PDF

Schulung AutoCAD 2D-Konstruktion

5 Tage / S1157

Schulungsmöglichkeiten

Inhouse-/Firmenschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

AutoCAD unterstützt die komfortable Erstellung  branchenspezifischer Bibliotheken und somit die Entwicklung  normgerechter Konstruktionen im Baukastenverfahren. Die richtige Anwendung dieser Methodik führt zu einer gravierenden Produktivitätssteigerung des Benutzers. AutoCAD erlaubt die individuelle und unternehmensspezfische Programmanpassung zur effektiven Optimierung der Arbeitsumgebung

Schulungsziel

Anhand praktischer Beispiele und Übungen werden den Teilnehmern spezielle Themen zur Vertiefung des AutoCAD-Wissens näher gebracht. Ziel des Trainings ist eine effizientere Anwendung der Software um normgerechte Zeichnungen in 2D mit Hilfe der Baukastentechnik zu erstellen

Details

  • Die Baukastentechnik
    • Beschreibung und Einsatzgebiete
    • Vorteile des Baukastensystems
    • Symbolbibliotheken
  • Arbeiten mit Blöcken
    • Interne und externe Blöcke
    • Objekteigenschaften und Blockdefinitionen
    • Einfügen von Blöcken
    • Blöcke und AutoCAD DesignCenter
    • Bearbeiten von Blöcken
    • Verschachteln von Blöcken
    • Zeichnungen als Blockdefinitionen - Der Befehl BASIS
    • Blöcke aktualisieren oder neu definieren
    • Blöcke mehrfach einfügen - Der Befehl MEINFÜG
  • Arbeiten mit Attributen
    • Bedeutung von Attributen
    • Attribute definieren
    • Attributmodi
    • Attribute mit Schriftfeld
    • Voreinstellungen beim Einfügen
    • Eingabe im Dialogfenster
    • Attributanfragen unterdrücken
    • Sichtbarkeit steuern
    • Editieren von Attributen
    • Blockattribut-Manager
    • Editieren von Attributwerten
    • Bearbeiten (EATTEDIT)
    • Bearbeiten (ATTEDIT)
    • Global bearbeiten
    • Attribute aktualisieren und neu definieren
  • Extraktion von Attributen
    • Datenextraktion
    • Datenquelle
    • Objekte wählen
    • Eigenschaften wählen
    • Daten verfeinern
    • Ausgabeoptionen
    • Tabelle aktualisieren
    • Attributsextraktion (DDATTEXT)
    • Die Ausgabedatei
    • Die Vorlagendatei
  • Blöcke und Attribute in der Praxis
    • Symbolbibliotheken
    • AutoCAD-Symbolbibliotheken
    • Blöcke als Symbole
    • Symbolbibliotheken verwalten
    • Schriftfelder und Zeichnungsrahmen
    • Stücklisten
    • Tabellen
  • Dynamische Blöcke
    • Arbeiten mit dynamischen Blöcken
    • Blockeditor
    • BKS im Blockeditor
    • Blockeditor Einstellungen
    • Parameter, Aktionen und Parametersätze
    • Abhängigkeiten
    • Blöcke mit Aktionsparametern
    • Aktionsparameter einfügen
    • Eigenschaften von Aktionsparametern
    • Aktion verknüpfen
    • Werteliste definieren
    • Sichtbarkeitsparameter und Sichtbarkeitsstatus
    • Abrufaktion und Abruftabelle
    • Attributsdefinition
    • Blöcke mit Abhängigkeitsparametern
    • Abhängigkeiten einfügen
    • Eigenschaften von Abhängigkeitsparametern
    • Blockeigenschaftentabelle einfügen
    • Konstruktionsobjekte
    • Blockeigenschaftentabelle mit mehreren Abhängigkeitsparametern
    • Bemaßungsparameter in Abhängigkeitsparameter konvertieren
  • Parametrisches Zeichnen
    • Geometrische Abhängigkeiten
    • Abhängigkeiten einfügen
    • Auto-Abhängigkeiten
    • Bemaßungsabhängigkeiten
    • Bemaßungsabhängigkeiten einfügen
    • Die Anzeige der Bemaßungsabhängigkeit
    • Parameter-Manager 
    • Abhängigkeiten lösen
  • Normgerechte Einzelteilzeichnungen
    • Modell- und Papierbereich
    • Bereich wechseln
    • Zeichnungen im festen Modellbereich
    • Zeichnungen im Papierbereich
    • Ansichtsfenster im Papierbereich
    • Layer in verschiebbaren Ansichtsfenstern
    • Ansichtsfenster-Optionen
    • Ansichtsfenster anzeigen
    • Anzeige gesperrt
    • Plot schattieren
    • Löschen, Verschieben, Skalieren, Drehen
    • Layout-Elemente
    • Layout- und Einfügen-Layout-Optionen
    • Seiteneinrichtungs-Manager
    • Beschriftungen und Zeichnungsmaßstab
    • Maßstäbeliste
    • Zeichnungsobjekte mit Beschriftung
    • Beschriftungssichtbarkeit
    • Zeichnungsrahmen und Maßstab
    • Bemaßungen und Beschriftungen
    • Bemaßung und Beschriftung im Papierbereich
    • Bemaßung und Beschriftung im Modellbereich
  • Extern referenzierte Zeichnungen
    • Externe Referenzen zuordnen oder überlagern
    • Layereigenschaften
    • Externe Referenzen und/oder abhängige Symbole binden
    • Weitere XREF-Optionen
    • Die Logdatei
    • Blöcke oder externe Referenzen zuschneiden
    • Speichern und Laden von XREF-Dateien
    • Referenzmanager
  • Weitere extern referenzierte Dateien
    • Referenzdateien
    • Referenzdateien erstellen
    • DWF-Dateien
    • PDF-Dateien
    • JPG-Dateien
    • DWF und/oder PDF exportieren
    • Arbeiten mit Unterlagen
    • Unterlagen anhängen
    • Verwenden der kontextabhängigen Multifunktionsleisten
    • Unterlagenlayer
    • Unterlagenfang
    • Zuschneiden
    • Anpassen
  • Editieren von Blöcken und Externen Referenzen
    • Beschreibung und Einsatzgebiete
    • Einstellungen
  • Konstruktionszeichnungen
    • Erstellen von Entwurfszeichnungen
    • Erstellen von Zusammenstellungszeichnungen
    • Einzelteile einfügen oder zuordnen
    • Vorteile von externen Referenzen
    • Einzelteile bearbeiten
    • Einzelteilzeichnungen als Layouts
    • Stücklisten
  • Benutzeroberfläche anpassen
    • Autodesk-Anwendungen installieren
    • Verzeichnisstruktur und Dateierweiterungen
    • Autodesk-Anwendungen konfigurieren
    • Die Erstkonfiguration
    • Benutzerspezifische Konfiguration
    • Voreinstellungen
    • Befehlszeilenoptionen
    • CUI (Customize User Interface) - Dateien
    • Arbeitsbereiche
    • Werkzeugkästen
    • Werkzeugkästen anzeigen
    • Werkzeugkästen erstellen
    • Werkzeuge neu anordnen
    • Benutzerspezifische Werkzeuge
    • Benutzerspezifische Flyouts
    • Schnellzugriff-Werkzeugkasten
    • Multifunktionsleisten
    • Die Multifunktionsleiste
    • Multifunktionsleisten und -Gruppen
    • Anpassen von Gruppen und Multifunktionsleisten
    • Multifunktionsleisten-Gruppen
    • Multifunktionsleisten-Gruppe definieren
    • Werkzeuge als Multifunktionsleisten-Gruppe
    • Multifunktionsleisten-Register erstellen
    • Status kontextabhängiger Multifunktionsleisten-Registerkarten
    • Kontextabhängige Registerkarten anpassen
    • Arbeiten mit Menüs
    • Bedarfsgerechte Menüs
    • Syntax von Pulldownmenüs
    • Benutzerdefinierte Pulldownmenüs
  • Arbeiten mit Werkzeugpaletten
    • Palettengruppen
    • Werkzeugpaletten erstellen
    • Werkzeuge aus Objekten
    • Werkzeuge aus der Befehlsliste
    • Werkzeuge aus Werkzeugkästen
    • Werkzeuge aus Blöcken oder XRefs
    • Werkzeuge aus Makros
  • Befehls- und Aktionsmakros
    • Skripte
    • Syntax von Skripten
    • Beispiele von Skripten
    • Aktionsrekorder
    • Aktionsmakro-Manager
    • Aktionsmakro aufnehmen
    • Bearbeiten von Aktionsmakros
    • Aktionsstruktur und Knoten
    • Makros anpassen
    • Benutzermeldungen und Benutzereingabe
    • Befehlsauswahl
  • Geometrische Berechnungen
    • Taschenrechner
    • Befehlszeilenrechner
    • Mathematische Operatoren und Standardfunktionen
    • Arbeiten mit Variablen
    • Tachenrechner-Variablen
    • AutoLISP-Variablen
    • Punkte und Vektoren, Objektfangmodi
    • Geometrische Funktionen
    • Kurzbefehle für geometrische Funktionen

Technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, CAD-Anwender. Die Teilnehmer haben bereits die Lehrgänge AutoCAD Basiswissen und AutoCAD Aufbau besucht oder können vergleichbare Kenntnisse nachweisen.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Frische Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmezertifikat: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Schulungszeiten: 5 Tage - anpassbar, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Catering: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zu 3 Wochen vor dem Seminartermin

Kundenbewertungen

Über das Seminar
5/5

Herr Dios besitzt neben umfangreichem Fachwissen aus Lösungsvorschläge für jegliche Situation. Die Papierunterlagen sind umfangreich und gut verständlich gefertigt.

Anonym

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung

GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU