PDF-Download

Schulung VB.NET 2010/2008 für Visual Basic-Programmierer (S1046)

6 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht
Den Teilnehmern werden die Unterschiede zwischen VB.NET und VB 6.0 anhand vieler verschiedener Beispiele vorgestellt. Zudem wird eine Übersicht über das Prinzip von Dotnet gegeben. Eine tiefergehende Betrachtung der Vererbung als neue objektorientierte Technik sowie auch die Betrachtung der Migration dürfen ebenfalls nicht fehlen.

Offene Termine

22.10.-24.10.2018
3 Tage | 1.770,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
15.04.-17.04.2019
3 Tage | 1.770,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen

Schulungs-Ziel

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die neuen Möglichkeiten von VB.NET im Vergleich zum (veralteten) VB6. Sie lernen, ob und wie Sie bestehende VB 6.0-Programme zu VB.NET migrieren können. Nach Abschluss des Seminars sind Sie in der Lage, die neuen Techniken mit großem Nutzen einzusetzen.

Wer sollte teilnehmen

Entwickler mit Programmier-Erfahrung in Visual Basic 6.0, die  zukünftig die Techniken von VB.NET einsetzten möchten.

Inhalt

  • Eine kurze Einführung in das .NET Framework
    • Die Idee hinter .NET
    • CLR - Common Language Runtime
    • CTS - Common Type System
    • Die .NET Klassenbibliothek
    • Namensräume
    • Wertetypen und Referenztypen
    • Sicherheit
    • Verteilbarkeit
    • Assemblys - Die besseren Dlls
  • Sprachliche Unterschiede zwischen VB 6.0 und VB.NET
    • Datentypen
    • Syntaktische Änderungen
    • Verwendung "alter" VB 6.0 Elemente
    • Fehlerbehandlung
  • Objektorientierung - jetzt ein "Muss"
    • Kurzer Überblick über die Objektorientierung
    • Ein "neues" Konzept: Vererbung
    • Erzeugen eigener Klassen
  • WinForms - neue Möglichkeiten
    • Neue und geänderte Steuerelemente
    • Das Ereignissystem - viel Neues durch .NET
    • Vererben von Formularen
    • Steuerelemente selbst entwickeln
  • ADO.NET - das ganz andere ADO
    • Der strukturelle Aufbau von ADO.NET
    • Die Datenbankseite - Connection, Command und DataAdapter
    • Die virtuelle Seite - DataSet und DataView
  • Migration
    • Bestehenden Code umwandeln
    • COM-Komponenten einsetzen
    • Benutzung des Migrations-Assistenten
    • Häufige Probleme bei der Konvertierung
    • Migrationsbeispiele

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung


Arbeitsplatz


Ein Team einer Firma will simultan den Kurs VB.NET 2010/2008 für Visual Basic-Programmierer frequentieren

In dem Fall kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zur Augabenstellung VB.NET 2010/2008 für Visual Basic-Programmierer angemessen sein. Das Thema des Seminars kann nebenbei bemerkt in Abstimmung mit den Trainern aufgestockt oder gestrafft werden.

Haben die Seminarbesucher allerdings Vorkenntnisse in VB.NET 2010/2008 für Visual Basic-Programmierer, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Inhouse-Weiterbildung lohnt sich bei mehr als 3 Seminarbesuchern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema VB.NET 2010/2008 für Visual Basic-Programmierer finden manchmal in der Nähe von Bonn, Dÿsseldorf, Bremen, Mÿnchen, Hamburg, Duisburg, Wuppertal, Berlin, Frankfurt, Leipzig, Bielefeld, Stuttgart, Mÿnster, Nÿrnberg, Hannover, Dresden, Bochum, Dortmund, Essen und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen erweitern VB.NET 2010/2008 für Visual Basic-Programmierer?

Eine passende Erweiterung findet sich in VB.NET 2010/2008 für Visual Basic-Programmierer mit

  • Das Ereignissystem - viel Neues durch .NET
  • COM-Komponenten einsetzen
  • Ein "neues" Konzept: Vererbung
  • WinForms - neue Möglichkeiten Neue und geänderte Steuerelemente

Empfehlenswert ist auch ein Seminar von „C# 2017/2015/2013 Grundlagen“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Exception Klasse
  • LINQ Motivation LINQ
  • Dynamische/statische Klassen
  • Namespace

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „C# 2010/2008 Komplett“ mit dem Unterrichtsgegenstand Eigene Exception Klasse und Klasse prädestiniert.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt auch eine VB.NET 2010/2008 Komplett Schulung. In diesem Seminar werden insbesondere

  • Vorbereitung einer Assembly zur Nutzung unter COM
  • Wartbarkeit durch Vererbung
  • Variablen und Datentypen
  • Platzierung von Assemblies im Global Assembly Cache
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU