PDF-Download

Schulung Einführung in die Tool Command Language (Tcl/Tk) (S1634)

Tcl (Tool command language) ist eine populäre Open Source-Skriptsprache. Tcl besitzt eine einfache Sprachsyntax und verwendet den Text-Datentyp beim Umgang mit Befehlen und Daten. Die weit verbreitete Kombination aus Tcl und dem Tk-Toolkit (Grafische Oberfläche) wird als Tcl/Tk bezeichnet. Lernen Sie in dieser Schulung Tcl/Tk kennen und anwenden.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar kennen Sie die elementaren Mechanismen der dynamischen Programmiersprache Tcl (Tool Command Language wie Strings, Listen, Schleifen, Funktionen und den Zugriff auf Dateien. Sie können mit Packages umgehen und können Tcl als prozedurale oder auch objektorientierte Alternative zu Perl und Python einsetzen.
Darüber hinaus können Sie auch einfache grafische Oberflächen (GUIs) erstellen, die plattformübergreifend auf X-Window (Linux, Unix), MS Windows und Aqua (MacOS) funktionieren.

Wer sollte teilnehmen

Programmierer mit etwas Erfahrung in Shell-Skripting oder nicht-objektorientierten Programmiersprachen, die mit Tcl/Tk entwickeln wollen.

Inhalt

  • Ein erstes Programm
  • Einbindung des Interpreter-Aufrufs, Anwendung ausführbar bzw. im Dateimanager anklickbar machen
  • Installation von Tcl/Tk auf Linux und Windows
  • Erläuterung der "einfachsten Sprachsyntax der Welt“: 12 Regeln
  • Einfache Variablen: Zeichenketten, Ganzzahlen, Fließkommazahlen
  • Zeichenkettenoperationen und Mustervergleiche
  • Datenstruktur Liste, Listen-Verarbeitungskommandos
  • Datenstruktur Array, Array-Verarbeitungskommandos
  • Datenstruktur Dictionary, Dictionary-Verarbeitungskommandos
  • Ablaufstruktur Bedingung (if/then/else, switch)
  • Ablaufstruktur Schleife (while, for, foreach)
  • Arbeiten mit Datumswerten und Ausgabeformatierung
  • Prozeduren (Funktionen), Parameterübergabe und Wertrückgabe
  • Packages, eigene Bibliotheken erstellen
  • Arbeiten mit Dateien
  • Einführung in die Ausnahmebehandlung mit Exceptions 
  • Die Tcl-Standardbibliothek: ein Überblick
  • Einbindung des Tk für grafische Oberflächen
  • Einfache Widgets und ihre Anordnung auf GUIs

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

Bewertung von Horst-Christian B. aus Aachen
Über das Seminar
4/5

Alles gut.

Über die GFU
4/5

Alles ok.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU