germanyuksettings
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos
Stand 02.12.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). Keine Maskenpflicht im Seminarraum. →Details

Der Treffpunkt "Semicolon" für Führungskräfte

Konsent statt Konsens - Wie Teams schneller zu tragfähigen Entscheidungen kommen!

Ort:

findet Online statt

Dozent:

Daniel Krämer ist bereits seit mehreren Jahren als Software Engineer für die anderScore GmbH tätig und begeistert sich für durchdachte Software-Architektur und sauberes Design. In seinen Kundenprojekten setzt er sich überwiegend mit individueller Java- und Web-Entwicklung sowie Fragestellungen rund um Migration und Integration auseinander. In Ergänzung zur Arbeit mit dem Code macht es Daniel auch Spaß, seine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Entwicklern zu. Patrick Loka (M. Sc. Computer Science) arbeitet seit 2011 als Softwareentwickler/-Architekt und Berater für die anderScore GmbH. Sein fachlicher Schwerpunt liegt bei Anwendungen in den Bereichen Web und Mobile, zumeist im Java-Umfeld. Er ist in diversen Kundenprojekten, u. a. in der Finanz-, Logistik- und Baubranche, tätig. Dabei hilft er bei der Konzeption und Entwicklung von Neusystemen sowie bei der Migration und Wartung von Altanwendungen. Desweiteren gibt er seine Erfahrungen gerne in öffentlichen und internen Trainings an andere Entwickler & Architekten weiter. teilen. Zu den Inhalten regelmäßig bei der GFU abgehaltener Trainings zählen Themen wie Quarkus, Spring und Apache Wicket.

Beschreibung:

Wer in agilen Projekten arbeitet, weiß: Die wichtigen projektbezogenen Entscheidungen werden innerhalb des Teams getroffen, äußere Einflüsse spielen nur noch eine Nebenrolle. Doch wo viele Köpfe zusammenkommen, sind unterschiedliche Meinungen und Ansätze vorprogrammiert. Die Herausforderung besteht darin, in gemeinsamen Bestimmungsprozessen tragfähige Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen.

Es gibt verschiedene Ansätze wie das Konsenz- oder Mehrheitsprinzip. Allerdings führen diese Methoden oft zu ungerechten und oft auch zu falschen Entscheidungen. Häufig übernehmen einzelne extrovertierte Teammitglieder das Wort und andere Meinungen werden übergangen oder überhört. Lange Diskussionen verlaufen im Sande. Daraus resultieren Frustration einzelner Teammitglieder und eine ineffiziente Zusammenarbeit.

Eine eher unbekannte, alternative Methode ist das Soziokratische Prinzip. Im Mittelpunkt stehen die Bedenken der Teilnehmer, Entscheidungen werden gemeinsam getragen und problemorientierte Lösungen im Konsent beschlossen. Daniel Krämer und Patrick Loka stellen in diesem Vortrag das Soziokratische Prinzip vor und berichten anhand von eigenen Erfahrungen, in welchen Konstellationen diese Methode hilfreich sein kann.

Anmelden

Anmeldung

Teilnehmender 2
Teilnehmender 3
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline