PDF-Download

Schulung LPI 202 - Linux als Mailserver (S1357)

Elektronische Post ist einer der wichtigsten Dienste des Internets. Dieses Seminar ist ein Baustein für die LPI-202-Zertifizierung und berücksichtigt u.a. folgende LPI-Lernziele: - 211.1 E-Mail-Server verwenden
- 211.2 Lokale E-Mail-Zustellung verwalten
- 211.3 Entfernte E-Mail-Zustellung verwalten

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

3 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer, wie man auf der Basis von Linux und Postfix sichere und effiziente Mailserver implementiert. Konfigurationsmöglichkeiten für unterschiedlichste Anforderungen vom Client in einem lokalen Netz bis zum Mailserver für Hunderte von Benutzern werden diskutiert. Dazu gehören natürlich auch die modernsten Techniken zur Abwehr von Spam und Viren, der Aufbau vertrauenswürdiger Mailserver-Infrastrukturen mit Authentisierung, SSL und TLS sowie die Konfiguration und der Betrieb von POP3- und IMAP-Servern.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmer der Schulungen "LPI 102 - Linux-Administration Teil 2" und "LPI 201 - Linux-Netzwerk-Administration" oder mit äquivalenten Vorkenntnissen bzw. Systemadministratoren, Administratoren, die die LPIC-2-Zertifizierung anstreben. Alle Linux Schulungen finden Sie hier.

Inhalt

  • Elektronische Post: Die Grundlagen
  • Mailsoftware unter Linux
  • Postfix
  • Leben mit Postfix: Probleme und Lösungen
  • Lokale Mailzustellung
  • Spam und Viren
  • SMTP, Authentisierung und TLS
  • POP3 und IMAP
  • Fallstudie: Ein Unternehmens-Mailserver
  • Sendmail
  • Exim

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU