germanyuk
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos Stand 02.03.2021: Präsenz-Schulungen bis 12.03.2021 nicht gestattet. Alle Seminare finden ONLINE statt.

Der Treffpunkt "Semicolon" für Führungskräfte

Ein Ausflug in die Welt von Bitcoin & Co

Ort:

findet online statt

Dozent:

Die BlockBoten wurden 2018 gegründet von Benjamin Balzer und Frank Mösche. Als IT- StartUp wollen sie dazu beitragen, diese neue Blockchain- Technologie verständlich für jedermann darzustellen. Benjamin Balzer hat die Gruppe „Blockchain und Kryptowährungen" in Dresden gegründet, ist ein Communitymanager im Raum Deutschland, Österreich, Schweiz und beschäftigt sich täglich mit den neuesten Trends und News aus der Blockchainszene. Frank Mösche fing im Oktober 2017 an, sich mit Zahlungsmitteln zu beschäftigen, als er bei seiner Bank kein Wechselgeld bekam. Dabei stieß er auf den Bitcoin und die Blockchain.

Beschreibung:

Im Rahmen dieses Semicolon Live-Vortrags möchten wir ein Grundverständnis schaffen und die Teilnehmer in die Welt der Kryptowährungen entführen: Im Jahre 2017 ist Bitcoin das erste Mal verstärkt in die Öffentlichkeit gelangt. Ein einzelner Bitcoin hatte einen Höchstwert von knapp 20.000 USD Dollar erlangt. Anfang 2018 kam es dann zur Korrektur und seitdem ist es ruhig um Bitcoin und den Kryptomarkt. Erst seit kurzem ist Bitcoin wieder im Gespräch, aufgrund der gestiegenen Preise. Für wen ist der Vortrag geeignet? Er richtet sich an alle, die mehr über den Bitcoin erfahren möchten. Es werden keinerlei IT Kenntnisse oder Fachwissen vorausgesetzt. Unser Ziel ist es, Bitcoin für jeden verständlich zu erklären.

Anmelden

Row Pattern Matching in SQL

Ort:

findet online statt.

Dozent:

Seit über 25 Jahren führt Herr Karrer IT-Seminare und Beratungen zu verschiedenen Themen durch. Er besitzt langjährige Erfahrung in der fachlichen Konzeption sowie personellen und technischen Organisation von Trainingsmaßnahmen. Seine Stärken liegen in den Bereichen SQL-Programmierung (Oracle PL/SQL, SQL Server, MySQL), Java und XML (JEE, JSP/JSF, JAXB, WebServices mit Java, Spring Framework, Datenbankzugriff, XQuery).

Beschreibung:

Row Pattern Matching wurde im SQL-Standard aus dem Jahr 2016 definiert und einzelne Datenbank-Hesteller haben diesen Teil des Standards in ihren aktuellen SQL-Dialekten implementiert. Mit dieser Technik können Muster innerhalb größerer Datenmengen erkannt und entsprechend ausgewertet werden. In diesem Vortrag wird ein erster Einblick in die neuen Möglichkeiten und Anwendungsszenarien dieses SQL-Features anhand der Implementierung von Oracle gegeben. Dabei geht es vor allem um folgende Fragen: - Welche Hersteller implementieren den Standard Wichtige Punkte für die Umsetzung: - Welche Daten bzw. Datengruppen interessieren uns (Partitionierung und Ordnung) - Nach welchen Mustern suchen wir (Musterdefinition) - Welche Auswertungen wollen wir vornehmen (Messen und Aggregieren

Anmelden

CosmosDB-Workloads entwerfen für hohen Durchsatz und Kosteneffizienz

Ort:

Das Event findet Online und in Englisch statt.

Dozent:

Fabian Meiswinkel ist Principal Software Engineer bei Microsoft. Mit seiner 18 jährigen Erfahrung im Aufbau großer Entwicklungsprojekte auf der Microsoft-Plattform verfügt er über Expertise in allen Phasen des Projektlebenszyklus von Presales, Envisioning, Design, Build, Stabilize bis zur Deployment-Phase.

Beschreibung:

Gemeinsam mit Azure Meetup Frankfurt, Azure Meetup München und Azure Dev Meetup München präsentieren wir dieses Online-Event rund um CosmosDB in englischer Sprache. In der ersten Hälfte der zweistündigen CosmoDB Deep Dive Session gibt Fabian Meiswinkel einen groben Überblick über die CosmosDB-Technologie. Die zweite Hälfte geht in einem "CosmosDB Deep Dive für Mutige" in die Tiefe. Themen des Deep-Dive sind Kompromisse bei der Einrichtung von CosmosDB - Single vs. Multi-Master - Was tun bei mehreren Regionen - Konsistenzmodell - Wahl der richtigen API Außerdem geht es anhand von Fallbeispielen basierend auf dem Feedback aus realen Projekten um Empfehlungen für einige der Designprinzipien wie Partitionierung, Optimierung des Datenmodells, Elastizität und materialisierte Ansichten.

Anmelden

Altanwendungen wieder testbar machen

Ort:

findet online statt

Dozent:

Daniel Krämer (M.Sc. Informatik) begeistert sich für durchdachte Software-Architektur und sauberes Design. Bei der anderScore Gmbh kümmert er sich als Senior Software Engineer um anspruchsvolle Kundenprojekte mit dem Schwerpunkt individuelle Java- und Web-Entwicklung. Weil es ihm Spaß macht, seine Skills mit anderen Entwicklern zu teilen, gibt er bei der GFU Cyrus AG außerdem Trainings zu Themen wie Quarkus, Spring und Apache Wicket.

Beschreibung:

Lassen Sie uns kurz träumen... Träumen von einer Welt, in der Software von Anfang an so entwickelt wird, dass man jede einzelne Komponente später auch gut testen kann. Himmlisch, nicht wahr? Leider ist das Leben kein Wunschkonzert. Und deswegen schlagen sich tagtäglich Entwickler weltweit mit schlecht dokumentiertem, kryptisch-monolithischem und buggy Code aus vergangenen Tagen herum. Den müssen sie dann fixen oder gar um neue Features erweitern. Und zwar avanti, avanti! Und dabei gilt auch noch: "Wehe, die bestehenden Funktionalitäten gehen kaputt oder gar flöten!". Das führt nicht selten zu einer Art "Fear Driven Development". Schmerzliche Folge dessen: Bemühungen zur Verbesserung der Code-Qualität werden im Keim erstickt. Was macht man nun aber, wenn das Kind softwaretechnisch in den Brunnen gefallen ist? Ja, dann widmet man sich dem strukturellen oder sogar semantischen Refactoring zur Optimierung des automatisierten Testens. Schließlich wollen wir 1. die Wartbarkeit solcher Altanwendungen langfristig erhalten und 2. dabei sicherstellen, dass nicht aus Versehen Features verloren gehen! Im Vortrag schauen wir uns nicht nur geeignete Refactoring-Techniken aus dem praktischen Alltag an, wir diskutieren auch die Organisation des Refactorings selbst.

Anmelden

Anmeldung

Teilnehmender 2
Teilnehmender 3
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU