PDF-Download

Schulung MOC 20741A / 20741B: Networking with Windows Server 2016 (S1947)

Der Kurs bereitet auf die Zertifizierung zum Microsoft Certified Solution Associate (MCSA) und zum Microsoft Certified Solution Expert (MCSE) vor. Diese Schulung ist Teil 2 einer Serie von drei Schulungen, in welchen Sie die nötigen Kenntnisse erlangen, um in einer bestehenden Unternehmens- oder Organisationsumgebung eine grundlegende Windows Server 2016-Infrastruktur aufzubauen. 

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

5 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Mit den Kursen MOC 20740A / 20740B und MOC 20742A / 20742B deckt dieses Training alle Aspekte von Implementierung, Verwaltung, Wartung und Bereitstellung von Diensten und Infrastruktur in einer Windows Server 2016-Umgebung ab. Schwerpunkte sind die  Implementierung, Konfiguration und Verwaltung von IPv4 / IPv6 Netzwerken, DHCP, DNS sowie VPN.

Wer sollte teilnehmen

Netzwerkadministratoren, Systemverwalter, IT-Professionals mit fortgeschrittenen Kenntnissen in der Windows Systemverwaltung sowie guten Grundkenntnissen in Netzwerktechnologien. Erfahrung im Umgang im Support und der Verwaltung von Windows Client Systemen wie z.B. Windows 7, Windows 8 bzw. Windows 10 sollte vorhanden sein.

Inhalt

  • Planung und Implementierung eines IPv4 Netzwerks
    • Planung der IPv4 Adressierung
    • Konfiguration des IPv4 Hosts
    • Verwaltung und Troubleshooting der IPv4 Netzwerk Konnektivität 
  • DHCP Implementierung
    • Übersicht über die DHCP Server Rolle
    • DHCP Bereitstellung 
    • Verwaltung und Troubleshooting bei DHCP
  • IPv6 Implementierung
    • Überblick über die IPv6 Adressierung
    • Konfiguration eines IPv6 Hosts
    • IPv6 und IPv4 Koexistenz 
    • Umstellung von IPv4 auf IPv6
  • DNS Implementierung
    • Implementierung von DNS Servern
    • Konfiguration der Zonen in DNS
    • Konfiguration der Namensauflösung in DNS Zonen
    • Konfiguration der DNS Integration mit Active Directory Domain Services (AD DS)
    • Fortgeschrittene DNS Einstellungen 
  • Implementierung und Verwaltung von IPAM
    • IPAM Überblick 
    • Die IPAM Bereitstellung 
    • Verwaltung von IP Adressen durch IPAM
  • Remote Access unter Windows Server 2016
    • Remote Access Übersicht
    • Implementierung eines Web Application Proxy
  • Implementierung von DirectAccess
    • Übersicht über DirectAccess
    • Implementierung von DirectAccess durch Verwendung des Wizards
    • Implementierung und Verwaltung von komplexen DirectAccess Infrastrukturen
  • Implementierung von VPNs
    • Planung von VPNs
    • Implementierung von VPNs
  • Implementierung von Netzwerken für Außenstellen
    • Netzwerk Berücksichtigung bei der Anbindung von Außenstellen 
    • Implementierung von Distributed File System (DFS) für Außenstellen 
    • Implementierung von BranchCache für Außenstellen 
  • Fortgeschrittene Netzwerk Einstellungen
    • Übersicht über Hochverfügbarkeit im Netzwerk 
    • Konfiguration von Hyper-V Netzwerk Funktionen
  • Implementierung eines Software Defined Netzwerks
    • Übersicht über Software Defined Netzwerk
    • Implementierung der Netzwerk Virtualisierung 
    • Implementierung des Netzwerk Controllers 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU