Dozentenportrait

Katja Lehmann

Diplom Wirtschaftsinformatikerin


Zertifizierungen / Weiterbildung:
- ISTQB Certified Tester Foundation Level
- ISTQB Certified Tester Advanced Level - Testmanager
- Projektmanagement-Training mit ICM Projekten
- ISTQB Certified Tester Advanced Level - Test Analyst
- ISTQB Certified Tester Advanced Level - Technical Test Analyst
- GPM Level D Zertifizierte Projektmanagementfachfrau

Methodisches Wissen
- OOA, SOA
- Testmanagement
- Testkoordination
- Methodische Testfallermittlung
- Reviewtechniken
-Testautomatisierung
- Erstellung/Durchführung von Studien

Fachliches Wissen
- Internet- / Telekommunikationstechnologien - Software/Hardware von Mobiletelefonen - Software-Qualitätssicherung - Software Entwicklung - Warenwirtschaftssysteme - Testprozessautomatisierungssystem - Aufbau einer Testumgebung für MMS Tests - B2B-Systeme

Programmiersprachen
- .NET Framework
- C#
- VB.NET
- ASP.NET
- XML.NET
- XML,XSLT, XPath

Beschreibungssprachen
- HTML
- CSS
- XML
- WSDL

Datenbanken
- MySQL
- Oracle
- Microsoft SQL Server
- Pervasive SQL

Entwicklungswerkzeuge
- Eclipse
- SQL
- PHP
- Shell-Script
- VB.Net
- TSL (WinRunner)
- JSP

Anwendungen
Microsoft -Office, -Excel, -Word, -PowerPoint, -Visio, -
Outlook, Gantt-Project, Primavera, Telelogic Change,
Telelogic Doors, Rational Clear Quest, Rational Clear Case,
HP QuickTest Pro, Win Runner, Hummingbird
SearchServer, HP Quality Center

Der GFU-Dozent  Katja Lehmann
Katja Lehmann

Durchführung von GFU-Seminaren zu den Themen


Projekte


Zeitraum: 04.1998 - 03.2000
Branche: Systemhaus
Projekt: Entwicklung eines Warenwirtschaftssystems
Rolle: Auszubildender: Softwareentwickler
Technik: Umfeld: Pervasive SQL, Sprachen: Visual Dataflex

Zeitraum: 04/2000 - 11/2003
Branche: Großhandel
Projekt: Entwicklungen im Bereich einer Sortersteuerung / Warenwirtschaft
SQL Server Administration
Rolle: Fachlich technischer Softwareentwickler
Technik:
Umfeld:
- Visual Basic
- Internet Information Service
- ASP
- XML/XSL/
- Microsoft SQL Server

Zeitraum: 12/2003-3/2005
Branche: Telekommunikation
Projekt: Projektleitung im Systemtest;
Ressourcenplanung; Berichterstellung;
Fehlertracking; Weitere Aufgabenbereiche umfassten die Teilnahme an
internationalen Standardisierungsgremien (GCF) im Testumfeld
Aufbau eines MMS-Testcenters. Beschaffung, Installation .
Rolle: Projektmanagement / Qualitätssicherung
Technik:
Umfeld:
- Rational ClearQuest
- Telelogic Doors
- Primavera

Zeitraum: 04/2005-06/2008
Branche: Telekommunikation / Testhaus
Projekt: Im Projekt geht es um die Entwicklung eines
Testsystems zur automatischen Durchführung
von Tests zur elektromagnetischen Verträglichkeit von Herzschrittmachern.
Im Zuge dieser Entwicklung wurde ebenfalls eine Studie
erstellt, die die Häufigkeit bestimmter Herzschrittmachertypen auf
dem deutschen Markt ermitteln soll. Im 2. Projekt geht es um ein
TestProzess Management System, das speziell
auf die Bedürfnisse von Testhäusern zugeschnitten ist und Tests,
hauptsächlich, für Mobiltelefone und Geräte deren Schnittstellen und
Protokolle getestet werden zugeschnitten ist. .Net 2.0/C#
Das 3. Projekt beinhaltete die Durchführung einer Studie zum Thema
EMV von Herzschrittmachern bezogen auf Diebstahlsysteme.
Rolle: Fachlich technischer .Softwareentwickler
Technik:
Umfeld:
- C#
- Visual Studio 2005
- MS Access
- XML
Sprachen:
- Visual Studio 2005 Professional (C#)
- SQL

Zeitraum: 07/2008 - dato
Branche: Öffentlicher Dienst / Finanzverwaltung
Projekt: Migration von Testfällen von WinRunner auf
HP Quick Test Professional;
Planung, Durchführung komplexer Softwaretestprojekte,
Aufbau der jeweiligen Testframeworks
Rolle: Testmanager: Testautomatisierer
Technik:
Umfeld:
- QuickTest Professional
- WinRunner
- Telelogic Change
- Telelogic Synergie
- QAS
- ARS Remedy
- WebServices
- XML

Teilnehmerbewertungen

Besser geht es nicht

auf individuelle Fragen eingegangen

Dozentin wußte auf jede Frage kompetente Antwort. Bonbon:sehr sympathische, lockere Art

Sympatisch, kurzweilig präsentiert

Frau Lehmann hat sich für jeden einzelnen Zeit genommen und ist auf alle Fragen eingegangen. Das Seminar war sehr informativ

Sehr ausgeprägtes Praxiswissn, prima Methodik und Zeitmanagement

organisierte und strukturierte Methodik

Komplexe Themen und Zusammenhänge anschaulich dargestellt

Aus meiner Sicht sehr gute fachliche Kompetenz

Sehr freundlich, lockere Atmosphäre aber trotzdem sehr lehrreich

Gute Mischung aus Übungen und frontalem 'Unterricht' und man hatte das Gefühl das die Dozentin wusste wovon Sie spricht

Die wesentlichen Punkte wurden besprochen und anschaulich dargestellt. Auf Rückfragen wurde immer eingegangen.

Gute Mischung aus Übungen und frontalem 'Unterricht' und man hatte das Gefühl das die Dozentin wusste wovon Sie spricht

Sehr gute Erklärungen, praxisnahe Beispiel, spannende Vermittlung eines trockenen Stoffes

super praxisbezogen und kurzweilig

Die Trainerin ist sehr aufmerksam, geht auf Fragen ein und nimmt alle Teilnehmer mit. Soweit ich das beurteilen kann, hat die Trainerin eine große, umfangreiche Berufserfahrung, die sie durch viele unterschiedliche Projekte gewonnen hat. Durch lockeren Umgang wurde das an sich trockene Thema lebhaft vermittelt.

Auf alle Fragen wurde ausführlich und verständlich eingegangen. Es wurden diverse Methoden zur Erläuterung verwendet.

Die Referenten kommt merklich aus der Praxis und schafft es, den Stoff locker zu vermitteln.

Die Thematik wurde sehr kurzweilig dargestellt und bearbeitet. Tolle Gruppenarbeit

Das trockene Thema. Hat trotzdem Spaß gemacht, individuell auf unsere Fragen und Wünsche wurde genügend eingegangen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU