bus front 12 calendar date hotel multiple 11 todo

PDF

Schulung CATIA V5 - Solid-Modellierung

5 Tage / S884

Schulungsmöglichkeiten

Inhouse-/Firmenschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Das CAD-Programm Catia V5 ist eine Konstruktionssoftware der neuen Generation von Catia SOLUTION des Softwarehauses IBM/Dassault. Während die Vorgänger-Catia V4-Release auf dem Betriebssystem UNIX basieren, ist die Version 5 sowohl für UNIX- als auch für Windows-Umgebungen verfügbar. Liegen in Ihrem Hause große Mengen an Catia V4-Konstruktionsdatensätze vor, so können diese durch die einzigartige Interoperabilität (in beide Richtungen durchführbar) in Catia V5 verarbeitet werden. Mit Hilfe einiger sog. Add-On-Produkte (Zusatzmodule) können mechanische Solid- aber auch Freiformflächen-Bauteile zu komplexen hybriden Baugruppen zusammengeführt werden. Während des Seminars wird Ihnen an praxisorientierten Beispielen die Arbeitweise sowohl im Solid- als auch im Flächenbereich erläutert. Weiterhin können Sie problemlos normgerechte 2D-Zeichnungen, Ansichten sowie Schnitte, Positionsnummern und Stücklisten erstellen. Beispielhaft werden hier Teile des Seminarinhaltes aufgelistet, wobei selbstverständlich auf branchen- bzw. anwenderspezifische Problemstellungen eingegangen werden kann.

Schulungsziel

Details

Schulung
  • Überblick der CAD-Softwarelösung IBM/ Dassault Catia V5:
    • Informationen zur Anwendung der Software bei prozessorientierten Kunden
    • Definition der verschiedenen Workbenches
    • Benutzeroberfläche, Anwendung der funktionsorientierten Werkzeugkästen
    • Änderung des 3D-Objektes durch Bearbeitung der Bemaßung
    • Automatisiertes Erstellen von 2D-Werkstattzeichnungen mit mehreren Ansichten aus dem 3D-Modell
    • Direktionalität zwischen 3D-Modell und Werkstattzeichnung
  • Arbeit im Sketcher-Bereich
  • Erstellen von 2D-Skizzen, die später als Grundkontur von 3D-Bauteilen dienen können
  • Analyse der generierten Grundskizzen
  • Definition von geometrischen bzw. maßlichen Abhängigkeiten
  • Editieren von parametrischen Grundkonturen
  • Konstruktion im Part Design
  • Generierung von 3D-Modellen aus erstellten Skizzen
    • Konstruktionsarbeit auf Skizzierebenen
    • Anwendung der Block-Taschenfunktion
  • Definition von Arbeitselementen
    • Arbeitsebenen, Arbeitsachsen, Arbeitspunkte
  • Konstruktion von "placed feature"
    • Bohrungen, Gewinde, Abrundungen, Fasen, Wandstärke-Funktion
    • Reihenfunktionen
  • Anwendung spezieller Bauteilkonstruktionen
    • Rippen und Stege mit der Funktion "Verstärkung"
    • Loft-Funktionen, d.h. Übergangskörper
    • Rippen- bzw. Rillenfunktion
    • Erstellung von Surf Cut-Objekten
  • Offene Profil
  • Arbeiten mit Silhouettenkanten
  • Feature Reordering
  • Werkstattzeichnungen im Drafting-Bereich
    • Festlegung der Zeichnungsnormen
    • Bestimmung der Zeichnungsressourcen, wie DIN-gerechter Zeichnungsrahmen,
    • Schriftfelder, Oberflächensymbole
    • Erstellen verschiedener Ansichten, Schnitte, Details
    • Bearbeitung bereits erstellter Ansichten
    • Kommentierung der Zeichnungsansichten
  • Zusammenbau-Konstruktionen; Arbeit im Assembly-Mode
    • Erstellung von Teile- bzw. Baugruppen
    • Plazierung von Einzelteilkomponenten
    • Einschränkung der Freiheitsgraden von Einzelteilen
    • Kollisionskontrolle innerhalb eines Zusammenbaues
    • Ansichten bzw. Schnittansichten eines Zusammenbaues
    • Erstellen von Explosionsdarstellungen
    • Definition von Stücklisten
  • Einsatz der unterschiedlichen Freiformflächen-Workbenches
    • Wireframe & Surface Design
    • Generative Shape Design
  • Einführung in die hybride Konstrukionsmethode
  • Datenmanagement

Professionelle Anwender des CAD-Systems mit Windows-Basiswissen und Erfahrung in der Maschinenbaukonstruktion


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Frische Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmezertifikat: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Schulungszeiten: 5 Tage - anpassbar, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Catering: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zu 3 Wochen vor dem Seminartermin

Kundenbewertungen

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung

GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU