PDF-Download

Schulung Train the Trainer II, Trainerpersönlichkeit (S1097)

Neben dem fachlichen Know-how, sind soziale Fähigkeiten eine wichtige Erfolgsquelle für jedes Seminar. Sie lernen, sich selbst ins rechte Licht zu rücken, überzeugend aufzutreten und auch bei problematischen Teilnehmern angemessen zu reagieren. Gruppenprozesse folgen systemischen Regeln und diese zu kennen, hilft bereits vorher kritische Situationen vorhersagen zu können, entsprechend zu steuern und zu lösen. Methodik: Theorie, Einzel-, Partner-, Gruppenübungen, Spiele, Textarbeit ,Pausen-Refresh-Übungen, Rollenspielübungen, Kreativitätstechniken, Videoaufnahmen

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

3 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Sie haben persönliche Sicherheit bei der Steuerung eines Seminar, sind souverän und im Kontakt mit ihrer Gruppe. Dabei fällt es Ihnen leicht, persönliche Schwierigkeiten vorherzusehen und mit geeigneten Techniken in positive Ereignisse umzuwandeln. Denn jede Herausforderung ist auch eine Möglichkeit für einen Erfolg.

Wer sollte teilnehmen

Jeder, der vor Gruppen von Menschen steht

Inhalt

  • Auftreten des Trainers
    • Der persönliche Stil
    • Überzeugend präsentieren
    • Arbeiten mit "magischen" Kraftplätzen im Seminar
    • Schärfung der Wahrnehmung für Eigensuggestionen
    • Hilfe zur Selbsthilfe: Die Ressourcen Brücke
    • Selbstmanagement für den Trainer
    • "platform skills" nach John Grinder
    • Die Kraft der Imagination für sich nutzen:
    • Vorausdenken des Erfolgs
    • positive und partnerschaftliche Kommunikation
    • Zielorientiertes Einsetzen von Körpersprache
    • Sicherheit im Auftreten
    • Formulierung eigener Wünsche und Ziele
    • Videoanalyse
  • Der "schwierige" Teilnehmer
    • Kommunikation ist, was beim Teilnehmer ankommt
    • Erfolgreiche Gesprächsführung
    • Umgang mit Kritik, Einwänden, Beleidigungen
    • Förderung Ihrer Schlagfertigkeit
  • Gruppendynamik und Systemische Bedingungen
    • Grundregeln der Gruppendynamik
    • Systemische Regeln für Gruppenführung
  • Nachbearbeitung
    • Ausblick in die Zukunft
    • Die "Endprüfung" - Stehen im Rampenlicht
  • Integration und Ausblick

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 2, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick