PDF-Download

Schulung Veeam Backup & Replication für VMware (S1739)
4.9 von 5 Sternen
16 Kundenbewertungen

Ein gutes Backup System für virtuelle Maschinen sollte auch mit Besonderheiten wie Active Directory, Datenbank- oder Exchangeserver umgehen können und dem Backup-Beauftragten viele Arbeiten abnehmen. Unter VMware vSphere 5 und 6 gibt es einige - teils kostenlose - Lösungen für die Sicherung von virtuellen Maschinen, aber eines sticht aus der Masse deutlich hervor: Veeam Backup & Replication.

Offene Termine

07.07.2017
1 Tag | 560,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
15.09.2017
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.10.2017
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
23.02.2018
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage Veeam Backup & Replication zu installieren und zu konfigurieren, Backupjobs für Standard VMs, Datenbank- und / oder Exchangeserver und Domänenkontroller korrekt zu erstellen. Weiterhin können Sie komplette VMs, Dateien, Tabellen, AD Objekte, Postfächer, E-Mails, etc. wieder herstellen.

Wer sollte teilnehmen

Die Teilnehmer sollten Grundkenntnisse in der Virtualisierungslösung vSphere 5/6 und von Storage Systemen haben und wissen, was virtuelle Maschinen sind. Weiterhin ist ein Interesse an einer zuverlässigen Backupsoftware für VMs Voraussetzung.

Inhalt

  • Grundlagen der Datensicherung für VMs
    • Vergleich von kostenlosen und nicht freien Backup-Lösungen
    • Unterschiede zwischen Backups für physische und virtuelle Maschinen
    • Erklärung von Technologien wie Deduplication, CBT, Snapshots und vStorage APIs
  • Installation und Konfiguration der Software
    • Voraussetzungen und Vorbereitungen für die Installation
    • Installation der Anwendung und Erstkonfiguration
    • Einbinden von Bandlaufwerken und Storages für die Sicherungen
  • Backupjobs planen und einrichten
    • Backup-Strategien: Full Backup, inkrementelle, differenzielle oder synthetische Backups
    • "Normale VMs" sichern oder replizieren
    • Exchange-, AD- und Datenbank Server sichern sowie Log-Dateien löschen
  • Wiederherstellung und Desasterrecovery
    • Vollständige VMs zurücksichern oder Replicas starten
    • Filelevelrestore, Postfächer, E-Mails, Datenbanktabellen und -zeilen zurückholen
    • VMs aus dem deduplizierten Sicherungsspeicher starten
  • Besonderheiten der Anwendung
    • Virtuelle "Laborumgebung" für komplexe Objekte aus der Datensicherung
    • Automatische Überprüfung der gesicherten Daten
    • Performance-Vorteile für Replikationen und Sicherungen
    • Integration in bestehende Backuplösungen

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 1 Tag, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Lucas R.

Die GFU ist ein Super Schulungsdienstleister. Die Räume sind bestens ausgestattet und die Dozenten sind klasse.
Ich komme immer wieder gerne zur GFU.

5/5
Bewertung von Carsten B.

Die Schulung war fundiert und hat Spaß gemacht. Auch das "drumherum" war super organisiert!

5/5
Bewertung von Sebastian W.

Wohlfühlfaktor und know how wird hier groß geschrieben. Immer wieder gerne bei der GFU Köln

5/5
Bewertung von Oliver S.

Neben der sehr hohen fachlichen Kompetenz von *** möchte ich ausdrücklich seine ausgesprochen angenehme Art loben. Bei *** würde man schreiben: sehr gerne wieder!

4/5
Bewertung von Thomas F.

Veranstaltung, Dozent und Verpflegung waren (wie immer) sehr gut.

Großer Kritikpunkt: da ich am nächsten Tag in diesem Raum 10 noch ein Seminar gebucht hatte, habe ich meine handschriftlichen Unterlagen am Platz liegen lassen. Diese waren am Freitag Morgen kommentarlos verschwunden und nicht mehr auffindbar.

Für mich entscheiden diese handschriftlichen Mitschriften auch über den Erfolg des Seminars, denn sie dienen mir als Unterlagen zur Aufarbeitung des Stoffs, der im Seminar vermittelt wurde. Insofern kann man sagen, dass der Erfolg des Seminars zumindest infrage gestellt ist. Ich finde das überhaupt nicht gut.

Mein Vorschlag: bevor handschriftliche Unterlagen "weggeputzt" werden, sollte man klären, ob diese nicht doch noch benötigt werden.

5/5
Bewertung von Daniel B.

Perfektes Seminar, wie immer :)

5/5
Bewertung von Marcelo C.

Schulung war super!

5/5
Bewertung von Carsten T.

Das ganze machte einen sehr guten Eindruck. Das drumherum wie verpflegung und Parken war sehr gut geregelt.

Zum Seminar habe ich nur einen kritikpunkt. Habe mir mehr tiefe erhofft. Ansonsten war ich zufrieden.

5/5
Bewertung von Andreas P.

Gute Räumlichkeit und technische Ausstattung der Schulungsräume, kann den Anbiter nur weiter empfehlen!

5/5
Bewertung von Lucas R.

Der Kurs ist Super Gestaltet der Dozent Klasse. Der Kurs ist sehr empfehlenswert für Unternehmen die eine VM umgebung haben und eine Backupstrategie für diese suchen. Der Kurs vermittelt alle wichtigen Inhalte und das in einer Angemessenen Zeit.

Offene Termine

07.07.2017
1 Tag | 560,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
15.09.2017
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.10.2017
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
23.02.2018
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe eines Unternehmens will simultan die Schulung Veeam Backup & Replication für VMware buchen

Dann kann ein Firmen-Seminar zum Thema Veeam Backup & Replication für VMware ratsam sein. Das Thema des Lehrgangs kann dabei in Abstimmung mit den Dozenten erweitert oder komprimiert werden.

Haben die Seminarbesucher ohnehin Erfahrung in Veeam Backup & Replication für VMware, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Weiterbildung rentiert sich ab drei Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Veeam Backup & Replication für VMware finden ab und zu in der Umgebung von Essen, Wuppertal, Duisburg, Nürnberg, Bonn, Leipzig, Düsseldorf, München, Dortmund, Berlin, Münster, Frankfurt, Bochum, Hannover, Bremen, Stuttgart, Bielefeld, Dresden, Hamburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Veeam Backup & Replication für VMware bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Einbinden von Bandlaufwerken und Storages für die Sicherungen | Grundlagen der Datensicherung für VMs Vergleich von kostenlosen und nicht freien Backup-Lösungen
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Erklärung von Technologien wie Deduplication, CBT, Snapshots und vStorage APIs | VMs aus dem deduplizierten Sicherungsspeicher starten
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: "Normale VMs" sichern oder replizieren | Exchange-, AD- und Datenbank Server sichern sowie Log-Dateien löschen
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Backupjobs planen und einrichten Backup-Strategien: Full Backup, inkrementelle, differenzielle oder synthetische Backups | Installation der Anwendung und Erstkonfiguration
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Integration in bestehende Backuplösungen |Wiederherstellung und Desasterrecovery Vollständige VMs zurücksichern oder Replicas starten
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Installation und Konfiguration der Software Voraussetzungen und Vorbereitungen für die Installation | Unterschiede zwischen Backups für physische und virtuelle Maschinen
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Besonderheiten der Anwendung Virtuelle "Laborumgebung" für komplexe Objekte aus der Datensicherung | Performance-Vorteile für Replikationen und Sicherungen
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Automatische Überprüfung der gesicherten Daten|Filelevelrestore, Postfächer, E-Mails, Datenbanktabellen und -zeilen zurückholen

Wenn alle Teilnehmer einheitlich damit einverstanden sind, kann die Veeam Backup & Replication für VMware Schulung hinsichtlich "" gekürzt werden und im Gegenzug wird "" intensiver beprochen oder vice-versa.

Welche Themen ergänzen Veeam Backup & Replication für VMware?

Eine erste Ergänzung bildet VMware vSphere 6.0: Optimierung und Skalierung mit

  • Variablen in Skripten benutzen
  • Analysieren von Problemen des VI Clients, Namensauflösung, iSCSI-Software, vMotion und HA
  • Analysierung der Installations-Logdateien
  • Diagnosemöglichkeiten über den vCenter Server  Auswertungen von Ereignissen des vCenter Servers

Zu empfehlen ist auch eine Schulung von „VMware Horizon View 7.x: Installation, Konfiguration und Verwaltung “ mit dem Unterrichtsstoff von

  • View Agent und Composer
  • Aktualisierung, Neuzusammenstellung und Neuverteilung verknüpfter Klon-Desktops
  • VirtualCenter-Berechtigungen für View Manager-Benutzer
  • Persistente und nicht persistente Desktops

Für Firmenschulungen ist das Thema „VMware vSphere 6.x: Für Operatoren/Bediener“ mit den Kapiteln Optionen der virtuellen Maschine anpassen und Storagebrowser, Copy, Paste, Move, etc. prädestiniert.

Für Fortgeschrittene eignet sich auch eine VMware vSphere 6.5: Installation, Konfiguration und Verwaltung  Schulung. In diesem Seminar werden u.a.

  • Erstellung einer virtuellen Maschine Beste Hardwareauswahl für verschiedene Betriebssysteme
  • Virtuelle Prozessoren, Emulation der Festplatte
  • NAT und Port Forwarding, Host-Only, Virtual Switch
  • Advanced Settings, Systemlogs und Konfigurationsdateien
besprochen.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen