PDF-Download

Schulung ITIL® Foundations v2 (S1014)

Erleben Sie Ihr ITIL® Foundation Seminar ohne Beamer, das bedeutet interaktiv und praxisnah und von Experten durchgeführt, die mehrjährige Praxiserfahrungen im Bereich IT-Service Management und Seminarleitung in der Erwachsenenbildung besitzen.

In diesem Seminar erlernen Sie das theoretische ITIL® -Grundwissen, das Sie für die Foundations-Prüfung ("Foundation Certificate in IT Service Management" nach EXIN) benötigen. Die Funktionen des IT Service Managements und der IT-Infrastruktur werden vorgestellt und deren Bedeutung für eine methodische und systematische Vorgehensweise in Bezug auf den IT Service detailliert erläutert.

Trade Mark Acknowledgement Statements:
ITIL ® is a registered trade mark of AXELOS Limited, used under permission of AXELOS Limited. All rights reserved.
The ITIL ® courses on this page are offered by ITIL ® ATO, Service Management Gate GmbH

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

4 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach dem Seminar können Sie den Aufbau einer Service Management Organisation kompetent unterstützen.

Wer sollte teilnehmen

IT-Führungskräfte, IT-Leiter, IT-Manager, Service Manager, Projektleiter, Berater mit Kenntnissen über IT Services und Business-Prozesse

Inhalt

  • Warum IT Service Management?
    • Qualität und Quantität des IT Service
    • IT als optimale Unterstützung der Geschäftsprozesse für die Unternehmensziele
    • Erstellen von Leitlinien für die Entscheidungsfindung
    • Gewinnen von Kennzahlen für die Leistungserbringung
    • Optimaler Einsatz der Ressourcen
    • Definition der Verantwortlichkeiten
    • Kunden- und Serviceorientierung statt Technikorientierung
    • Aufbau einer Service-Kultur im Unternehmen
  • IT Infrastructure Library (ITIL® ) Basis Framework
    • ITIL® dokumentiert die "Best Practices" für die Unterstützung und die Bereitstellung von IT Services
    • Weltweiter "De-facto-Standard"
    • Herstellerunabhängiges Regelwerk nach OGC
    • ITIL® als Prozessmodell für qualitätsorientierte IT Services
    • Anleitung zur Planung, Erbringung und Unterstützung von hochwertigen IT-Dienstleistungen
    • Kostenreduzierung durch transparente Prozesse
    • Durchgängige und konsistente Arbeitsabläufe
    • Einheitliche Begriffswelt
    • Verbesserte Kommunikationsstrukturen
    • Abdeckung aller Funktionsbereiche
    • Unterstützung für die Einführung von IT Service Management
  • Überblick über die Service Support-Prozesse von ITIL ®
    • Service Desk
    • Zentrale Schnittstelle zwischen IT-Bereich und Anwender bzw. Kunden
    • Koordination der Support-Einheiten
  • Incident Management
    • Identifizieren und Dokumentieren aller Störungsmeldungen
    • Behebung der Störung und Wiederherstellung des Service
    • Erstellen von Reports
  • Problem Management
    • Maßnahmen zur Fehlervorbeugung
    • Identifizieren, Dokumentieren, Klassifizieren und Analysieren von Problemen
  • Configuration Management
    • Bereitstellung von aktuellen und gesicherten Informationen über die eingesetzen
    • Konfigurationselemente (Hardware, Software, Lizenzen)
  • Change Management
    • Request of Changes
    • Einschätzung der Auswirkungen auf Kosten, Nutzen und Risiken
    • Führen des Change- und Release-Plans
  • Release Management
    • Release Policy
    • Definieren und Umsetzen der Releases
    • Test und Abnahme
    • Installieren und Freigeben neuer Hard- und Software
  • Überblick über die Service Delivery-Prozesse von ITIL ®
    • Service Level Management
    • Vereinbaren, Überwachen und Steuern der SLA
    • Beschreibung des Service und der Leistungsmerkmale
  • Availability Management
    • Festlegen der Verfügbarkeitsanforderungen
    • Sicherstellen der Zuverlässigkeit, Wartbarkeit und Servicefähigkeit von Systemen
  • Capacity Management
    • Erstellung des Kapazitätsplans
    • Resource Management
    • Performance-und Tuning-Maßnahmen zur Erreichung des vereinbarten Service Level
  • IT Service Continuity Management
    • Erstellen von Risikoanalysen
    • Maßnahmen zur Wiederherstellung der Services entwickeln
  • Financial Management für IT Services
    • Budgetplanung für Kosten und Leistungsziele
    • Kostenkalkulation und Leistungsverrechnung
  • Security Management
    • Schutz vor Bedrohung öffentlicher und interner Netzwerke
    • Schutz von Transaktionen und Prozessen
    • Ziel des Prozesses ist ein definierter Grad an Sicherheit für Informationen und Services
  • Methode
    • Vortrag, Diskussion, Übungen, Fallstudien

"The ITIL® courses on this page are offered by ITIL®  ATO, Service Management Gate GmbH"

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 4 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU