PDF-Download

Schulung VMware vSphere 4.1: Für Operatoren/Bediener  (S1599)

In diesem Seminar werden die Komponenten von VMware vSphere 4.1 vorgestellt, mit denen man Server-Virtualisierung und -Konsolidierung betreiben kann. Im Großteil des Seminars geht es um die Vorstellung und den Einsatz der Features und die Möglichkeiten der Konfiguration einer kompletten VMware vSphere 4.1 Umgebung.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar kennen Sie die Architektur von VMware vSphere 4, seine Einsatzgebiete und die damit verbundenen Konfigurationsmöglichkeiten. Den Einsatzschwerpunkt des vCenter Servers und die Installation und Vernetzung der Gast-Betriebssysteme lernen Sie dabei kennen.

Wer sollte teilnehmen

Administratoren, Systemarchitekten oder IT-Leiter mit guten Kenntnissen in mindestens einem Server- Betriebssystem und Netzwerkgrundkenntnissen sowie Interesse an Serverkonsolidierung, ausfallsicheren Servern, Terminalservern und Servercluster.

Inhalt

  • Einführung
    • Die Technik von virtuellen Maschinen
    • Installation und Nutzung des vSphere Clients
    • Virtuelle Prozessoren, Emulation der Festplatte
  • Konfiguration des ESXi- oder ESX-Servers 4.1
    • Voraussetzungen für die Remote Management Console
    • Administriermöglichkeiten
  • Die Netzwerktechnik
    • Adapter Teaming, Fault Tolerance und Load Balancing
    • Geswitchtes Netzwerk, dedizierte LAN-Kopplung, VLAN
  • Administration
    • Users and Groups, Security Settings, SNMP
    • Third Party System Management und Backup Tools
    • Storage Management, Vor- und Nachteile von NFS, iSCSI und FC
    • Advanced Settings, Systemlogs und Konfigurationsdateien
    • Storagebrowser, Copy, Paste, Move, etc.
  • Virtuelle Festplatten
    • VMFS, Raw Device Mapping (physikalische Festplatten)
    • Persistent-Modus, Non-Persistent-Modus, Append-Modus
    • Undoable-Modus, REDO Logs
  • Erstellung einer virtuellen Maschine
    • Beste Hardwareauswahl für verschiedene Betriebssysteme
    • SCSI-Devices, NICs, Interfaces, CPU und RAM
    • Erstellung und Installation der virtuellen Maschine
    • Installation und Konfiguration der VMware Tools
  • Verwaltung der VMs
    • Status der virtuellen Maschine
    • Optionen der virtuellen Maschine anpassen
    • Ressourcenkontrolle, Fernsteuerung, BIOS-Einstellungen
    • vMotion und Storage vMotion
  • VMware vCenter Server
    • Funktionen und Einstellungen zum vCenter Server
    • Einsatz von DRS, High Availability, Fault Tolenrance, DPM
  • Sicherung und Wiederherstellung, Updates
    • Backup, Restore und Disaster Recovery
    • Das Gast- und das Host-System
    • ESXi Server sichern, Katastrophenfall
    • Cluster - virtuelle Maschine
    • Aktualisieren und Patchen mit dem Update Manager

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen