bus front 12 calendar date hotel multiple 11 todo

Schulung MOC 21410 / 20410: Installing and Configuring Windows Server 2012

5 Tage / S1757

Schulungsmöglichkeiten

Inhouse-/Firmenschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Der Kurs bereitet auf die Zertifizierung zum Microsoft Certified Solution Associate (MCSA) und zum Microsoft Certified Solution Expert (MCSE) vor. Diese Schulung ist Teil 1 einer Serie von drei Schulungen, in welchen Sie die nötigen Kenntnisse erlangen, um in einer bestehenden Unternehmens- oder Organisationsumgebung eine grundlegende Windows Server 2012-Infrastruktur aufzubauen. 

Schulungsziel

Mit den Kursen MOC 21411 / 20411 und MOC 21412 / 20412 deckt dieses Training alle Aspekte von Implementierung, Verwaltung, Wartung und Bereitstellung von Diensten und Infrastruktur in einer Windows Server 2012-Umgebung ab. Schwerpunkte sind die anfängliche Implementierung und Konfiguration von Active Directory, Networking und Hyper-V.

Details

  • Bereitstellen und Verwalten von Windows Server 2012
    • Rollen und Features
    • Managementtools
    • Installationsoptionen
    • Konfiguration von MS Windows Server 2012
    • Einführung in Windows PowerShell
  • Einführung in die Active Directory-Domänendienste
    • Active Directory-Infrastruktur
    • Installation und Konfiguration von Domaincontrollern
    • Konfiguration des Global Catalog Server
  • Verwalten der Objekte für die Active Directory-Domänendienste
    • Verwalten von Benutzerkonten
    • Gruppen und Computerkonten
    • Delegierung der Administration
  • Automatisierung der Active Directory-Domänendienstverwaltung
    • Kommandozeilentools
    • Windows PowerShell
  • Implementieren von IPv4
    • TCP/IP IPv4-Adressierung
    • Subnetting und Supernetting
    • Konfiguration und Troubleshooting von IPv4
  • Implementieren von DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol)
    • Installation eines DHCP-Servers sowie Konfiguration von DHCP-Scopes
    • Verwalten einer DHCP-Datenbank
    • Absichern und Überwachen von DHCP
  • Implementieren von DNS (Domain Name System)
    • Namensauflösung für Windows-Clients und -Server
    • Installation eines DNS-Servers
    • Verwalten von DNS-Zonen
  • Implementieren von IPv6
    • Überblick über IPv6
    • IPv6-Adressierung
    • Gleichzeitige Verwendung mit IPv6
    • Technologien für den Übergang zu IPv6
  • Implementieren des lokalen Speichers :
    • Übersicht über Speicher
    • Verwalten von Datenträgern und Volumes
    • Implementieren von Speicherplätzen
  • Implementieren von Datei- und Druckdiensten :
    • Absichern von Dateien und Ordnern
    • Schutz von gemeinsam genutzten Dateien mit Hilfe von Schattenkopien
    • Netzwerkdruck
  • Einrichten von Gruppenrichtlinien
    • Übersicht und Verarbeitung von Gruppenrichtlinien
    • Implementierung eines zentralen Speichers für administrative Vorlagen
  • Sichern von Windows-Servern mit Gruppenrichtlinienobjekten
    • Sicherheit in Windows Betriebssystemen
    • Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen
    • Einschränkende Software
    • Konfiguration der MS Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit
  • Servervirtualisierung mit Hyper-V
    • Virtualisierungstechnologien
    • Implementierung von Hyper-V
    • Verwalten des Speichers virtueller Maschinen sowie virtueller Netzwerke

Netzwerkadministratoren, Systemverwalter, IT-Professionals mit fortgeschrittenen Kenntnissen in der Windows Systemverwaltung sowie guten Grundlagenkenntnissen von Netzwerktechnologien. Erfahrung im Umgang im Support und der Verwaltung von Windows Client Systemen wie bspw. Windows 7 oder Windows 8 sollten vorhanden sein.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Frische Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmezertifikat: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Schulungszeiten: 5 Tage - anpassbar, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Catering: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zu 3 Wochen vor dem Seminartermin

Kundenbewertungen

Über das Seminar
5/5

Die Inhalte wurden klar und verständlich vermittelt. Auf Fragen wurde sehr gut eingegangen!

Anonym

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung

GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU