System Schulungen und Inhouse-Seminare

Planungs-Sicherheit

Auf die GFU können Sie sich verlassen! Wir garantieren Ihnen: Ihre gebuchte Schulung wird zu 100 % stattfinden!

Inkl. Fachbuch

Kostenloses Fachbuch zu jeder Schulung - damit Sie Ihr erworbenes Wissen nach dem Seminar vertiefen können!

Aktion 3 für 2

Wenn Sie 3 Mitarbeiter zu einer GFU Schulung zum gleichen Termin anmelden, zahlen Sie nur für 2 Personen

Top bewertet: eKomi Siegel GOLD

Die Bewertungen geben uns recht: 4,8 von 5 möglichen Sternen. Überzeugen auch Sie sich von der Qualität der GFU-Seminare!

Erfahrene Trainer

Bei uns arbeiten ausschließlich qualifizierte Dozenten mit fundiertem Praxiswissen – überzeugen Sie sich selbst!

Verlässliche Seminartechnik

Für uns selbstverständlich: Die Technik der GFU-Seminarräume ermöglicht einen reibungslosen Ablauf der Seminare.

Kostenlose Beratung

Wir beraten Sie gerne und finden mit Ihnen zusammen die für Sie passende Schulung.

Kostenloser Shuttle-Service

Sie wissen noch nicht, wie Sie zur Schulung kommen sollen? Wir erleichtern Ihnen die Anreise und holen Sie mit dem Shuttle vom Bahnhof Köln/Messe Deutz oder dem Vertragshotel ab. Abends bringen wir Sie auch gerne wieder zurück.

All-Inclusive

1A Service: Bei der GFU werden Sie rundum versorgt. Neben Shuttle-Service und Parkplatz-Reservierung sind auch Frühstück, Mittagessen sowie Snacks und Getränke All Inclusive.

Kostenlose Stornierung / Ohne Vorkasse

Flexibel für Sie: Sie können Ihr gebuchtes Seminar bis zum Vortag kostenlos stornieren. Vorkasse müssen Sie auch nicht leisten.

Hotel und Parkplatz

Sie wissen noch nicht, wo Sie übernachten sollen? Wir kümmern uns um einen Platz in einem GFU-Vertragshotel für Sie! Auch einen Parkplatz am Schulungsort reservieren wir Ihnen gerne.

Beliebte System Schulungen

Microsoft System Center 2016 Data Protection Manager (SCDPM)
Nächster Termin: 23.10.2017
3 Tage | 1.700,00
Microsoft System Center Configuration Manager (Current Branch)   (SCCM)
Nächster Termin: 04.09.2017
5 Tage | 2.660,00
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Neue System Schulungen

Microsoft System Center 2016 Operations Manager (SCOM)
Nächster Termin: 18.09.2017
5 Tage | 2.660,00
Microsoft System Center 2016 Orchestrator (SCORCH)
Nächster Termin: 17.07.2017
3 Tage | 1.630,00
Microsoft System Center 2016 Service Manager (SCSM)
Nächster Termin: 13.11.2017
5 Tage | 2.660,00
Microsoft System Center2016 Virtual Machine Manager (SCVMM)
Nächster Termin: 18.09.2017
5 Tage | 2.660,00
SUSE Linux Enterprise Server 12 (SLES 12): System Administration
Nächster Termin: 17.07.2017
4 Tage | 2.080,00
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Weitere System Schulungen

Drupal Open Source CMS - Professioneller Einstieg in das Content-Management-System
Nächster Termin: auf Anfrage
3 Tage | Preis nach Angebot
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer


Über System

Sie sind auf der Suche nach einer guten und seriösen System-Schulung, die Ihnen eine fachgerechte Durchführung und flexibles Vorangehen ermöglicht? Dann sind Sie hier genau an der richtigen Adresse. Wir bieten Ihnen in Sachen System Schulung verschiedene Möglichkeiten und Themengebiete an. Die System Schulung für zum Beispiel eine Drupal CMS Einführung teilt sich dabei in mehrere Tage auf, an denen verschiedene Themen abgearbeitet werden. Insgesamt reichen die Themen von einem allgemeinen Drupal-Überblick bis hin zu den Klassifizierungen bzw. weiteren Zusatzthemen. Die Teilnehmerzahl bezieht sich dabei auf insgesamt 8 Personen, was wiederum garantiert, dass die Schulung in einem sehr entspannten und damit auch effizienten Rahmen stattfindet. Das oben angesprochene Themengebiet eignet sich vor allem für Webdesigner, Entwickler, Anwender und Administratoren.

Zielgruppe und Inhalte der System Schulungen

Schulung: Microsoft System Center 2016 Data Protection Manager (SCDPM) - (S1378)

Zielgruppe

Teilnehmen können alle IT-Professionals und Administratoren, die SCDPM einsetzen und kennenlernen wollen.

Seminar-Ziel

Nach dieser Schulung können die Teilnehmer Microsoft System Center Data Protection Manager (SCDPM) einsetzen.

Inhalte

  • Einführung in System Center Data Protection Manager 
  • Installation und Konfiguration 
  • Sicherung der System Center Data Protection Manager Infrastruktur 
  • Die System Center Data Protection Manager Administrator Console 
  • Die DPM Management Shell 
  • Sichern und Wiederherstellen einer IT-Infrastruktur 
  • Troubleshooting 
  • DPM Management Shell 
  • Entwicklung eines Disaster Recovery Plans

Schulung: Microsoft System Center Configuration Manager (Current Branch)   (SCCM) - (S1102)

Zielgruppe

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse über die zu betreuenden Windows Betriebssysteme. Wissen über TCP/IP und die Netzwerkadministration, Active Directory sowie den SQL Server sollten vorhanden sein.

Seminar-Ziel

In diesem Seminar erlangen Sie das Wissen um eine SCCM-Infrastruktur zu planen und in Gebrauch zu nehmen. Sie konfigurieren "Active Directory Domain Services" zur Zusammenarbeit mit dem SCCM. Sie Implementieren und Konfigurieren SCCM mit einer "Primary Site" sowie einer "Secondary Site", integrieren bestehende Computer. Sie lernen die Sicherheit von SCCM und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten kennen. 

Sie stellen ein Betriebssystem bereit, installieren es automatisiert. Verteilen Updates und Software auf diese Systeme. Sie erstellen Berichte zur Hardware, Software Systemstatus. Weiter wird auf Remote Tools und das Management von Mobilen Geräten eingegangen.

Inhalte

  • Systemmanagement mit Configuration Manager und Microsoft Intune
  • Vorbereiten der Verwaltungsinfrastruktur, um PCs und mobile Geräte zu unterstützen 
  • Bereitstellung und Verwaltung von Clients 
  • Inventarisierung von PCs und Anwendungen 
  • Verteilung und Verwaltung von Inhalt, der für Bereitstellungen verwendet wird
  • Wartung von Softwareupdates für verwaltete PCs 
  • Implementierung von EndpointProtection für verwaltete PCs
  • Verwaltung der Compliance und eines sicheren Datenzugriffs
  • Verwaltung von Betriebssystembereitstellungen
  • Mobile Device Management mit Configuration Manager und Microsoft Intune 
  • Verwaltung und Wartung von Configuration-Manager-Standorten 

Schulung: Microsoft System Center 2016 Operations Manager (SCOM) - (S1916)

Zielgruppe

Administratoren mit Erfahrung in Windows Server, Active Directory (AD) und Microsoft SQL Server, die Microsoft System Center Operations Manager (SCOM) kennenlernen und einsetzen wollen.

Seminar-Ziel

Nach dem Seminar kennen Sie die Architektur von SCOM und sind in der Lage den SCOM - Server bereitzustellen und für die Überwachung von Infrastrukturen einzusetzen. Durch Scorecards, Dashboards, Berichte und Anpassung der Konsole erhalten Sie jederzeit einen Überblick über ihr System.

Inhalte

  • Überblick und Architektur 
  • Bereitstellung einer neuen System Center Operations Manager Management Group 
  • Überwachung von Infrastrukturen und Anwendungen 
  • Überwachung von Netzwerkgeräten
  • Überwachung der Anwendungsperformance (APM) 
  • End-to-End-Serviceüberwachung 
  • Scorecards, Dashboards und Berichterstellung 
  • Konfiguration und Anpassung der Konsole 
  • Integration von Operations Manager mit anderen System Center Komponenten 
  • Troubleshooting, Tuning und Disaster Recovery

Schulung: Microsoft System Center 2016 Orchestrator (SCORCH) - (S1919)

Zielgruppe

Administratoren  mit Erfahrung in Windows Server, Active Directory (AD) und Microsoft SQL Server, die Microsoft System Center Orchestrator (SCORCH) kennenlernen und einsetzen wollen.

Seminar-Ziel

In diesem Seminar lernen Sie nach einer Einführung in System Center Orchestrator, welche Design- und Bereitstellungsüberlegungen es für SCORCH gibt. Nach den Grundlagen der Runbook-Konfiguration, werden Sie erweiterte Runbooks und komplexe Aktivitäten realisieren. Sie erstellen Berichte mit PowerPivot und werden die Themen Administration, Vewaltung und Erweiterbarkeit von SCORCH kennenlernen.

Inhalte

  • Einführung in System Center Orchestrator 
  • System Center 2016 Orchestrator
  • Grundlagen der Runbook-Konfiguration 
  • Erweiterte Runbooks und komplexe Aktivitäten 
  • Integrationspakete
  • Administration, Verwaltung und Erweiterbarkeit 
  • Disaster Recovery
  • Orchestrator Integration Toolkit
  • System Center Integration

Schulung: Microsoft System Center 2016 Service Manager (SCSM) - (S1917)

Zielgruppe

Administratoren mit Erfahrung in Windows Server, Active Directory (AD) und Microsoft SQL Server, die Microsoft System Center Service Manager (SCSM) kennenlernen und einsetzen wollen.

Seminar-Ziel

In dieser Schulung erhalten Sie einen Überblick über das Thema Service Management und lernen, wie man System Center Service Manager installiert. Weitere Themen sind Schlüsselkonzepte und -features, Konfiguration von Grundeinstellungen in Service Manager und die Integration von Service Manager in einer hybriden Cloud. Die Konfiguration von Incident und Problem Management sowie Change und Release Management, Verwaltung des Servicekatalogs, Automatisierung von Geschäftsprozessen und Konfiguration des Service Level Management.

Inhalte

  • Überblick über das Service Management 
  • Installation von System Center 2016 Service Manager 
  • Schlüsselkonzepte und -features 
  • Konfiguration von Grundeinstellungen in Service Manager 
  • Integration von Service Manager mit der hybriden Cloud 
  • Konfiguration von Incident und Problem Management 
  • Change und Release Management
  • Konfiguration und Verwaltung des Servicekatalogs 
  • Automatisierung von Geschäftsprozessen mit Orchestrator 
  • Konfiguration des Service Level Management 
  • Erweitertes Troubleshooting und Disaster Recovery 
  • Erstellen benutzerdefinierter Formulare in Service Manager mit dem Authoring Tool

Schulung: Microsoft System Center2016 Virtual Machine Manager (SCVMM) - (S1918)

Zielgruppe

Administratoren mit Erfahrung in Windows Server, Active Directory (AD) und Microsoft  SQL Server, die Microsoft System Center Virtual Machine Manager (SCVMM) kennenlernen und einsetzen wollen.

Seminar-Ziel

Nach der Veranstaltung haben Sie einen Überblick über die Microsoft Virtualisierungstechnologien erhalten und können Hyper-V Rolle installieren und konfigurieren. Sie sind in der Lage virtuelle Netzwerke zu erstellen sowie zu konfigurieren und lernen die Implementierung von Failover Clustering. Weitere Themen sind das Erstellen, Klonen und Konvertieren von VMs, Einsatz der VMM-Bibliothek und Schutz sowie Überwachung der Virtualisierungsinfrastruktur.

Inhalte

  • Evaluierung der Umgebung für Virtualisierung 
  • Installation und Konfiguration der Hyper-V-Rolle 
  • Erstellen und Verwalten von virtuellen Festplatten, virtuellen Maschinen und Checkpoints 
  • Erstellen und Konfigurieren virtueller Netzwerke 
  • Verschieben virtueller Maschinen und Hyper-V Replica 
  • Implementierung von Failover Clustering mit Hyper-V 
  • Verwalten der Netzwerk- und Speicherinfrastruktur in System Center Virtual Machine Manager 
  • Erstellen und Verwalten von virtuellen Maschinen mit System Center Virtual Machine Manager 
  • Konfigurieren und Verwalten von VMM-Bibliothek und -Bibliotheksobjekten 
  • Verwalten von Clouds in System Center Virtual Machine Manager 
  • Verwalten von Diensten in System Center Virtual Machine Manager 
  • Schutz und Überwachung der Virtualisierungsinfrastruktur 

Schulung: SUSE Linux Enterprise Server 12 (SLES 12): System Administration - (S1449)

Zielgruppe

Anwender in der Linux-Systemadministration, Teilnehmer mit grundlegenden Kenntnissen von Linux Systemen, insbesondere von OpenSUSE und/oder SLES Vorgängerversionen. Grundlegende Vorkenntnisse und Erfahrungen in der Administration eines Linux- Systems, wie z. B. in der Schulung Linux / Unix Einführung vermittelt wird, sollten vorhanden sein.

Seminar-Ziel

Im Unternehmenseinsatz ist der SUSE Linux Enterprise Server (SLES) seit langem ein bewährter und wichtiger Bestandteil der Infrastruktur. Er kann dabei in punkto Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Flexibilität überzeugen. In diesem Seminar erhalten Sie Einblick in die neue SLES Generation 12 (SP2), die viele hochinnovative, neue Features mitbringt.
Das Seminar deckt alle Bereiche der täglichen, administrativen Arbeit mit dem System ab und wirft ebenfalls einen detaillierten und ausführlichen Blick auf die Neuerungen des Systems, u. a.: Systemd anstelle von SystemV-Init, BTRFS als neues Default-Dateisystem, effizientes Snapshot/Rollback -Management (auch für das komplette System) mit Snapper, und vieles andere mehr..

Inhalte

  • Einführung und Setup des SLES 12 SP2
  • Partitionen und Dateisysteme  im SLES 12 SP2
  • Kommandozeile, Userverwaltung, Dateien und Sicherheit
  • Netzwerk-Konfiguration und NTP
  • Lokale HA mit LV-Raid, BTRFS und Snapper 
  • Systemd 
  • Prozess - Management
  • Monitoring und Healthcheck
  • Backup und Recovery
  • Grundlagen der Systemsicherheit
Service Service für System Schulung
Wir sind top-bewertet
4.8 von 5 Punkten, basieren auf 791 abgegebenen Stimmen.
Weitere Themen

JBoss Schulung
Shell Schulung
WPF Schulung
Finden Sie uns auf Google+

Lesezeichen als QR-Code System Schulung
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU