 
      • Seitenkopf und -fuß
      • Gruppenköpfe und -füße
      • der Detailbereich
    • Berichte in der Layoutansicht und der Entwurfsansicht gestalten
      • optimales Anordnen von Steuerelementen
      • Verschiedene Layouts nutzen
      • bedingte Formate
    • Daten in Berichten sortieren und gruppieren
    • Daten in Berichten filtern
    • Zusammenfassende Berechnungen in Berichten

4.-5. Tag: Auch separat buchbar als Access Aufbaukurs 

  • Entwurf, Analyse und Dokumentation größerer Datenbankstrukturen
    • Erarbeitung  einer relationalen Datenbankstruktur anhand eines Beispiels
    • Dokumentation mit den Bordmitteln von Access
  • Daten modifizieren durch Einsatz von Aktionsabfragen
    • Tabellenerstellungsabfragen 
    • Aktualisierungsabfragen 
    • Anfügeabfragen 
    • Löschabfragen 
  • Datenanalyse durch spezielle Abfragen
    • Duplikatsuche
    • Inkonsistenzsuche
    • Berechnungen in Abfragen
    • Kreuztabellenabfragen
  • Fortgeschrittene Formulartechniken
    • Datenbanksteuerung durch Formulare
    • Einsatz von Listen- und Kombinationsfeldern
    • Fortgeschrittene Gestaltungstechniken
    • Navigationsformulare
    • Einsatz von Befehlsschaltflächen
  • Automatisation durch Makroprogrammierung
    • Erstellung und Einsatz von Makros 
    • Eingebettete und nicht eingebettete Makros
    • Das Makrofenster
    • Makroaktionen festlegen
    • Ein Makro an ein Ereignis knüpfen
    • Ein Makro programmgesteuert ausführen
    • Automatische Ausführung beim Öffnen
    • Einsatz von Bedingungen bei der Makroausführung
    • Das Arbeiten mit Makrogruppen

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Evelyn H.

Verwende Access in der Arbeit. Es erfolgte ein sehr guter Einblick in die umfangreichen Möglichkeiten, die Access bietet

5/5
Bewertung von Frank G.

Sehr informative Schulung. Inhalte verständlich (auch ohne Vorkontakt mit Access)

5/5
Bewertung von Katharina Z.

Meine bisherige Nutzung diente der Auswertung von Massendaten. Da ich nun alle Einsatzmöglichkeiten kenne, werde ich Access auch für mehr einsetzen.

5/5
Bewertung von Mirko D.

Wir benutzen Access als Frontend im Lagerumfeld. Durch die Schulung fühle ich mich in die Lage versetzt nun professionell und mit fundiertem Wissen arbeiten zu können. Die Dozentin konnte flexibel auf alle Praxisfragen eingehen ohne dabei in der Theori zu versinken.

4/5
Bewertung von Carsten W.

Das Seminar war gut und hilfreich.
Es hilft bei meiner Arbeit Berichte zu erstellen.
Alle die eine Access-DB aufbauen oder auch verwalten müssen, sowie Formulare und Berichte entwickeln möchten sind mit diesem Seminar (Produkt) sehr gut bedient.
Nach m.E. empfehlenswertes Seminar.

5/5
Bewertung von Stefan I.

Eine sehr gute Einführung bis hin zu weiterführenden Themen deckt das Komplett-Seminar ab.

5/5
Bewertung von Evelyn H.

sehr kompetente und flexible Dozenten,
eine tolle rundum Verpflegung und ein guter Shuttle Service, mit dem man vom Bahnhof oder Hotel abgeholt und am Ende des Tages wieder hingebracht wird - spart sehr viel Zeit!

5/5
Bewertung von Frank G.

Schulungsthema:Access 2010 komplett
Sehr nettes Team, rundum perfekt versorgt in allen Belangen rund ums Seminar. (Parkplatz, Taxi, Hotel, Verpflegung im Schulungsraum sowie Mittagessen in der Kantine des TÜV, WLAN etc.)
Eine nachträgliche Versionsanpassung 2010 =>2013 erfolgt unkompliziert via Image in einer kleinen Kaffeepause. Defekte Computermaus wird in

5/5
Bewertung von Katharina Z.

optimale Gruppengröße, grandiose Verpflegung; kompetente Dozenten...Gesamtnote: 1+

5/5
Bewertung von Mirko D.

Das Seminar war super organisiert.
Die Dozentin ist flexibel auf alle Fragen und problematiken aus der Praxis eingegangen. Nach dem Seminar fühle ich mich in die Lage versetzt professionell mit dem Inhalt zu arbeiten. ein fundiertes Wissen wurde übermittelt.

GFU wird auch in Zukunft mein Ansprechpartner in Sachen Fortbildung/Seminar sein.

Offene Termine

25.09.-29.09.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
27.11.-01.12.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.02.-23.02.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
11.06.-15.06.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
24.09.-28.09.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
10.12.-14.12.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
3 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will zusammen den Kurs Access 2016/2013/2010/2007 Komplett aufsuchen

An dieser Stelle kann ein Firmen-Lehrgangssystem zur Thematik Access 2016/2013/2010/2007 Komplett passend sein. Der Unterrichtsstoff der Schulung kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Dozenten erweitert oder gestrafft werden.

Haben die Schulungsteilnehmer ohnehin Sachkenntnis in Access 2016/2013/2010/2007 Komplett, sollte der erste Punkt der Agenda nur gestreift werden. Eine Firmen-Fortbildung lohnt sich ab drei Seminarbesuchern. Die Firmen-Seminare zum Thema Access 2016/2013/2010/2007 Komplett finden ab und zu in der Nähe von Bochum, Düsseldorf, Münster, München, Berlin, Hannover, Leipzig, Hamburg, Bielefeld, Wuppertal, Nürnberg, Stuttgart, Bremen, Dresden, Frankfurt, Duisburg, Essen, Dortmund, Bonn und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen erweitern Access 2016/2013/2010/2007 Komplett?

Eine gute Basis bildet Access 2016/2013/2010/2007 Komplett mit

  • Seitenkopf und -fuß
  • Such- und Sortierbeschleunigung der Datenbankfunktionen durch Indizes
  • Feldinhalte berechnen
  • Abfragen über mehrere Tabellen

Zu empfehlen ist auch eine Schulung von „MS-Project 2016 Grundlagen“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Kalender Ressourcenkalender, Projektkalender
  • Eingabe von Arbeitsfortschritten
  • Projektpräsentation und Informationsweitergabe Druckfunktionen von Ansichten
  • Die Auswirkungen unterschiedlicher Vorgangsverknüpfungen, Zeitabstände und Termineinschränkungen

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Word 2016/2013/2010/2007 Grundlagen“ mit dem Unterrichtsgegenstand Formate übertragen und Umgang mit dem Menüband geeignet.

Für Professionals passt auch eine Access 2016/2013/2010/2007 Grundlagen Schulung. In diesem Workshop werden u.a.

  • Der gezielte Zugriff auf Daten über die diversen AbfragemöglichkeitenAuswahlabfragen
  • Parameterabfragen
  • Tabellarische Formulare
  • in der Entwurfsansicht 
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU