bus front 12 calendar date hotel multiple 11 todo

PDF

Schulung Play Framework mit Scala

2 Tage / S1951

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 2 Tage
  • 3 Termine
  • 1.240,00 zzgl. MwSt.
  • Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Play ist ein Open-Source Web-Framework, das in der Programmiersprache Scala geschrieben wurde und auf der JVM läuft. Mit dem Play Framework erstellen Sie moderne Model-View-Controller (MVC) Web-Anwendungen. Lernen Sie, wie man mit dem Play Framework robuste und elegante Lösungen und Web-Apps entwickelt.

Schulungsziel

Nach dem Besuch des Seminars können Sie Web-Anwendungen mit dem Play Framework und der Progammiersprache Scala entwickeln.

Details

  • Einführung in das Play Framework
    • Architektur von Play
    • Kurzüberblick sbt, Installation
    • Überblick - Play, Akka, Non-Blocking, Stateless
    • Funktionale Konzepte in Play
    • Arbeiten mit IntelliJ
  • Basis-Konzepte im Play Framework
    • das Build-System von Play
    • MVC
    • Routing, ReverseRouting
    • Controller, Requests, Results
    • Templates mit Twirl, Alternativen
    • Sessions, Cookies, Flashes
    • Synchrone und asynchrone Requests
    • Umgang mit Formularen
    • App-Konfiguration
  • Vertiefende Konzepte im Play Framework
    • BodyParsers und Json
    • Dependency Injection
    • Action Composition
    • Play Testing
  • Assets im Play Framework
    • Javascript einbinden, jsRouter, Ajax mit Play
    • Assets und sbt-web, CSS und LESS
    • Webjars einbinden
  • Ausblick
    • Datenbanken anbinden (Beispiele: MySQL, MongoDB), Kurzüberblick Slick
    • Integration mit Akka (Websockets, Background-Jobs)
    • Kurzüberblick ScalaJS

Web-Programmierer, Web-Entwickler, Java-Entwickler die Web-Applikationen mit dem Play Framework erstellen wollen.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Frische Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmezertifikat: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kundenbewertungen

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

11.04.-12.04.2019
1.240,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
08.08.-09.08.2019
1.240,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.12.-20.12.2019
1.240,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Arbeitsplatz



Ein Team einer Firma will geschlossen den Lehrgang Play Framework mit Scala aufsuchen

Dann kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zum Thema Play Framework mit Scala ratsam sein. Der Unterrichtsstoff der Schulung kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Trainern modifiert oder abgekürzt werden.

Haben die Seminarbesucher schon Erfahrung in Play Framework mit Scala, sollte der erste Punkt der Agenda nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Weiterbildung rechnet sich bei mehr als 3 Schulungsteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Play Framework mit Scala finden sporadisch im Umkreis von Mÿnchen, Berlin, Essen, Bielefeld, Mÿnster, Bochum, Leipzig, Hamburg, Bonn, Wuppertal, Dortmund, Dÿsseldorf, Bremen, Nÿrnberg, Frankfurt, Duisburg, Hannover, Dresden, Stuttgart und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Thematiken ergänzen Play Framework mit Scala?

Eine erste Ergänzung findet sich in Play Framework mit Scala mit

  • Dependency Injection
  • Überblick - Play, Akka, Non-Blocking, Stateless
  • Sessions, Cookies, Flashes
  • Webjars einbinden

Empfehlenswert ist auch ein Seminar von „Salesforce CRM - Sales Grundlagen für den Vertrieb und Verkauf“ mit der Behandlung von

  • Zusammenfassung
  • Reports anpassen
  • Reporting-Grundlagen Standard-Reports
  • Lead-Management Leads erstellen und verwalten

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „ElasticSearch - Integration in Anwendungen“ mit dem Unterrichtsstoff Logstash und ElasticSearch Clients passend.

Für Erfahrene Anwender eignet sich auch eine Softwareentwicklung ohne Abhängigkeiten Schulung. In diesem Kurs werden u.a.

  • Integration Operation Data API Architecture (IODA Architecture)
  • Integration Operation Segregation Principle (IOSP)
  • Typische Strukturen von Abhängigkeiten
  • Teststrategien, Unit Test vs. Integrationstest
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU