PDF-Download

Schulung Hyper-V 3.0: Virtualisierung unter Windows Server 2012 R2 (S1518)
4.6 von 5 Sternen
11 Kundenbewertungen

Server-Virtualisierung heißt bei Microsoft Hyper-V. Mit der in Windows Server 2012 R2 integrierten Version 3.0 wird dokumentiert, dass Cloud Computing in Redmond angekommen ist. Jedoch handelt es sich bei Hyper-V 3.0 um eine Virtualisierungslösung, die auch für mittlere und kleinere Unternehmen viel zu bieten hat. Neben der vollen Clusterfähigkeit erscheint hier vor allem mit dem Verschieben von VMs über das Netzwerk eine wichtige Neuerung vorzuliegen. In diesem Workshop schließen sich allen Themen ausgiebige Übungen an, so dass die Teilnehmer das Erlernte unmittelbar anwenden und vertiefen können. Neben der Hyper-V-Installation runden die Aspekte Konfiguration, Wartung,  Troubleshooting und Hochverfügbarkeit das Seminar ab. Die Teilnehmer werden danach in der Lage sein, den Einsatz von Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 zielgerichtet in ihren Unternehmen zu planen und zu realisieren.

Offene Termine

09.10.-11.10.2017
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.02.-15.02.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.08.-22.08.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar kennen Sie die Architektur und die Möglichkeiten von Hyper-V 3.0. Einsatzgebiete und Einsatzschwerpunkte lernen Sie genauso kennen wie die Installation und Vernetzung von Gast-Systemen.

Wer sollte teilnehmen

Administratoren und Entscheider, die den Einsatz von Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 planen und über gute Administrationskenntnisse verfügen.

Inhalt

  • Einführung
    • Überblick und Vorteile der Microsoft Server-Virtualisierung
    • Grundlagen und Merkmale von Hyper-V
    • Neuerungen und Verbesserungen unter Hyper-V 3.0
  • Hyper-V-Server installieren
    • Voraussetzungen und Planung
    • Installieren der Rolle Hyper-V
  • Storage-Funktionen
    • Von Hyper-V verwendete Dateien (neu: vhdx)
    • Snapshot-Technologie und Online-Merge
    • Pass-through Disks und virtuelle Geräte
  • Virtuelle Netzwerke
    • Verbindungs- bzw. Netzwerk-Typen
    • Erweiterbarkeit von virtuellen Netzwerk-Switches
    • "Multi-Tenant“: Mandantenfähigkeit durch isolierte Systeme
    • NIC-Teaming
  • Verwalten von Hyper-V
    • Lokale und Remote-Administration
    • Hyper-V Manager
    • PowerShell-Administration
    • Dynamic Memory
    • Backup und Restore
  • Erstellen und Verwalten von Gast-Systemen
    • Grundlegender Aufbau
    • Virtuelle Maschinen einrichten
    • Export und Import von VMs
    • Erweiterte Konfiguration von Gast-Rechnern
  • Hochverfügbarkeit
    • Hyper-V im klassischen Cluster (insb. Live-Migration)
    • Verschieben von VMs über das Netzwerk (Hyper-V-Replikat)
  • Erweiterte Hyper-V-Administration
    • MAC-Adressen verwalten
    • System Center Virtual Machine Manager (SCVMM)
    • Konvertieren von physikalischen Maschinen

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

4/5
Bewertung von Uwe F.

Sehr nett, gute Schulungsumgebung, nettes Ambiente,
sehr gut.

4/5
Bewertung von Frank S.

Alles OK. Gerne wieder.

5/5
Bewertung von Stefan S.

Rundum Sorgenfrei-Paket !!!! Sehr hohes Niveau der Dozenten und Wohlfülhlfaktor stimmt ebenfalls...

5/5
Bewertung von Marcel L.

Wie immer alles bestens. Service wird hier SEHR groß geschrieben. Besonders möchte ich die Städteführung + Brauerei Besuch loben. War SUPER Idee!!! Kommen auf JEDEN Fall wieder.

5/5
Bewertung von Christian L.

Rundum gelungenes Packet

4/5
Bewertung von Uwe F.

Gute Vermittlung der Inhalte,
Dozent TOP

4/5
Bewertung von Frank S.

Gutes Produkt

5/5
Bewertung von Stefan S.

Server Neustrukturierung - Hyper V macht einen vielversprechenden Eindruck...

5/5
Bewertung von Marcel L.

Alles sehr gut!!!

5/5
Anonyme Bewertung

Der Dozent verfügt über eine hoche Kompetenz und ging auf die Fragen der Teilnehmer ein.

Offene Termine

09.10.-11.10.2017
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.02.-15.02.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.08.-22.08.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will geschlossen den Lehrgang Hyper-V 3.0: Virtualisierung unter Windows Server 2012 R2 buchen

An dieser Stelle kann ein Inhouse-Seminar zur Thematik Hyper-V 3.0: Virtualisierung unter Windows Server 2012 R2 ratsam sein. Das Thema der Schulung kann hierbei gemeinsam mit den Fachdozenten ausgebaut oder abgekürzt werden.

Haben die Seminarteilnehmer schon Sachkenntnis in Hyper-V 3.0: Virtualisierung unter Windows Server 2012 R2, sollte die Einleitung entfallen. Eine Firmen-Weiterbildung rentiert sich bei mehr als 3 Seminarteilnehmern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Hyper-V 3.0: Virtualisierung unter Windows Server 2012 R2 finden gelegentlich in Düsseldorf, Nürnberg, Wuppertal, Hamburg, Bielefeld, Duisburg, Berlin, München, Dresden, Frankfurt, Stuttgart, Bonn, Hannover, Leipzig, Bremen, Bochum, Münster, Essen, Dortmund und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Hyper-V 3.0: Virtualisierung unter Windows Server 2012 R2 bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Verschieben von VMs über das Netzwerk (Hyper-V-Replikat) | Verwalten von Hyper-V Lokale und Remote-Administration
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Dynamic Memory | Export und Import von VMs
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Storage-Funktionen Von Hyper-V verwendete Dateien (neu: vhdx) | Hyper-V Manager
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Erweiterte Konfiguration von Gast-Rechnern | "Multi-Tenant“: Mandantenfähigkeit durch isolierte Systeme
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Einführung Überblick und Vorteile der Microsoft Server-Virtualisierung|Snapshot-Technologie und Online-Merge
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Hochverfügbarkeit Hyper-V im klassischen Cluster (insb. Live-Migration) | Virtuelle Netzwerke Verbindungs- bzw. Netzwerk-Typen
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Neuerungen und Verbesserungen unter Hyper-V 3.0 | NIC-Teaming
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Konvertieren von physikalischen Maschinen|Erweiterbarkeit von virtuellen Netzwerk-Switches

Wenn alle Teilnehmer einheitlich damit einverstanden sind, kann die Hyper-V 3.0: Virtualisierung unter Windows Server 2012 R2 Schulung hinsichtlich "Erstellen und Verwalten von Gast-Systemen Grundlegender Aufbau" am Rande gestreift werden und als Kompensation wird "Virtuelle Maschinen einrichten" ausfühlicher behandelt oder umgekehrt.

Welche Themen ergänzen Hyper-V 3.0: Virtualisierung unter Windows Server 2012 R2?

Eine gute Basis findet sich in Windows Server 2012 R2 / 2016 Server und Windows 10, Kompakt Administration mit

  • Verwaltung Windows 10 in einer Domäne  Installation oder Upgrade
  • Netzwerk und Administrationsgrundlagen  TCP/IP-Grundlagen
  • Lokale Administration
  • Stub Zones

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „MOC 20687: Configuring Windows 8“ mit der Behandlung von

  • Troubleshooting
  • Upgrade und Migration auf Windows 8 Upgrade
  • Konfiguration und Fehlerbehebung von Netzwerkverbindungen Konfiguration von IPv4 und IPv6
  • Recovery Optionen in Windows 8

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „MOC 21411 / 20411: Administering Windows Server 2012“ mit dem Unterrichtsgegenstand Konfigurieren der Verschlüsselung und erweiterten Überwachung und Verwalten der Active Directory-Domänendienste geeignet.

Für Professionals eignet sich eine AD-Migration: Wege nach Windows Server 2016 Fortbildung. In diesem Workshop werden u.a.

  • Szenario 1: Einbinden in eine vorhandene AD-Struktur Voraussetzungen für die Migration
  • DHCP sicherstellen (optional)
  • Verschieben von AD-Objekten (z.B. Benutzer, Gruppen)
  • Überlegungen zur DC-Implementieren unter Windows Server 2016 Kompatibilität zu älteren Windows-Systemen
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU