PDF-Download

Schulung Grundlage des Performance - Profiling (S518)

Sie haben eine Java-Anwendung erstellt, die zu langsam läuft? Das JDK bietet schon hervorragende Werkzeuge, um die Performanceverteilung zu messen. Zusätzliche werden aber auch noch weitere nützliche Profiling-Systeme der Open-Source Welt vorgestellt. Ein immer wieder nachgefragtes Thema ist die plattformübergreifende Performance-Analyse in heterogenen Systemen. Hier versagen normalerweise die käuflichen Produkte oder deren Ergebnisse sind aufwendig auszuwerten, weil der Netzwerk-Monitor seine Daten in einem anderen Format loggt, als der Java-Logger. Die Performance von Datenbanken ist in begrenztem Umfang Thema dieses Seminare, soweit sie die Zielgruppe der Anwendungsentwickler betrifft. Echte DB-Performance-Analysen sind produktspezifisch und werden in Spezialseminaren behandelt.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Wer sollte teilnehmen

Programmierer und Betreuer von Java-Projekten, die Tuning-Maßnahmen durchführen wollen

Inhalt

  • Grundlegende Gedanken zum Thema Performance
  • Typische Programmierung zur Performance-Steigerung
    •  Wie hoch ist das Tuning-Potential
  • Funktionsweise des Garbage Collector
    •   Optionen für Compiler, JVM-Runtime, GC und GUI-Programme
    •   Programmierfallen, die gegen den Garbage-Collector arbeiten
  • Analysewerkzeuge des JDK:
    •    Memory-Monitoring mit jconsole
    •    Dump mit jconsole erzeugen
    •    jconsole als JMX-Frontend
    •    visual VM 
  • Freie und gute Analysewerkzeuge
    •    Memory-Analyse mit MAT
    •    MAT als Eclipse-Plugin
  • Spezielle Themen zur Performance-Optimierung
    •    Threads als Tuningmaßnahme
    •    Datenbankzugriffe, JDBC als Performancebremse
    •    XML-Parser und Performance: wie hängt das zusammen
  • Plattformübergreifende Performance-Messung
    •    Logging (log4j u.a.) zum Erstellen eines Performance-Trace



Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU