germanyuksettings
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos
Stand 03.08.: Stufe 1 in Köln und NRW - Präsenz Seminare im Schulungszentrum werden durchgeführt. →Regeln nach Stufe

Schulung Inventor Grundlagen: Arbeiten mit Baugruppen

Auch als Online Schulung im Virtual Classroom

2 Tage / S2413
Neues Seminar
Luftreiniger
Saubere Luft im Schulungszentrum!

Zu Ihrer Sicherheit haben wir das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet. Wir lüften und filtern!

Zertifizierte FFP2 Masken für unsere Teilnehmenden
— Stand 03.08.: Stufe 1 in Köln und NRW - Präsenz Seminare im Schulungszentrum werden durchgeführt. →Regeln nach Stufe

Schulungsformen

Offene Schulung


Inhouse-/Firmenschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Individualschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Beschreibung

In diesem Modul des Inventor Grundlagen-Seminars lernen die Teilnehmer, 3D-Modelle von Bauteilen in Inventor zu Baugruppen funktionsgerecht zusammenzufügen. Dabei werden isolierte Beispiele für jeden Lernschritt verwendet. Die Schwerpunkte des Seminars können nach Wunsch der Teilnehmer spontan variiert werden. Die Teilnehmer können gerne zu Beginn eigene Zusammenbaukonstellationen vorschlagen, deren Umsetzung sie lernen möchten. Diese werden nach Möglichkeit im Seminarverlauf berücksichtigt.
Nach einer kurzen Einführung in die Benutzeroberfläche von Inventor und den Baugruppenarbeitsbereich werden die verschiedenen grundlegenden Konzepte zum Aufbau von Baugruppen (Platzierungsmethoden, Beziehungen zwischen Bauteilen, Bottom-Up und Top-Down- Methode) erklärt. Die Auswirkungen der verschiedenen Möglichkeiten auf Beweglichkeit und Änderbarkeit der Baugruppe werden erläutert. In einfachen Beispielen bauen die Teilnehmer Bauteile zusammen und üben verschiedene Platzierungs- und Verbindungsmethoden.
Weiterhin wird das Einfügen von Katalogteilen aus der Inventor-Bibliothek („Inhaltscenter“) geübt. Der Verschraubungsgenerator sowie die Musterfunktion für Bibliotheksteile wird verwendet und ihre Grenzen demonstriert. Als meist bessere Lösung wird die Baugruppen-Musterfunktion geübt. Anhand von konfigurierbaren Teilen wird das iPart-Prinzip vorgestellt.
An einer beweglichen Baugruppe üben die Teilnehmer die verschiedene Methoden zur Darstellung unterschiedlicher Bewegungspositionen.
Die Teilnehmer erlernen außerdem die weiteren Darstellungstypen „Ansichtsdarstellung“ und „Detailgenauigkeitsdarstellung“ kennen sowie die Möglichkeit, mit Ersatzdetailgenauigkeiten Arbeitsspeicher und Rechenleistung zu sparen. Zur Erstellung von Explosionsansichten für Zeichnungen unternehmen wir außerdem einen Ausflug in die Präsentationsumgebung.
Die Verwendung von iLogic zur Steuerung von Baugruppeneigenschaften und zur Übernahme von Parametern aus Einzelteilen wird kurz erklärt und geübt.
Auf weitere grundlegende Baugruppen-Verwaltungsfunktionen wird jeweils kurz eingegangen.
Dieses Seminar ist eins von drei Modulen des Inventor Grundlagen-Seminars. Wir empfehlen, auch die jeweiligen Seminarmodule zu Bauteilen und Zeichnungserstellung zu absolvieren.

Schulungsziel

Die Teilnehmer können nach Abschluss dieses Seminars in Inventor Modelle von Einzelteilen funktionsgerecht zu Baugruppen zusammenfügen. Sie kennen die möglichen Aufbaustrategien und ihre Vor- und Nachteile und können die verschiedenen Baugruppenbeziehungen sinnvoll einsetzen und kombinieren. Bibliotheksteile und iParts fügen sie routiniert hinzu und erstellen auf sinnvolle Weise Muster. Die für die Betrachtung einer Baugruppe relevanten Bewegungszustände, Ansichtszustände und situationsabhängig unterschiedlichen Betrachtungsumfang können sie als Darstellungen anlegen und verwalten. Außerdem haben die Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis von Baugruppen- Verwaltungsfunktionen und iLogic auf Baugruppenebene.

Details

Wer teilnehmen sollte

Wer nicht nur die Bedeutung der Icons kennen sondern Inventor wirkungsvoll und durchdacht einsetzen möchte bekommt mit diesem Seminar die nötige Orientierung dafür. Es richtet sich besonders an Menschen, die bisher keine oder nur wenig fundierte Kenntnisse in 3D-CAD haben und Umsteiger, deren bisher erlernte CAD-Systeme wenig Ähnlichkeit mit Inventor haben. Die Teilnehmer sollten die in Windows üblichen Bedienkonventionen beherrschen und Erfahrung mit der rechnergestützten Konstruktion haben.

Ihre Schulung

Lernmethode:

Jeder Teilnehmer erhält seine eigene Lernumgebung, dadurch kann der Trainer die Übungen in einer Mischung aus Theorie und Praxis wie in einem Präsenzseminar durchführen.

Die Kommunikation zwischen Trainer und Teilnehmer erfolgt via zoom aber auch Teams, Webex oder eine andere bevorzugte Lösung.

Unterlagen:

Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, kann nach Rücksprache mit dem Trainer individuell ausgewählt werden. Alle benötigten Unterlagen bekommen Sie rechtzeitig vor Beginn der Schulung per Post zugeschickt.

Arbeitsplatz:

Virtual Classroom mit eigenem Schulungs-PC für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Die Virtual Classroom Lösung lässt sich im Browser betreiben
Keine Installation am eigenen PC notwendig
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Auf Wunsch können Monitor, Webcam etc. günstig zur Verfügung gestellt werden.

Lernumgebung:

Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien:

Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung:

Das Teilnahmezertifikat, inkl. Gliederung der behandelten Themen wird Ihnen per Post zugesandt

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:

Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmendezahl:
min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung *:
Ab einem Teilnehmenden
Schulungszeiten:
2 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
Online im Virtual Classroom
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.

Das Hygienekonzept wurde mit professioneller Hilfe umgesetzt und mit der zuständigen Behörde abgestimmt. Gerne stellen wir Ihnen dieses zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir zu Ihrer Sicherheit das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet, wir stellen Ihnen gerne zertifizierte FFP2 Masken zur Verfügung.

Teilnehmendezahl:
min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung *:
Ab einem Teilnehmenden
Schulungszeiten:
2 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder online im Virtual Classroom
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum (Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:

Inhalt

  • Einführung in die Benutzeroberfläche
    • Allgemeine Bedienung von Inventor
    • Erstellen von Baugruppendateien und Bearbeiten ihrer Eigenschaften (iProperties, Optionen)
    • Werkzeugleiste und Baumansicht des Baugruppen-Arbeitsbereichs
    • Bedienung der Modellansichtsfenster und Navigation im Modellraum
    • Kontext-Radialmenü und Gestensteuerung
  • Grundlagen zum Aufbau von Baugruppen
    • Vorgehensweisen: Bottom-Up und Top-Down
    • Berücksichtigung von Beweglichkeit und vorhersehbaren Änderungen 
    • Möglichkeiten, Bauteile in eine Baugruppe zu laden
    • Baugruppenbeziehungen zur Platzierung von Bauteilen
    • Funktionen und Bereiche des Baugruppen-Baums
    • Arbeitselemente in Baugruppen (und ihre Grenzen)
  • Bibliotheksteile aus dem „Inhaltscenter“ verwenden
    • Einfügen und Ändern von Norm- und Kaufteilen (iParts) 
    • Musterfunktion für Bibliotheksteile und ihre Grenzen
    • Schraubverbindungstool und seine Grenzen
  • Bewegungen realitätsnah abbilden
    • flexibler Einbau von Unterbaugruppen
    • adaptiver Einbau elastischer Teile
    • Positionsdarstellungen für Momentaufnahmen
    • Bewegungsbedingungen („Gelenke“) für animierte Bewegungsverläufe
  • Darstellungstypen und ihre Verwendung
    • Ansichtsdarstellung, Kameraeinstellungen
    • Vereinfachte Darstellungen (Sichtbarkeit von Teilen)
    • Explosionsdarstellung
    • Verwendung von Baugruppendarstellungen auf Zeichnungen
  • Baugruppenverwaltung 
    • Stückliste
    • iLogic
    • Konstruktionsassistent
    • Import und Export von Austauschformaten 
    • „Pack and Go“

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahme auch online möglich

Auf Wunsch können unsere Seminare auch als Online Seminar (Virtual Classroom) gebucht oder angefragt werden. Klicken Sie einfach bei Ihrer Buchung oder Anfrage die entsprechende Option an.

Gesicherte offene Termine

Schulung Inventor Grundlagen: Arbeiten mit Baugruppen

TerminOrtPreis
02.12.-03.12.2021 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 950,00
Köln / Online 950,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • * Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

FAQ für Offene Schulungen

  • Alle folgenden Schulungsformen können auch Online als Virtual Classroom durchgeführt werden.
  • Eine Offene Schulung findet zu einem festgelegten Zeitpunkt im voll ausgestatteten Schulungszentrum oder Online/Remote statt. Sie treffen auf Teilnehmende anderer Unternehmen und profitieren vom direkten Wissensaustausch.
  • Eine Inhouse-/Firmen-Schulung geht auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein. Sie erhalten eine kostenfreie Beratung von Ihrem Seminarleiter und können Inhalte und Dauer auf Ihren Schulungsbedarf anpassen. Inhouse-Schulungen können Europaweit durchgeführt werden.
  • Bei einer Individual-Schulung erhalten Sie eine 1-zu-1 Betreuung und bestimmen Inhalt, Zeit und Lerntempo. Der Dozent passt sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Sie können unsere Schulungen auch als Remote Schulung im Virtual Classroom anfragen.

In drei Schritten zum Online Seminar im Virtual Classroom:

  1. Seminar auswählen und auf "Buchen" klicken
  2. Häkchen setzen bei "Dieses Seminar als Remote Schulung anfragen"
  3. Formular ausfüllen und über den Button "Jetzt buchen" absenden.

Unser Kundenservice meldet sich bei Ihnen mit der Buchungsbestätigung.

Unsere Online Schulungen finden im Virtual Classroom statt. Ein Virtual Classroom bündelt mehrere Werkzeuge, wie Audio-Konferenz, Text-Chat, Interaktives Whiteboard, oder Application Sharing.

Vorteile von Virtual Classroom:

  • Sie erhalten 1 zu 1 die gleiche Lernumgebung, die Sie auch vor Ort bei uns vorfinden
  • Die technische Vorbereitung wird von den GFU-Technikern vorgenommen
  • Sie erhalten remote Zugriff auf Ihren persönlichen Schulungs-PC im GFU-Seminarraum
  • Die Virtual Classroom Lösung lässt sich auch im Browser betreiben
  • Die GFU-Technik leistet wie gewohnt Soforthilfe bei Problemen
  • Die Schulungsunterlagen bekommen Sie per Post zugeschickt
  • Sie sparen Reisekosten und Zeit
  • 02. Dez. - 03. Dez. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • Auch als Inhouse-Schulung, bundesweit mit Termin nach Wunsch und individuellen Inhalten
  • Buchen ohne Risiko! Kostenfreie Stornierung bis zum Vortag des Seminars

Das GFU-Sorglos-Paket

Buchen Sie diese kostenfreien Serviceleistungen für Präsenzseminare ganz einfach während des Buchungsprozesses dazu!

Shuttle Service

Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Ein Team einer Firma will geschlossen das Seminar Inventor Grundlagen: Arbeiten mit Baugruppen aufsuchen

Dann kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zum Gegenstand Inventor Grundlagen: Arbeiten mit Baugruppen angebracht sein. Der Inhalt des Seminars kann hierbei in Abstimmung mit den Fachdozenten modifiert oder komprimiert werden.

Haben die Seminarteilnehmer ohnehin Vorwissen in Inventor Grundlagen: Arbeiten mit Baugruppen, sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Fortbildung rechnet sich ab drei Seminarteilnehmern. Die Firmen-Seminare zum Thema Inventor Grundlagen: Arbeiten mit Baugruppen finden bisweilen in Wuppertal, Essen, Hamburg, München, Leipzig, Berlin, Bielefeld, Dresden, Dortmund, Bremen, Hannover, Stuttgart, Münster, Düsseldorf, Nürnberg, Bonn, Duisburg, Bochum, Frankfurt und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen ergänzen Inventor Grundlagen: Arbeiten mit Baugruppen?

Eine gute Basis bildet Inventor Grundlagen: Arbeiten mit Baugruppen mit

  • „Pack and Go“
  • Grundlagen zum Aufbau von Baugruppen Vorgehensweisen: Bottom-Up und Top-Down
  • Funktionen und Bereiche des Baugruppen-Baums
  • Bedienung der Modellansichtsfenster und Navigation im Modellraum

Empfehlenswert ist auch ein Kurs von „Autodesk Inventor Grundlagen“ mit der Behandlung von

  • Oberflächensymbole
  • Erstellen von Präsentationszeichnungen (Explosionszeichnungen)
  • Erstellen und Bearbeiten von parametrischen Bauteilen über Extrusion, Rotation usw.
  • Schnitte und Details erzeugen

Für Firmenschulungen ist das Thema „Autodesk Inventor Aufbau“ mit den Kapiteln 3D-Anmerkungen und modellbasierte Definition und Umgang mit adaptiven Bauteilen prädestiniert.

Für Erfahrene Anwender eignet sich auch eine Inventor Gestell-Generator  Weiterbildung. In diesem Kurs werden vor allen Dingen

  • Publizieren im Inhaltscenter
  • Strukturprofilerstellung
  • Endenbearbeitung
  • Erstellen von Bauteilen für die Strukturprofilerstellung

geschult.

96.402
TEILNEHMENDE
1.598
SEMINARTHEMEN
25.229
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline