Schulung Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis

2 Tage / S1911

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 2 Tage
  • 1 Termine
  • 1.190,00 zzgl. MwSt.
  • Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Systemadministratoren erhalten in dieser 2-tägigen Schulung einen Satz von Richtlinien, die sicherstellen sollen, dass ihre Arbeitsplätze grundlegenden Sicherheitsanforderungen entsprechen und so das Risiko, ein Angriffsvektor gegen die gesamte IT-Infrastruktur zu sein, reduziert werden.

Schulungsziel

Nach der Veranstaltung kennen Sie die wesentlichen Aspekte um Linux Workstation abzusichern. Angefangen von der Auswahl der richtigen Hardware, Distribution, Installation, zur Härtung und Sicherung. Best Practices und Hinweise für weiterführende Literatur runden die Veranstaltung ab.

Details

  • Die Wahl der richtigen Hardware
    • SecureBoot
    • Firewire, Thunderbolt und ExpressCard-Ports
    • Trusted Platform Module (TPM)-Chip
  • Vor dem Booten
    • UEFI und SecureBoot
  • Wahl der Distribution
    • SELinux, AppArmor und grsecurity/PaX
    • Sicherheitsmitteilungen der Distribution
    • Rechtzeitige und vertrauenswürdige Sicherheits-Updates
    • UEFI- und SecureBoot-Unterstützung
    • Festplattenverschlüsselung
  • Installation
    • Festplattenverschlüsselung
    • Die Wahl guter Passphrasen
    • Root, Benutzerkennwörter und die Admin-Gruppe
    • Rkhunter und IDS
  • Härtung
    • Blacklist-Module
    • Root-Mail
    • Firewalls, sshd, und listening daemons
    • Automatische Updates oder Benachrichtigungen
    • Logs beobachten
  • Workstation-Backups
    • Voll verschlüsselte Daten auf externen Speichern
    • Selektive Off-Site-Backups
  • Best Practices
    • Web-Browser
    • Passwort-Manager
    • Sichern von SSH- und PGP-Schlüsseln
    • Hibernate
    • SELinux
  • Weiterführende Literatur

Systemadministratoren, Systembetreuer die Linux-Workstations verwenden, um auf IT-Infrastruktur zuzugreifen und diese zu verwalten.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kundenbewertungen

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

29.07.-30.07.2019
1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • In Ihrem Hause Europaweit
  • Im GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Arbeitsplatz



Eine Gruppe eines Unternehmens will geschlossen die Schulung Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis frequentieren

Hier kann ein Inhouse-Lehrgangssystem zum Gegenstand Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis sachdienlich sein. Der Unterrichtsstoff des Seminars kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Fachdozenten ausgebaut oder verdichtet werden.

Haben die Mitarbeiter schon Vorwissen in Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis, sollte der erste Punkt der Agenda gekürzt werden. Eine Inhouse-Fortbildung rechnet sich bei mehr als 3 Seminarbesuchern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis finden manchmal im Umkreis von Stuttgart, Mÿnchen, Bonn, Dresden, Leipzig, Frankfurt, Duisburg, Hannover, Wuppertal, Essen, Mÿnster, Dortmund, Hamburg, Nÿrnberg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Dÿsseldorf, Bremen und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen erweitern Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis?

Eine passende Erweiterung findet sich in Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis mit

  • Sichern von SSH- und PGP-Schlüsseln
  • Festplattenverschlüsselung
  • Firewalls, sshd, und listening daemons
  • Die Wahl der richtigen Hardware SecureBoot

Zu empfehlen ist auch ein Kurs von „SUSE Linux Enterprise Server 12 (SLES 12): System Administration“ mit der Behandlung von

  • Mounten von Dateisystemen
  • Systemd  SystemV vs. Systemd 
  • User-Sessions überwachen mit loginctl und last
  • Arbeiten mit Dateisystem-Attributen

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Linux-HA-Cluster mit Pacemaker und Corosync“ mit dem Unterrichtsgegenstand Cluster-Kommunikation am konkreten Fall-Beispiel  und Gluster-Client-Mount geeignet.

Für Fortgeschrittene passt eine SuSE Linux - Das Betriebssystem Schulung. In diesem Seminar werden insbesondere

  • Secure Shell SSH
  • Linux-Texteditoren Überblick und Bedeutung von Texteditoren unter Linux
  • Handhabung von Wildcards, Quoting, Pipes und Ausgabeumlelung
  • Swapspaces erzeugen und einbinden
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU