PDF-Download

Schulung BPMN - Vorbereitung zur OMG Fundamental-Zertifizierung (S1853)

Der 2 tägige Kurs dient der Vorbereitung auf die OMG OCEB2 Fundamental Zertifizierung zur BPMN 2.0.
Inhalte der Zertifizierung sind neben BPMN 2.0 Inhalten auch Themen des allgemeinen Geschäftsprozessmanagement.
Der Kurs behandelt alle für die Zertifizierung relevanten Themenfelder knapp und präzise in einer für die Zertifizierung angemessenen Tiefe.
Darüber hinaus werden Lernstrategien aufgezeigt für eine effiziente Vorbereitung auf die Zertifizierung.

Offene Termine

28.09.-29.09.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar werden Sie ganz speziell auf die BPMN OMG Fundamental-Zertifizierung vorbereitet. Nach der Vorstellung der BPMN 2.0 Grundlagen wird das OMG Fundamental Zertifizierungskonzept vorgestellt. Wesentlicher Bestandteil ist die Erarbeitung der Zertifizierungsinhalte und das Lösen von Testfragen.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmer mit ersten Kenntnissen und Erfahrungen in BPMN die sich auf die OMG OCEB2 Fundamental Zertifizierung zur BPMN 2.0 vorbereiten wollen.

Inhalt

  • BPMN 2.0 Grundlagen
    • Diagramme der BPMN 2.0
    • Pools, Lanes
    • Aktivitäten, Sequenzen, Gateways, Ereignisse
    • Nachrichten
  • Zertifizierung OMG Fundamental
    • Aufbau und Inhalte der Zertifizierung
    • Lernstrategien und Training
  • Zertifizierungsinhalte und Testfragen
    • Business Goals, Objectives
    • Business Process Concepts and Fundamentals
    • Business Process Management Concepts and Fundamentals
    • Business Motivation Modeling
    • Business Process Modeling Concepts
    • Business Process Modeling Skills
    • Process Quality, Governance, and Metrics Frameworks
  • Training und Vorbereitung
    • Testfragen
    • Diskussion von Detailfragen
    • Lernstrategien

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

28.09.-29.09.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse einer Firma will zeitgleich den Kurs BPMN - Vorbereitung zur OMG Fundamental-Zertifizierung besuchen

Hier kann ein Firmen-Seminar zum Thema BPMN - Vorbereitung zur OMG Fundamental-Zertifizierung ratsam sein. Die Agenda der Schulung kann hierbei in Abstimmung mit den Fachdozenten erweitert oder reduziert werden.

Haben die Schulungsteilnehmer allerdings Sachkenntnis in BPMN - Vorbereitung zur OMG Fundamental-Zertifizierung, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine Firmen-Bildungsmaßnahme rechnet sich ab drei Seminarteilnehmern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema BPMN - Vorbereitung zur OMG Fundamental-Zertifizierung finden manchmal in der Nähe von Dortmund, Stuttgart, Leipzig, Duisburg, Frankfurt, Hannover, München, Nürnberg, Wuppertal, Hamburg, Düsseldorf, Essen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Münster, Dresden, Bochum, Bonn und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu BPMN - Vorbereitung zur OMG Fundamental-Zertifizierung bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: BPMN 2.0 Grundlagen Diagramme der BPMN 2.0 | Business Process Management Concepts and Fundamentals
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Business Process Modeling Concepts | Zertifizierung OMG Fundamental Aufbau und Inhalte der Zertifizierung
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Lernstrategien | Business Process Concepts and Fundamentals
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Zertifizierungsinhalte und Testfragen Business Goals, Objectives | Lernstrategien und Training
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Nachrichten|Training und Vorbereitung Testfragen
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Business Process Modeling Skills | Diskussion von Detailfragen
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Pools, Lanes | Business Motivation Modeling
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Process Quality, Governance, and Metrics Frameworks|Aktivitäten, Sequenzen, Gateways, Ereignisse

Wenn alle Teilnehmer damit einverstanden sind, kann die BPMN - Vorbereitung zur OMG Fundamental-Zertifizierung Schulung hinsichtlich "" gekürzt werden und im Gegenzug wird "" ausfühlicher thematisiert oder vice-versa.

Welche Thematiken erweitern BPMN - Vorbereitung zur OMG Fundamental-Zertifizierung?

Eine erste Ergänzung bildet Geschäftsprozessmanagement mit BPMN 2.0 komplett  mit

  • Ziele der Geschäftsprozessmodellierung und Einsatzzwecke von Prozessmodellen Umfang und Zielsetzung der BPMN-Spezifikation
  • Aktivitäten, 
  • Ereignisse
  • Nachrichtenflüsse

Erwägenswert ist auch ein Seminar von „SOA  gestalten und Workflowautomatiserung mit Java, BPEL und BPMN“ mit der Behandlung von

  • Annotationen für das Service-Interface
  • Transaktionen und Kompensation
  • Enterprise Service Bus (ESB) als Kommunikationsmedium Zugriffseffizienz mit einem ESB
  • SOA Standards im Überblick (HTTP, SOAP, REST, WSDL, UDDI, XML-RPC, WS-...)

Für Firmenschulungen ist das Thema „BPMN 2.0 - Prozesse modellieren und automatisieren “ mit den Kapiteln Anbindung von Fremdsystemen über Schnittstellen und Konrektoren und Synchroner / asynchroner Aufruf von Webservices passend.

Für Professionals passt auch eine Einführung in Serviceorientierte Architekturen (SOA) Fortbildung. In diesem Seminar werden vor allen Dingen

  • SOA Governance
  • Überblick Tools / Werkzeuge Kommerzielle Tools
  • Modellierung von Beispielen
  • Leistungspotenziale und Schwächen von SOA
besprochen.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick