PDF-Download

Schulung Microsoft Office SharePoint Server 2016 Add-In Entwicklung (S1901)

In diesem Kurs werden die Techniken zur Entwicklung von SharePoint Add-Ins (ehemals SharePoint Apps) demonstriert und vermittelt. Dazu wird das neue SharePoint App Model beleuchtet und die verschiedenen Entwicklungsumgebungen Visual Studio und webbasierte Entwicklung mit Office 365 Napa dargestellt. 

Offene Termine

20.09.-22.09.2017
3 Tage | 1.820,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
21.02.-23.02.2018
3 Tage | 1.820,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.07.-27.07.2018
3 Tage | 1.820,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
07.11.-09.11.2018
3 Tage | 1.820,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach dieser Veranstaltung kennen Sie das SharePoint Add-In (ehemals SharePoint App) Entwicklungsmodell und können SharePoint Add-Ins entwickeln.

Wer sollte teilnehmen

SharePoint Anwender Grundkenntnissen und  HTML, CSS und JavaScript Kenntnissen.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (3.-5. Tag) des Seminars Microsoft Office SharePoint Server 2016 Add-In Entwicklung - Komplett
  • Das SharePoint Add-In  
    • Positionierung und Grundstruktur
    • Architektur eines SharePoint Add-In (ehemals SharePoint App)
    • Cloud Hosted; Auto-Hosted; Custom Hosted
  • Entwicklungsumgebung  
    • Visual Studio  - App Entwicklung
    • Anlegen einer Office 365 Developer Site
    • Office 365 Napa Entwicklungsumgebung
    • AppManifest.xml
      • Allgemeine App Daten, Permission, Prerequisites, Locales, Endpoints 
  • Authorization and authentication for apps in SharePoint 2016
    • OAuth
    • Client, Server, and Resource Owner
    • Credentials and Tokens
    • High-trust SharePoint Add-ins
  • SharePoint 2016 App - UX Komponenten  
    • SharePoint 2016 Style sheet for Apps
    • Client Chrome Control
    • Entwickeln von AppParts
  • SharePoint App mit ASP .NET MVC  
    • Entwickeln von Custom Application mit MVC
    • Securitymodel
  • SharePoint App mit Visual Studio Lightswitch  
    • Modulieren einer Anwendung
    • Publizieren als SharePoint App
  • Arbeiten mit Daten im SharePoint 2016 Add-In Model  
    • SharePoint Client Object Model (JS)
    • SharePoint REST Service
    • Fremdendpunkt
  • Lizenzmodelle für SharePoint Apps  
    • Abfragen von Lizenzen
    • Optionen für Lizenzarten
    • Bezahlmodell
  • Veröffentlichen im SharePoint App Store  
    • Publizieren im SharePoint AppStore
    • Internal Organisations App - Katalog 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

20.09.-22.09.2017
3 Tage | 1.820,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
21.02.-23.02.2018
3 Tage | 1.820,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.07.-27.07.2018
3 Tage | 1.820,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
07.11.-09.11.2018
3 Tage | 1.820,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse eines Unternehmens will zeitgleich den Kurs Microsoft Office SharePoint Server 2016 Add-In Entwicklung besuchen

In dem Fall kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zur Augabenstellung Microsoft Office SharePoint Server 2016 Add-In Entwicklung angemessen sein. Die Agenda des Seminars kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Trainern modifiert oder abgekürzt werden.

Haben die “Schüler“ allerdings Vorwissen in Microsoft Office SharePoint Server 2016 Add-In Entwicklung, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Bildungsmaßnahme rechnet sich ab drei Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Microsoft Office SharePoint Server 2016 Add-In Entwicklung finden bisweilen in Münster, Stuttgart, Düsseldorf, Bremen, Essen, Bonn, Hamburg, Dresden, Dortmund, München, Wuppertal, Nürnberg, Duisburg, Frankfurt, Bochum, Bielefeld, Leipzig, Berlin, Hannover und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Seminare passen zu Microsoft Office SharePoint Server 2016 Add-In Entwicklung?

Eine passende Erweiterung bildet Microsoft Office SharePoint Server 2016 Add-In Entwicklung mit

  • SharePoint REST Service
  • Client, Server, and Resource Owner
  • Office 365 Napa Entwicklungsumgebung
  • Arbeiten mit Daten im SharePoint 2016 Add-In Model  SharePoint Client Object Model (JS)

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „VB.NET Einführung“ mit der Behandlung von

  • Die Entwicklungsumgebung, Projektverwaltung
  • Datenbankzugriff Grundbegriffe und Vorstellung von ADO.NET
  • Variablen und Datentypen
  • Einführung und Grundlagen von .NET Das Prinzip von .NET

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Microsoft SQL Server Reporting Services für Analysis Services (2016/2014/2012/2008R2)“ mit den Unterpunkten Einrichtung von Cache, Verlauf und Abonnements und Parameterlisten verwenden prädestiniert.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt auch eine Microsoft-SQL-Server 2008/2012 Grundlagen für Administratoren Schulung. In diesem Kurs werden vor allen Dingen

  • Datenbanken Sichern, Wiederherstellen und Pflegen Reguläre Sicherungstypen und Datenbank-Modi
  • Erstellen, Ausführen und Überwachen von Wartungs-Jobs
  • Teilweise Onlinestellung beim Restore
  • Verwenden der Echtzeit-Systemkataloge
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU