PDF-Download

Schulung Ribbon Programmierung in Microsoft Office 2013/2010/2007 (S1543)
5 von 5 Sternen
3 Kundenbewertungen

In diesem Seminar erwerben Sie das Know-how für die Anpassung des Microsoft Fluent User-Interface von Office 2013, 2010 und Office 2007 in den Programmen Excel, PowerPoint und Word.
Access oder Outlook können in einem zusätzlichen Seminartag behandelt werden.
Gegenstand des Seminars sind neben den Anpassungen des  Ribbons auch die Backstage View (nur in Office 2013 und 2010),die Quick-Access-Toolbar sowie das Context Menu.

Offene Termine

12.04.-13.04.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
29.10.-30.10.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, das Microsoft Office Fluent User-Interface (Ribbon, Backstage View, Quick Access Toolbar, Context Menu) von Microsoft Office 2013, 2010 / 2007 an Ihre Bedürfnisse anzupassen. 

Wer sollte teilnehmen

Die Schulung richtet sich an Administratoren und Programmierer. Für die Teilnahme sind praktische Anwendererfahrung in Office 2013 / 2010 / 2007 sowie
Grundkenntnisse in VBA-Programmierung, wie sie  z.B. im Seminar VBA (Visual Basic for Applications) vermittelt werden, von Vorteil.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre gewünschte Version (2013, 2010 oder 2007) an.

Inhalt

  • Grundlegendes
    • Aufbau des Microsofts Fluent User-Interface
    • Unterschiede in der Oberflächenarchitektur zwischen Office 2010 und 2007
    • Erforderliche Konfiguration des Microsoft Office Sicherheitscenters
    • Aufbau des Office Open XML - Dateiformates von Microsoft 
    • XML-Schemata der Office Versionen 2013 / 2010 / 2007
    • Office Bordwerkzeuge zur Ribbon-Anpassung
    • Benutzerdefinierte Quick-Access-Toolbar an Dokumente & Templates binden
    • Editoren für die Ribbon Programmierung
  • Ribbon Design
    • Bestehende Ribbons überarbeiten
    • Erstellen eigener Ribbons, Tabs und Groups
    • Verwendung von Controls und Images
    • Ereignisbehandlung mit VBA
    • Controls im Detail kennenlernen (Split-Buttons, Dynamic Menu, Dialog Box Launcher, ...)
    • Callback Methoden
    • Erstellen eigener Controls, Images und VBA-Callbacks
    • Kontextabhängige Tabs anpassen und erstellen
  • Quick Access Toolbar
    • Erfordernisse für die Anpassung
    • Limitierungen
    • Toolbars an Programme oder Dokumente binden
  • Backstage Design
    • Backstage spezifische Controls
    • Mehrspaltige Layouts
    • Verwendung von Layout-Containern
    • Farbliche Gestaltung von Groups
    • VBA-Aktionen auf zusätzliche Ereignisse
  • Context Menu
    • Verwendung von RibbonX in Office 2013 / 2010 2/ 2007
    • Zulässige Controls
    • Ein- / Ausschalten bestehender Controls
    • Hinzufügen neuer Controls
    • Hinzufügen eines dynamischen Menüs
    • Bug?: Workaround
  • Anpassungen verteilen
    • Skript basierende Verteilung
    • Geeignete Verteilungs-Tools

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Gisela F.

Das Seminar war sehr informativ und interessant; der Lerninhalt war gut strukturiert dargeboten mit vielen Beispielen und Übungen. Zudem war der Seminarleiter sehr kompetent und reagierte offen und flexibel auf alle Fragen.

5/5
Bewertung von Gisela F.

Die Organisation des Seminars war insgesamt sehr gut, angefangen von der Kontaktaufnahme bis zur Betreuung während des Seminars - das seinerseits sehr gut strukturiert und informativ war; auch die zur Verfügung gestellten Materialien und die Raumausstattung sind sehr positiv zu bewerten.

5/5
Anonyme Bewertung

Viele Gute Tipps für die Paxis

Offene Termine

12.04.-13.04.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
29.10.-30.10.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team eines Unternehmens will simultan den Lehrgang Ribbon Programmierung in Microsoft Office 2013/2010/2007 buchen

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Training zur Thematik Ribbon Programmierung in Microsoft Office 2013/2010/2007 sachdienlich sein. Der Lehrstoff der Schulung kann hierbei in Abstimmung mit den Trainern ausgebaut oder komprimiert werden.

Haben die Schulungsteilnehmer ohnehin Erfahrung in Ribbon Programmierung in Microsoft Office 2013/2010/2007, sollte der Anfang gekürzt werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme lohnt sich ab drei Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Ribbon Programmierung in Microsoft Office 2013/2010/2007 finden manchmal im Umkreis von Bremen, Dortmund, Duisburg, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, München, Bonn, Leipzig, Wuppertal, Essen, Dresden, Berlin, Bochum, Hannover, Nürnberg, Münster, Frankfurt, Bielefeld und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse erweitern Ribbon Programmierung in Microsoft Office 2013/2010/2007?

Eine passende Erweiterung bildet Ribbon Programmierung in Microsoft Office 2013/2010/2007 mit

  • Anpassungen verteilen Skript basierende Verteilung
  • Erforderliche Konfiguration des Microsoft Office Sicherheitscenters
  • Mehrspaltige Layouts
  • XML-Schemata der Office Versionen 2013 / 2010 / 2007

Erwägenswert ist auch ein Seminar von „ASP.NET MVC - Professioneller Einstieg“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Verwendung von Inversion of Control
  • Routing, von der Url zur Seite
  • Server- und Clientseitige Validierung
  • Automatiertes Testen

Für Firmenschulungen ist das Thema „Active Directory: Best Practices und Troubleshooting“ mit dem Unterrichtsstoff AD-Sicherheit AD-Replikation und Firewalls und DFS-Sysvol-Replikation prädestiniert.

Für Fortgeschrittene passt eine Microsoft-Access Anwendungen mit SQL Server Weiterbildung. In diesem Training werden vor allen Dingen

  • Werkzeuge zur serverseitigen Datensatzauswahl auf dem SQL ServerGespeicherte Prozeduren
  • Schreib-Zugriff: Einsatz von Views auf dem Datenbank-ServerClientseitige Datensatzauswahl in Access
  • Aufruf einer Tabellenwert-Funktion
  • Berichtswesen in Access und auf dem SQL Server Anwendung der erlernten Techniken für Berichte
besprochen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU